Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 19:49 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Nabend Leute,

ich mal wieder :(
Es gibt ja ein Rohr, welches Abgas zurück in die Zuluft führt, um den Kaltlauf zu verbessern. Bei mir ist das leider kein Rohr, sondern irgendne Art Alu-Schlauch, ist natürlich auch kaputt :/
Nach was muss ich suchen bzw. wo bekomm ich Ersatz?

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaltlaufabgasrückführung
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Reden wir hier vom Standart Wartburgmotor? Hat der Sowas? :)

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaltlaufabgasrückführung
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 21:28 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Vom 1.3er - und joa, hat er. Den Bildern aus dem Ratgeber nach ist es original nen Rohr :D

Es soll diesen komischen Schlauch (roter Kringel) ersetzen:
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaltlaufabgasrückführung
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Hehe.... Ich glaube ich weiß was du meinst: Das Kopexrohr welches warme Luft vom Krümmer zum Luftfilerkasten leiter.

Wenn da Abgas drin ist, ist dein Krümmer kaputt :D .

Den Schlauch gibt es bei jedem Teilehändler. Man kann ihn auch einfach innen Aschenkübel schmeißen und ohne fahren.....Notfalls :D .

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaltlaufabgasrückführung
BeitragVerfasst: Dienstag 25. April 2017, 21:51 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Gepi 13 hat geschrieben:
Hehe.... Ich glaube ich weiß was du meinst: Das Kopexrohr welches warme Luft vom Krümmer zum Luftfilerkasten leiter.

Wenn da Abgas drin ist, ist dein Krümmer kaputt :D .

Den Schlauch gibt es bei jedem Teilehändler. Man kann ihn auch einfach innen Aschenkübel schmeißen und ohne fahren.....Notfalls :D .


:D

Der Schlauch den ich jetzt drauf hab ist zu groß im Durchmesser, ist ne sch... Lösung. Na mit der Bezeichnung werd ich hoffentlich was finden.

War das schon immer flexibel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaltlaufabgasrückführung
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. April 2017, 04:51 
Offline

Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Beiträge: 859
Wohnort: Meißen in Sachsen
Hallo,

Kannst auch mal nach Alu-Flexrohr fragen/suchen, mit Kopexrohr wissen die neumodischen (westlichen) Werkstätten oft nichts anzufangen.
Das war schon immer elastisch biegsam.

lg gert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. April 2017, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Beiträge: 727
Wohnort: HAL
Hab mal den Titel geändert. Es handelt sich um eine Ansaugluftvorwärmung. Der Schlauch braucht eine leichte Flexiblität, weil der Motor beweglich in Gummi gelagert ist und der Luftfilter an der Karosserie festgeschraubt ist.

Und putzt mal die Dame an Deinem Kühlergrill. :flamed: ;-)

_________________
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 06:44 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Danke an alle. Gewaschen wird das Ding, falls ich es nicht vor Frust abfackeln ò.ó


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 20:38 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Blöde Frage nochmal zum Kopexrohr. Mein Rohraufsatz am Krümmer hat nen Außendurchmesser von 44 mm. Die Rohre sind 40 oder 48 mm breit - das jetztige Teil hält nur durch ne Schlauchschelle und reißt eben deswegen ein, weil es draufgequetscht wird. Muss das so?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2207
Wohnort: Berlin / Leipzig
Der Innendurchmessser ist wichtig - normalerweise ist das so ein Aluflexteil

hier schön zusehen

Bild

So sieht das im original aus

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 08:47 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Januar 2017, 14:06
Beiträge: 79
Das Thema ist, dass mir das Rohrstück vom Krümmer weg fehlt und ich das auch nirgendwo bisher gefunden hab. Aktuell ist das halt auf dessen Öffnung am Krümmer gegniesgnadelt ...
Ich guck nochmal, dass ich das Rohrstück finde ... hat das nen Namen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de