Mein Wartburg 1300

Restaurations-, Tuning-, Reparaturbegleitungen
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...
Forumsregeln
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.
Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Donnerstag 29. März 2018, 23:37

Moin, ich habe mein Wartburg vom Lackierer wieder bekommen. Bin fast zufrieden nur irgendwie ist der farbton nicht ganz getroffen. Ich muss das nochmal mit dem lackierer absprechen, wo er gebracht wurde, war ich leider nicht vorort :confus: Reinweiß sollte er werden, aber irgendwie finde ich hat er ein leichten Vanille stich drinne :/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7456
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von T.S. » Freitag 30. März 2018, 09:39

Da steht doch ne frühe Lim. im Museum, nicht reinweiss mit blauem Dach... Find ich passend.

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Freitag 30. März 2018, 21:53

Ja ich denke das ist es auch, vlt würde reinweiß zu hell wirken.
Der Osten lebt

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von steffen1.3 » Samstag 31. März 2018, 13:59

Es ist wohl auch so das Weißtöne mit dem Alter auch etwas ausbleichen, also noch heller werden. (Wurde mir mal gesagt.)

Das kann auch stimmen, denn ich hatte mal bei nem Atlasweißen was nachlackiert und hatte die Farbe nach Tabelle mischen lassen.
Das war auch ein deutlicher Unterschied. Letztlich hatte ich damals das komplette Auto von außen gemacht, damit es vernünftig aussah.
Im Motorraum, wo ja deutlich weniger UV-Strahlung hinkommt hatte ich ne Stelle aufpoliert und die kam der Tabellenmischung wiederum
sehr nahe.

Daher vermute ich mal das es ein richtiges reines Weiß original gar nicht gab, sondern daß da immer ne leichte "Vanille" mit drin war.

Aber sieht doch schon sehr gut aus bei dir. Wenn ich nur schon soweit wäre...

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Samstag 31. März 2018, 22:02

Moin, heute habe ich mir alles mal bei richtiegen Tageslicht angeschaut, ist doch das reinweiß muss in der Halle getäuscht haben. Wenn alles klappt kommen Montag Himmel und frontscheibe rein :) @Steffen danke eigentlich sollte das mal ein nebenbei projekt werden wenn lust und zeit da ist aber irgendwie juckt es einfach in den Finger. Wie sieht denn dein Wartburg derzeit aus?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von steffen1.3 » Sonntag 1. April 2018, 16:26

Naja, eigentlich wirds bei mir auch.
Die meisten Fahrwerksteile sind aufgearbeitet und gepinselt, wenn es das Wetter wieder zulässt geht es am
bereits gestrahlten und grundiertem Rahmen weiter. Die Halter für das VW-5 Gang sind auch fast fertig.
Demnächst will ich die Karosserieteile anpassen und dann muß die karosse mal zum Lackierer.Dann Zusammenbauen.

Ich denke du wirst eher fertig als ich...

Freu mich schon auf die nächsten Bilder von dir. Die motivieren auch sehr gut für die eigenen Projekte... :)

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Montag 2. April 2018, 19:41

Moin, Stück für stück :) Ich habe heute bisschen konseriert und gedämmt, eigentlich wollte ich den Himmel schon versuchen aber da bekomme ich wohl hilfe von einem bekannten der das schon paar mal gemacht hat. Ich hoffe ich werde bald fertig, mein ziel ist ESA mit ihm zufahren :) aber bin da guter dinge, hoffe bloß das alles funtioniert und läuft. Ich werde mein bekannten mal die woche noch mal nerven das wir vlt nächstes we Himmel und Frontscheibe rein bekommen, dann wäre ich schon sehr erleichtert :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Sonntag 15. April 2018, 21:36

Moin, ich komme z.z nicht weiter. Es hapert am Himmel, mein Bekannter findet keine Zeit und ich stell mich wohl zu düsig an. Irgendwie bekomme ich ihn nicht richtig gespannt. Hat da vlt für mich einer ein paar Tips?
Der Osten lebt

Benutzeravatar
SDLer
Beiträge: 763
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Wohnort: bei Stendal, Altmark

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von SDLer » Montag 16. April 2018, 08:29

Grüße dich.
Ist beim Tourist auch etwas fummelig. Hast du jetzt einen neuen Himmel anfertigen lassen oder nimmst du deinen Alten ?
Beim Alten hast du den Vorteil, daß man da alle Kanten, Knicke,Ecken und Verklebungen noch sieht und es mit dem Ausrichten einfacher geht.
Auf jeden Fall muss du, beim Tourist, zuerst hinten anfangen und den Himmel dort einklemmen und diesen dort auch nach rechts und links ausrichten. Dann die die Tragespangen nach und nach nach vorne einhängen. Den Himmel vorne am oberen Scheibenramen festklemmen. Geht am besten mit dem Kantenschutz vom der Türumrandung.
Jetzt hast du schon einmal Stabilität und kannst von hinten beginnent den Himmel seitlich zu spannen und festzuklemmen. Erst wenn alles richtig sitzt mit dem klemmen dann erst mit dem Verkleben beginnen.
Viel Erfolg :zwink:

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Dienstag 17. April 2018, 19:58

Moin, ist ein neu Angefertigter Himmel, der alte hatte und schöne Löcher. Aber gut zu wissen daß ich doch hinten anfangen muss. Ich habe viele Meinungen gehört. Das mit dem Kantenschutz Gummi ist eine gute Idee. Ich hoffe er ist am Wochenende drinne. Will endlich weiter kommen. Weil nächste Woche habe ich Urlaub und da will ich voll zuschlagen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Montag 23. April 2018, 00:11

Hi gemeinde, Ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Langsam geht es Vorran am Touri. Am WE wurde der Himmel einegezogen, kann nur sagen nie wieder. Der war mächtig kurz an einiegen stellen. Aber er ist drinne und mir gefällts gut. Säulen auch gleich Fertig gemacht. Dann noch front und die hinteren Seitenscheiben eingesetzt. Die Türen haben auch wieder ihr Platz gefunden, da geht es Morgen bei, sie wieder zu komoplett zu machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Donnerstag 26. April 2018, 00:21

Moin, Mühsam geht es vorran. Die klenen dinge halten einfach auf. Aber trotzdem bin ich noch guter dinge das er zum ende der Woche die Halle aus eigner Kraft verlässt. Die Frontmase ist einbau fertig. Kann mir noch einer ein Tip geben zum Kder einziehen der Scheiben? Brauch ich da unbedingt so ein speziellen einzieher?

Mfg Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
SDLer
Beiträge: 763
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Wohnort: bei Stendal, Altmark

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von SDLer » Donnerstag 26. April 2018, 12:48

Es geht schon echt einfacher mit diesem Teil. Dauert für beide Scheiben 10 min.
In der Bucht gibt's die ab 25 €
Alles andere ist nicht so gut und du machst dir eventuell den Gummi kaputt.

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 26. April 2018, 21:27

Genau, geht echt gut mit dem Werkzeug.
Das geld lohnt sich.
Habe noch Fitwasser als Flutschi drangemacht, ging prima. :)

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Freitag 27. April 2018, 00:40

Moin, Ich habe mir so ein wekzeug geholt bei unseren freundlichen Teilehändler. Das ding ist richtig gut. Habe auch mit Silikon Spray die sache glitschig gemacht :D Heute ist auch viel Passiert habe die Dämpfer der Heckklappe montier, alle Scheiben eingebau samt Heckscheibe, alle neuen Türklinken verbaut,Türen eingestellt ,Stoßstange hinen an ihr platz gebracht, muss nur noch der Schutzwachs ab. Die AHK ist auch wieder dranne, Morgen möchte ich die front zusammen bauen O:)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Antworten