Wartburg Modell in 1:16

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Antworten
Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Donnerstag 4. August 2022, 18:02

Hallo Wartburgfans,

Modellbau ist seit Jahren mein Hobby und ich baue auch viel in Auftrag. Meine Modelle sind hier ersichtlich. https://www.lreinhold.de/Modellbau/Modellbau.htm. Zwischendurch wollte ich mal eben so schnell einen Wartburg bauen weil ich lange Jahre auch einen 353W fuhr. Die alten Fotos raus gesucht, alles unscharf oder nicht nutzbar. Der Bauplan vom mitteldeutschen Verlag ist extrem einfach und sollte mir auch nur zur Nutzung der Proportionen dienen. Alle Details wollte ich extrem genau anbauen. Nun fand ich viele Fotos von stolzen Besitzern des 353, aber nirgends genauere Zeichnungen. An einige Details kann ich mich zwar noch erinnern, aber den genauen Verlauf von Kurven bekomme ich damit nicht hin. Plastikmodelle gibt es ja viele, aber alle kleiner als 1:16.
Daher meine große Bitte um Unterstützung bei der Suche nach exakten Konstruktionszeichnungen. Bin für jeden Tipp dankbar.

Gerne informiere ich hier auch über den Scratchbau.

Viele Grüße
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7709
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von T.S. » Donnerstag 4. August 2022, 19:53

Am einfachsten wäre der Fernlenk Spielzeug Wartburg. Der ist 1:15 , da sollte sich jedes Maß abnehmen lassen. Ansonsten Blueprint, gibt's auch alles.

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Freitag 5. August 2022, 08:02

manchmal ist es ganz einfach! Ich hab nach Zeichnungen und weiß ich was gesucht, aber mit dem Begriff Blueprint bekam ich tatsächlich eine Zeichnung, leider in niedriger Auflösung. Selbst eine 3D Zeichnung wird angeboten für rund 100€, man benötigt natürlich die nötige CAD Software. Ich versuche es erst einmal so. Also danke für die Verwendung des erfolgreichen Suchbegriffes. Bei der Gelegenheit habe ich für 11€ auch das Buch ich fahre einen Wartburg gekauft. Das hatte ich zu Ostzeiten auch. Also kann ich los legen.

Vielleicht ersuche ich noch einmal um Hilfe wenn es um Details geht.

Gruß
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Toni
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 07:55
Wohnort: 99713 Keula
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Toni » Freitag 12. August 2022, 10:15

Moin, wende dich mal an die Stiftung AWE in Eisenach, gegen kleine Gebühr kann man dort auch original Zeichnungen anfragen. ;) Ganz legal, in guter Auflösung.

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Freitag 12. August 2022, 11:54

Danke für den Tipp. Habe das Archiv angeschrieben und bin gespannt ob die Zeichnungen die Details besser hergeben. Die im Netz erhältlichen Bluprints und einfache vektorielle Zeichnungen die ich fand füge ich mal bei. Vielleicht finden sie Interessenten. Leider kann man nur jpg und nur sehr stark komprimierte Dateien einstellen, ich hab die aber auch vektoriell und in hoher Qualität. Gerne über PN

Gerne informiere ich auch
Wartburg 353 (1966 - 1991).jpg
Wartburg 353 (1966 - 1988) russische Zeichnung.jpg
über Fortschritte.

Gruß Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Mittwoch 24. August 2022, 15:56

Hier im Forum erhielt ich den Tipp, mich an das Eisenacher Museum zu wenden, um Zeichnungen zu erhalten. Das war ein wirklich guter Tipp. Heute erhielt ich von dort den kompletten Ersatzteilkatalog des 353 W. Daraus habe ich mir die Karrosserieteile raus gesucht und werde damit anfragen, ob ich die Zeichnungen bekommen kann. Angeboten wird das. Der Katalog ist eine 15MB große PDF. Gerne auch über PN.
Leider bin ich in eine dumme Falle gelaufen. Die Zeichnungen und der Bausatz den ich nutze hatte die Lufteintrittsöffnungen in der Motorhaube im Mittelteil. Obwohl ich es hätte besser wissen müssen habe ich die so übernommen. Die Luftöffnungen sind aber nicht zentriert sondern beidseitig verteilt. Leider ist der Bau schon recht fortgeschritten https://www.lreinhold.de/Wartburg/Wartburg.htm und ich grübele nun wie ich das wieder gerade biege.
Nun las ich grad hier im Forum, das es einen 1:8 Bausatz geben soll. Das macht mich nun auch noch neugierig. Der 1:16 Wartburg wird aber auch fertig gebaut. Wie das immer so ist, wenn man ein Modell dann mehrfach baut, weiß man ab dem zweiten Modell was alles falsch war. Das ist immer so.
Also erst mal weiter bauen.

Gruß
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Toni
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag 3. August 2008, 07:55
Wohnort: 99713 Keula
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Toni » Donnerstag 1. September 2022, 14:50

Dein Schiebedach ist auch zu weit hinten und zu klein.

Die Stiftung ist top und kann mit vielen Dingen helfen, über eine Spende ist man da auch immer dankbar.

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Mittwoch 7. September 2022, 19:25

so - mit Eisenacher Hilfe ist das Modell noch einmal komplett neu gebaut worden. Ich konnte dazu den kompletten Ersatzteilkatalog von Eisenach mit allen Zeichnungen nutzen. Jetzt stimmen auch die Proportionen und auch das Schiebedach und Motorluftschlitze sitzen richtig. Der einfache Bastelbogen war somit nur noch die Anregung und nicht mehr die Basis.

Das Modell ist hier zu sehen:

https://www.lreinhold.de/Wartburg/Wartburg.htm

Inzwischen habe ich mich mit dem Hersteller des 1:8 Modells, der Firma DEAGOSTINI in Italien in Verbindung gesetzt und hoffe, den Bausatz dafür zu bekommen. Kostet etwa 800€ und ergibt ein Modell von 52cm Länge mit absolut allen Einzelteilen.

https://www.deagostini.com/hu/sorozat/e ... 672000000/

Wenn ich das Modell in Angriff nehme poste ich hier auch gerne wieder.

Gruß
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

steffen1.3
Beiträge: 2516
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von steffen1.3 » Sonntag 18. September 2022, 21:22

Hallo auch,
sieht ja echt gut aus. Machst du auch noch den 1.3er?

Kann man beim Museum auch technische Zeichnungen z.B. von einem Getriebegehäuse o.ä. bekommen?

VG Steffen

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell in 1:16

Beitrag von Lorei » Montag 19. September 2022, 07:23

nein, den 1.3 habe ich ja nicht gefahren und daher gibt es keine solche Beziehung wie zum 353. Ich konzentriere mich jetzt auf das Modell in 1:8 vom 353. Darin sind wirklich alle Bestandteile des Motors sehr detailliert. Alles ist beweglich. So kann man u.a. sogar die Scheiben herunterkurbeln.
Den Ersatzteilkatalog kann ich leider nicht beifügen - Die Datei ist 15 MB groß. Bitte über PN nachfragen.

Gruß
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Lorei
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 4. August 2022, 11:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg Modell nach original Projektierungsunterlagen

Beitrag von Lorei » Donnerstag 29. September 2022, 15:09

Hallo Wartburgfans,

nun ist mein Modell fertig, Hätte ich nur ein wenig gewartet. Denn jetzt habe ich von awe die originalen Projektierungsunterlagen. Originale Blaupausen des 353w! Das ist doch für Sammler sicher sehr interessant. Sie wurden mir für einen kleinen Preis überlassen in digitaler Form.

Bei Interesse bitte ich um eine PN, denn die Dateien sind recht groß

Gruß
Lothar
langjähriger Wartburgfahrer mit dem Ziel, ein Modell in 1:8 zu bauen

Antworten