Vergaser, welcher Typ ist drin?

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Antworten
Wartinator
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 06:23

Vergaser, welcher Typ ist drin?

Beitrag von Wartinator » Dienstag 27. November 2018, 06:34

Moin Gemeinde, erstmal kurz vorgestellt, Bin Mike aus Erding.
Kurze Frage an die Kenner. Woran erkenne ich welchen Typ Vergaser mein 89er 1,3er drin hat? Und weiss jemand wo ich eine Beschleunigerpumpe herbekomme. Gibt's die noch neu ? Mein Warti hat paar Probleme mit der Gasannahme (halbgas). Wenn er kalt ist geht es einigermaßen. Jetzt will ich paar Sachen ausschließen und den Vergaser erstmal reinigen evtl überholen und neu abdichten . So schnurrt er wie ein Kätzchen. Bin am Stück 750 km von Berlin über Dresden nach Bayern gefahren.
Danke schön erstmal.

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Vergaser, welcher Typ ist drin?

Beitrag von EMST » Dienstag 27. November 2018, 16:13

Das mit dem Halbgas klingt aber nach zugesetzter Düse im Vergaser und nicht nach Membran. Sonst hast du da einen normalen Weber Fallstrom Vergaser der so auch im Golf oder Polo zu finden ist. Die Membranen kann man heute noch bei VW neu kaufen allerdings haben die nicht so das tolle ansprech Verhalten
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Vergaser, welcher Typ ist drin?

Beitrag von steffen1.3 » Mittwoch 28. November 2018, 12:17

Hi,
willkommen im Forum.
Im Originalzustand hat der 1.3er entweder den Webervergaser oder den Nachbau von BVF drin.

Größere Defekte sind eher selten, mit einer Reinigung lassen sich schon viele Probleme beheben. Auch die Unterdruckschläuche u.s.w. müssen ok sein.Such mal hier im Forum, zum Thema Vergaser gibt es schon viele Beiträge mit guten Lösungsvorschlägen.

VG Steffen

Antworten