Anlasser

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Antworten
Yve
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 06:39

Anlasser

Beitrag von Yve » Freitag 29. September 2017, 16:36

Hallo an alle
Ich habe meine Kupplung gewechselt.
Alles gut, aber nun springt er nicht mehr an.
Ich habe neben den Anlasser zwei Kabel entdeckt.
Ein sw/ws und ein sw/rt mit Kalbelschu .
Kann mir jemand beschreiben wo die beiden Kabel ran kommen?
Einer von beiden kommt am Anlasser. Aber welcher ?
Und wo kommt der andere ran ?
MfG

steffen1.3
Beiträge: 2356
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Anlasser

Beitrag von steffen1.3 » Dienstag 3. Oktober 2017, 20:35

Das hatten wir schonmal hier irgendwo.
Egal, das schwarz rote kabel ist für den Zugmagneten des Anlassers und muß an den entsprechenden Anschluß dran.
Das schwarz/weiße Kabel wird für die Zündanlage genutzt. Aber bei der Boschzündanlage wurde es nicht gebraucht.
Ich les da morgen nochmal nach.

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1283
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Re: Anlasser

Beitrag von Erich » Dienstag 3. Oktober 2017, 22:29

Moin:

ja, die beiden Kabel müssen dran, sonst bewegt sich da nix. Ich hatte original die Bosch-Zündanlage anfangs drin (EZ 3/89), also ich habe diesen Entlastungswiderstand für die Spule nicht drin, aber das Kabel ist trotzdem im Kabelbaum und war mit angeklemmt. Glaube, das ist ne Brücke für Spannung an die Zündspule, sonst dreht sich der Anlasser beim Starten, der Motor springt aber nicht an.
Die beiden Kabel sw-ws und sw-rt kommen aus der selben Ummantelung, richtig Yve? Beide mit Kabelschuh zum Aufstecken...
so, wenn ich mich recht erinnere: das schwarz-rote in Fahrtrichtung vorne (auf jeden Fall vom Zündschloss zur Klemme 50 des Anlasserzugmaneten), das schwarz-weiße hinten (von der Zündspule an die Klemme 15a des Anlasserzugmagneten) an die jeweilige Fahne des Anlasserzugmagneten klemmen.
Kann leider zzt. nicht nachgucken, meine Karre steht daheim in der Garage, bin auf meiner Arbeit, weit weg.... vlt. könnte das mal einer prüfen hier.

Müsste aber stimmen, hatte das schon etliche male auseinander....

Gruß Erich
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Antworten