Fahrgestellnummer, Baujahr?

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Benutzeravatar
MucTourist
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 20. November 2021, 11:22
Wohnort: München

Re: Fahrgestellnummer, Baujahr?

Beitrag von MucTourist » Sonntag 19. Dezember 2021, 22:29

Wenn ausschließlich Radeberger (im Gegensatz zu Hallensern) zwei Kennzeichenleuchten haben und dort Ende 1990 Schluss war, dann würde sich das ja tatsächlich mit der Ansicht von Steffen decken, dass er noch 1990 statt 1991 gebaut wurde, oder?
Kann man diese Nummernkreise, von denen Du sprichst, irgendwo an- oder einsehen? Das würde mich natürlich wirklich interessieren…

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2338
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Fahrgestellnummer, Baujahr?

Beitrag von EMST » Montag 20. Dezember 2021, 22:36

Die Kennzeichenleuchten hinten haben mit 2 unterschiedlichen Heckklappenversionen zutun. Diese kamen zentral von einem Zulieferer sowohl für Halle als auch Radeberg. daran kann man es nicht so ganz festmachen.
Ich habe 1 von momentan 68 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
MucTourist
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 20. November 2021, 11:22
Wohnort: München

Re: Fahrgestellnummer, Baujahr?

Beitrag von MucTourist » Donnerstag 23. Dezember 2021, 22:13

Ok, das würde bedeuten, dass beide Werke auch mit jeder Lieferung von Klappen entsprechende Lieferungen von Kennzeichenleuchten bekommen mussten. Heute 50 Klappen und 100 geschraubte Leuchten, morgen 50 Klappen und 150 geclipste Leuchten...
Dass die Betriebe flexibilitätserprobt waren (sein mussten), ist klar, aber dass unwillkürlich Klappen und entsprechende Leuchten (und Kabelbäume) so unkoordiniert angeliefert wurden, erscheint mir ein wenig schwierig.

Ich finde das spannend: Woher kamen die Klappen, welches Werk hat wann welche Klappen bekommen und wie wurde die Belieferung von Leuchten zu den entsprechenden Klappen-Versionen gewährleistet?

Sollten wir dazu einen separaten Thread aufmachen? :confus:

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2338
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Fahrgestellnummer, Baujahr?

Beitrag von EMST » Mittwoch 12. Januar 2022, 21:41

bei den klappen gab es irgendwann ende 89/90 eine technische änderung, vom Kabelbaum den man anschließen muss sind beide Klappen komplett gleich
Ich habe 1 von momentan 68 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Antworten