Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. August 2018, 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Januar 2016, 19:32 
Offline

Registriert: Montag 7. November 2011, 06:32
Beiträge: 51
Wohnort: Oberhof
Meine zündspulen haben den wer von 5.2 Ohm alle
Zwischen 1 und 15
Zwischen 1 und 4 bzw 15 und 4 habe ich 8.3 Ohm
Das alles bei 5 Grad plus
Bei 25 Grad plus habe ich 6.1 Ohm an 1 bis 15
Und 9.6 Ohm an 1 und 4

Die Werte sind laut Internet zwischen 1 und 15
Falsch ??
Jedoch fuhr der Wagen immer bis auf zündausfälle
Von zylinder 1 und 2 jedoch spontan gingen die wieder oder nur einer fiel mal
Aus....

Kerzen Kabel stecker alles bereits gewechselt.
Ebza von fachwerkstatt eingebaut vor 3 jahren. Die ebza war neu
Also neu ddr
Werkstatt kennt sich mit ddr Fahrzeugen aus.
Was kann es sein
Zündung habe ich nie angelassen wenns der Motor aus war


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. März 2016, 16:24 
Offline

Registriert: Montag 7. November 2011, 06:32
Beiträge: 51
Wohnort: Oberhof
Bitte alle meine Beiträge schließen und löschen.
Man bekommt ja ohnehin in diesem forum keine oder keine sinnvolle Antwort
Andere Fragen wo eine benzin Leitung entlang geht und selbst dort wird geantwortet.
Wobei diese sofort zu sehen ist....
Nur hier gibt's keine antworten.
Also alles von mir bitte schließen und entfernen.
Danke.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. März 2016, 18:07 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 287
Wohnort: bei Torgau
Na, da fühlt sich aber jemand auf den Schlips getreten...

1. Ist man bei solchen Fragen im ZWF besser aufgehoben, da Zweitakterforum.
Dort werden mehr solche physikalischen Spielereien ausdiskutiert.

2. Keine Zündspulen vom Teilehandel kaufen, die für Simson gedacht sind
(es sei denn, es handelt sich um deutsche "Zwotec"-Spulen).
Diese hochwertigen Zündspulen soll es aber auch nur noch als Restbestände
zu kaufen geben, da die Herstellung eingestellt wurde.

3. Ich würde gar nicht ewig lange rummessen, sondern gleich paar gute Exemplare
von Bosch, Beru o.ä. besorgen.
Anschlüsse 1+15 müssen metallisch blank sein, ebenso der Anschlußdorn
fürs Zündkabel. Von beiden Zündkabelenden ca. 5mm abschneiden, um
oxydierte Stellen zu entfernen, oder Kabel neu. Blanke Stellen ruhig mal mit
etwas Polfett benetzen. Kerzenstecker auch ersetzen.

4. Masseleitungen, insbesondere vom Steuerteil kontrollieren und oxydierte Anschlüsse
reinigen.

5. Steuerteil, bzw. Leistungsteil der EBZA kann übrigens auch ´ne Macke haben.
Stichwort Alterung (und damit Veränderung von speziellen Parametern) von
elektronischen Bauelementen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. März 2016, 22:55 
Offline

Registriert: Montag 7. November 2011, 06:32
Beiträge: 51
Wohnort: Oberhof
Danke für den Beitrag und Hilfestellung
Es waren tatsächlich spulen mit derselben Kennnummer
Wie die originalen welche geeignet für ebza sein sollten.
Jedoch waren die neuen spulen wirklich schrott.
Jede spule hat unterschiedliche Werte geliefert.
Teils 3 Ohm teils 6 Ohm. ...
Ohne worte Sowas.
Ein kerzenstecker war innerlich verrottet.
Ein Durchgang war nur ab und zu vorhanden.
Es waren Marken kerzenstecker von ber*
Alle waren innerlich vergammelt
Obwohl keine 2 Jahre verbaut und ich bin nie im regen gefahren!
Sie haben etwa 2000 km gehalten.....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. März 2016, 12:34 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 287
Wohnort: bei Torgau
An der Teilequalität kann man nicht viel ändern.
Was die Kerzenstecker betrifft, mußt du eben bischen rumprobieren.
Diese höherwertige Zündspule erkennt man übrigens am Preis.
Unter 30€ bekommt man da keine (und das im Internet).
Die für 13-ca.17€ sind nur Importware.
Oder eben gleich umbauen auf Bosch usw.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. März 2016, 16:35 
Offline

Registriert: Montag 7. November 2011, 06:32
Beiträge: 51
Wohnort: Oberhof
Was heisst direkt umbauen auf bosch. ...
Kannst man denn einfach so bosch zündspulen nehmen ?
Und wenn ja welche ?
Wobei das dann auch blöd ist zwecks Befestigung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. März 2016, 16:55 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 287
Wohnort: bei Torgau
http://www.ebay.de/itm/Zundspule-6V-835 ... Swm8VU0l0w

Ziemlich teuer geworden und dann auch noch die falsche Ausführung.
Aber nur so als Beispiel.
Zwotec hat auch eine eigene Homepage. Am besten mal dort anrufen, ob die noch
Bestände haben.

Ansonsten:

http://www.ebay.de/itm/Beru-Zundspule-A ... SwKtVW0NZs

Auch teuer, aber made in Germany. Durchmesser auch 40mm, Anschlüsse 1+15
mittels Flachsteckhülse oder Ringkabelschuh (Steckfahnen an Spule nur geschraubt).
Hochspannungsanschluß weiß ich aber nicht. Also, ob da auch so ein Anschlußdorn
dran ist, oder anderes System...? Bekommt man aber sicher schnell kompatibel
mit den restlichen Zündungsteilen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. März 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 11. August 2008, 13:16
Beiträge: 32
Wohnort: Westerstede-Ocholt
Für Wartburg 2takter sind auch die Beru ZS 220 sehr gute Zündspulen. Hat ein Bekannter im Barkas drin und ein anderer im Trabi und beide rennen wie nie zuvor!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. März 2016, 00:44 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 287
Wohnort: bei Torgau
Auf alle Fälle kann man sich sparen, Zündspulen vom Moped-Ersatzteilhandel
zu holen, es sollten schon "Richtige" sein.
Wie gesagt, mal bei Zwotec anrufen, evtl. stellen die doch noch 1-2 Ausführungen her.
Die 60mm-Ausführungen hingegen, werden auf deren Homepage nicht mehr erwähnt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de