Ladekontrollleuchte

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Antworten
Goldoliv
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 13:46
Wohnort: NRW

Ladekontrollleuchte

Beitrag von Goldoliv » Sonntag 8. Juli 2018, 17:48

Hallo zusammen,

mir ist heute folgendes passiert: Während der Fahrt ging die Ladekontrollleuchte an, und die Tank- und Temperaturanzeige fielen aus. Alle anderen Kontrollleuchten funktionieren aber. Ich fuhr rechts ran und habe mit meinem Multimeter an der Batterie nachgemessen. Wenn der Motor gestartet wird, liegen ca. 12,5 V an der Batterie an (Ladekontrollleuchte ist dabei aus), wenn ich einmal kurz Gas gebe, steigt die Spannung an und schwankt zwischen 13,8 V und 14,2 V (Ladekontrollleuchte geht an). Das schwanken kann natürlich auch am Messgerät liegen, was möglicherweise nicht mit der unsauberen Gleichspannung zurecht kommt. Also Messtechnisch wird meiner Meinung nach die Batterie geladen, aber warum leuchtet dann die Ladekontrollleuchte?

Goldoliv
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 10. April 2018, 13:46
Wohnort: NRW

Re: Ladekontrollleuchte

Beitrag von Goldoliv » Montag 9. Juli 2018, 12:31

Fehler gefunden: Ein Kabelschuh hat sich vom Bremsflüssigkeitsbehälter gelöst, dadurch ist eine Sicherung durchgebrannt.

Benutzeravatar
Wabu13Fan
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 2. September 2014, 20:02
Wohnort: Timmenrode/Harz

Re: Ladekontrollleuchte

Beitrag von Wabu13Fan » Mittwoch 11. Juli 2018, 18:35

Krasser Fehler, der dadurch entstand. Aber gut. Problem gelöst. :D

Viele Grüße
Stephan
Ein Blitz, ein Stern oder vier Ringe? Nee lieber eine Burg! --> Wartburg

Seht mal, das Ding kommt aus Eisenach!

Bild

Antworten