Original Pneumant Vergaserflansch

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Antworten
Benutzeravatar
BWB1353
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 15. März 2016, 17:45

Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von BWB1353 » Samstag 20. Oktober 2018, 09:54

Hallo bei ebay Kleinanzeigen bietet derzeit jemand original Pneumant Vergaserflansche an. Meiner ist zwar noch tiptop in Ordnung, aber hab mir als Ersatz trotzdem einen gekauft. :D

Schau mal, diese Anzeige habe ich auf eBay Kleinanzeigen entdeckt.

Vergaserflansch Zwischenflansch Wartburg 1.3 Trabant 1.1 Barkas

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5067
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von orange » Samstag 20. Oktober 2018, 10:24

Original DDR? Mindestens 30 Jahre altes Gummi? Ich weiß ja nicht....

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1285
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von Erich » Samstag 20. Oktober 2018, 16:40

Hi André,

Du fährst (und die meisten hier wohl auch) wahrscheinlich nicht so irre viele km, ich kann aus 150.000km 1.3-Praxis bestätigen, dass man im Mittel mit original DDR-Ware, v.a Gummis, deutlich besser als mit Nachproduktion fährt. Die produzierten Sachen bis Mitte der 90er gehen auch zumeist, ab um 2000 rum ist viel minderwertiges dabei. Speziell diese Topran-Vergaserflansche, die man sonst so zu kaufen bekommt, die sind auch recht gut....der Vergaser generell vibriert recht starkt mit Motorlastwechseln, es hat sich bewährt einen großen Kabelstraps einmal komplett um den Vergaser zu machen, dass er fest auf dem Saugrohr sitzt, also einmal um Saugrohr und das geriffelte Ansauggummiformteil herum festtüddeln...

Viele Grüße
Erich
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Tim
Beiträge: 274
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 17:29
Wohnort: 15732 Schulzendorf

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von Tim » Samstag 27. Oktober 2018, 09:07

Hab mir auch einen geholt, man weiß ja nie. War ordentlich in so einem Speziallpapier eingepackt und macht einen sehr guten Eindruck (weich und geschmeidig).
Ob das auch nach dem einbauen im Betrieb so bleibt oder ob er wie andere neue DDR-Gummis kurze Zeit später kaputt geht wird sich zeigen.
Das Auto für den ich es bräuchte (mein 88er 1.1er) ist eh eingemottet und kommt die nächsten Jahre wohl auch nicht raus. Hab den Gummi in eine luftdichte Tüte zur weiteren Lagerung gepackt. Vakumieren wäre sicher noch besser.

Der Verkäufer scheint irgendwo ne Kiste mit dem Zeug abgestaubt zu haben.

Benutzeravatar
SDLer
Beiträge: 762
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Wohnort: bei Stendal, Altmark

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von SDLer » Sonntag 28. Oktober 2018, 07:47

Kann ich nur bestätigen.
Super Originalware. Vom Preis her nicht ganz billig,
aber so ein Teil sollte man als 1.3er Fahrer zu liegen haben.
Ich habe auf diversen Märkten dieses Jahr, nach diesem Vergaserflansch gesucht, leider ohne Erfolg.

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von steffen1.3 » Sonntag 28. Oktober 2018, 22:36

Bei meinem 86C Polo, was ja im Prinzip das gleiche ist, war das Teil
neulich wirklich kaputt.
Deshalb sehe ich das auch so. Lieber einen Ersatz da haben... :)

Benutzeravatar
Wabu13Fan
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 2. September 2014, 20:02
Wohnort: Timmenrode/Harz

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von Wabu13Fan » Montag 19. November 2018, 22:02

Na ich weiß nicht. Selbst die Simmerringe von Anfang der 90er sind hinüber. Gummi ist eben Gummi. Ich kann die Vergaserflansche von JP Group empfehlen. Da sitzt der Vergaser schön straff und das Gummi hält. Andere Flansche halten nicht mal eine Saison. Der Vergaser sitzt total labberig drauf. Die guten Flansche erkennt man an den hellen Schrauben und es steht "Topran" drauf. Die mit den schwarzen Schrauben mit "Vaico" drauf sind Müll!

MfG. Stephan
Ein Blitz, ein Stern oder vier Ringe? Nee lieber eine Burg! --> Wartburg

Seht mal, das Ding kommt aus Eisenach!

Bild

Tim
Beiträge: 274
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 17:29
Wohnort: 15732 Schulzendorf

Re: Original Pneumant Vergaserflansch

Beitrag von Tim » Dienstag 20. November 2018, 08:15

Nun Stephan, das würde ich differnzierter betrachten. Du hast durchaus recht, viele neue DDR Gummis geben nach kurzer Zeit auf. Ich habe mehrere Fahrzeuge und kann das sehr gut beobachten. Besonders Teile die viel in Bewegung sind (Manschetten Lenkung/Antriebe) geben schnell ihren Geist auf. Bei manchen kann man regelrecht zusehen wie sie ein- und durchreißen.

Dieser hier verkaufte Gummi hat aber wohl gut gelagert gelegen. Genauso ist es bei Simmeringen. Wenn die irgendwo lose in einer Schachtel oder dergleichen liegen, dann werden die hart wie Stein. Ich habe aber auch Simmeringe in großen Abpackungen, fein säublerlich in Spezialpaier eingewickelt als 20er Pack. Wenn man da einen rausholt ist der weich und geschmeidig wie gestern produziert.

Es ist daher meiner Ansicht nach wichtig, jegliche Gummis möglichst luftarm zu verpacken. Da neben Licht auch die Luft den Gummi altern läßt. Welcher Bestandteil der Luft das ist weiß ich nicht, bin keine Chemiker, aber es ist so. Daher habe ich den Vergasergummi samt seinem Paier auch zusätzlich in eine wiederverschließbare Tüte gepackt und so wird er hoffentlich auch weiter geschmeidig bleiben bis er mal zum Einsatz kommt.

Antworten