Farbe für Stahlfelgen

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Beitrag von Franz » Donnerstag 8. April 2010, 20:05

Ich werfe mal ein bild in die Runde:


Bild

Diese Felgen haben orginal lack, hab jetzt leider vergessen auf das herstellerdatum zu schauen :|

Die waren so auf meinem Touristen drauf.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2270
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Donnerstag 8. April 2010, 20:10

das sieht doch wie Delfin aus?
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Donnerstag 8. April 2010, 20:24

EMST hat geschrieben:Für die Felgen war doch damit der Waggonbau Gotha seit dem Planjahr 82/83 zuständig oder?
Nee, dahr kamen nur die Rahmen. Die Felgen wurden dort schon angeliefert.

Das es absichtlich 2 verschiedene Felgenfarben beim 1.3er gab, mag ich mal anzweifeln. Ob das Optisch mit dem Aussenlack des Fahrzeugs nun 100% harmoniert war den Verantwortlichen damals sicher Wurscht. Ich tippe da auch wie Steffen auf Fertigungsunterschiede, sei es weil jede aufgezogene Dose Farbe anders war, der Farbmisch-Kollege schon halbblind oder sie vielleicht sogar aus mehreren Fabriken kamen...
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1285
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Donnerstag 8. April 2010, 20:27

So! Ich hab mal gesucht. Ist zwar ne Trabant-Felge, aber die Farbe isses. Hab ich früher öfter auf 353W/1.3 gesehen. Außerdem hatte ich mal nen 353W von '88 in delphingrau, der hatte so ne Farbe auf den Felgen; wenn diese Felgenfarbe dann ausblasst, sieht sie so aus wie auf Franz' Foto.

Bild
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 425
Registriert: Donnerstag 18. Mai 2006, 14:06
Wohnort: Rheinhessen

Beitrag von Dirk » Freitag 9. April 2010, 08:09

Solche ins Oliv gehenden Felgen hab' ich noch da. Habe um 1995 die Originalräder meines 1991er Touristen eingelagert, als ich auf anthrazit lackierte Felgen umgebaut habe. Muss die Originale nur mal rauswühlen, das kann 'nen Moment dauern - die liegen nicht gerade griffbereit. (Sogar die originale Batterie hab' ich noch mausetot im Regal stehen - bin halt 'n Messi.)
Wenn ich an die Räder rankomme, stelle ich mal 'n Foto hier ein.

Viele Grüße
Dirk
Denken ist ein spanabhebendes Verfahren...

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Freitag 9. April 2010, 21:59

orginal bei der felgenfarbe!!Gehts nicht ein wenig zu weit!!Es gab vom werk her (Limosinen aus Eisenach)Silber und eine graufarbe!!Aber genauso wie heute konnte da jeder wünsche äussern und sie nachlackieren!!
Grau:
Bild

und silber:
Bild
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1285
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Samstag 10. April 2010, 01:00

das ist der Holzweg, timi...
Ich bin hier beim Typ 1.3, ok meine Betrachtungen gehen i.allg. nicht groß vor das Jahr 1985 zurück, das ist bei vielen von Euch anders, ich weiß.
Beim 1.3 gab es ab Werk keine silbernen Stahlfelgen mehr, auch nicht bei den letzten 353ern! Zeig mir bitte ein Prospekt, wo das abgebildet ist! Wenn ich silbern gemachte dahabe und die anbaue, habe ich natürlich so ein Bild wie Du da oben...

timi hat geschrieben: Bild
Das wäre im übrigen eine gute Anregung, mal in EA die Ehemaligen vom Werk zu befragen, wenn mal wieder n Treffen oder sowas is, Ihr habt doch zu Hauf Kontakte zu Alt-AWEern, das könnten wir mal nutzen.

Klar nachlackieren kann doch jeder nach seinem Gefallen, da hab ick nix gegen :)
timi hat geschrieben:orginal bei der felgenfarbe!!Gehts nicht ein wenig zu weit!!...
Warum können wir nicht auf originale Felgenfarbe Wert legen? Die ganzen 353-Freaks machen sich doch auch nass, ob da dies oder jenes Gummihorn an der Stoßstange von dem oder dem Baujahr hängt, das wäre mir wiederum eher total Hupe... sorry für die Formulierungsweise. Übertreibung macht anschaulich ;)
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

p_greendale
Beiträge: 469
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 00:53
Kontaktdaten:

Beitrag von p_greendale » Samstag 10. April 2010, 16:33

ich hab meine in RAL6010 gemacht... das sieht auch nich schlecht aus find ich :)

IFA-Qualitätsprodukt
Beiträge: 343
Registriert: Samstag 13. Oktober 2007, 14:56
Wohnort: Stadt der Hallorenkugeln

Beitrag von IFA-Qualitätsprodukt » Samstag 10. April 2010, 20:11

Mmmh - grasgrüne Felgen. Stell doch mal ein Bild ein.

Ich finde dieses Thema recht erkenntnisreich. So wusste ich bislang nicht, dass es auch noch eine weitere Felgenfarbe außer der grau/grüne gibt. Allerdings hilft die ganze Disskusion nicht weiter, wenn keiner eine entsprechende Vergleichsfarbe kennt oder die Farbzusammensetzung ermitteln kann. Dann hat es sich nämlich irgendwann mit Originalfelgenfarbentönen und auf der OMMMA darf kein Wartburg 1.3 mehr stehen...:D

Ob man nun Originalfarbtöne auf den Felgen haben will oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Als ich meinen Felgensatz hab pulvern lassen, habe ich mich auch bequatschen lassen und als Felgenfarbe papyrus gewählt. Ein kleines bischen bereue ich das heute. Wir hatten das ja irgendwann schon einmal, die 1.3 zählen mit ihrem Alter (teilweise) halt noch nicht zu den Fahrzeugen, bei denen eine aufwendige Restauration lohnt oder besonderer Wert auf den Originalzustand gelegt wird. In ca. 8 Jahren, wenn die ersten H-Kennzeichen anstehen, wird sich das bestimmt ändern. Man sieht das - wie Erich schon erwähnte - bei den "betagteren" Wartburgs, 353 und 311 beispielsweise. Hier wird verstärkt Wert auf baujahresgerechten (Original)Zustand gelegt.
Wartburg 1.3 - ein Qualitätsprodukt von IFA

p_greendale
Beiträge: 469
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 00:53
Kontaktdaten:

Beitrag von p_greendale » Samstag 10. April 2010, 21:51

jo hier... und ja, ich weiss, der Kotfluegel ist nicht besonders professionell... fands aber ganz gut, die boegen mit zu betonen...
Bild[/img]

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Sonntag 11. April 2010, 17:16

und ob es die gab!!Kann dir gerne den kaufvertrag mit foto von 1989 mal bei nehm treffen zeigen!!Mein Opa hat ihn damals in Hoppegarten bei Berlin so übernommen mit dieser felgenfarbe!Und der kam direkt aus ESA!
Und das mit dem chromhorn bei 353 ist was ganz anderes als die Felgenfarbe!!Ich meine es muss ja jeder selber wissen was einem wichtig ist bei der restauration seines wartburg aber dieses thema steht bei mir ganz weit hinten an! :wink:
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Minol Pirol
Beiträge: 36
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 18:52
Wohnort: M/V

Beitrag von Minol Pirol » Sonntag 11. April 2010, 20:49

Das Thema Felgenfarbe Steht bei mir auch ganz hinten an bei der Restauration, es ist nun aber schon ganz hinten, und dh. nun sind auch die Felgen dran! :wink: Und zwischen 1.3er und 353er sollte man auch nicht differenzieren, denn es ist alles ostdeutscher Automobilbau, welcher erhaltenwerden sollte. Gerade gute und originale 1,3er bekommt man nur noch selten zu Gesicht, falls das noch nicht jedem aufgefallen ist! :|
Wer Wartburg fährt fährt nie verkehrt

TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von TrabiG40 » Sonntag 11. April 2010, 20:52

Ich hab meine Felgensilber gemacht und bin damit sehr zufrieden. Bild

Vielleicht nicht original, aber das spielt bei meinem Wartburg für mich keine Rolle mehr.
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

p_greendale
Beiträge: 469
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 00:53
Kontaktdaten:

Beitrag von p_greendale » Sonntag 11. April 2010, 20:55

naja, bei mir z.b. ist es alltagsauto, das heisst, die orginalitaet steht ein bisschen hinter dem Gebrauchswert. Muss ich jetzt mit schlechtem Gewissen Auto fahren weil ich ein relativ seltenes Auto "verbrauche" ?
bei den Felgen denke ich auch, dass ein bisschen "individualismus"nicht schaden kann, ich hab z.b. die Farbe genommen weil ich das shcon mal an nem trabi gesehen hab... das macht ja gerade die ostautos aus, diese nuancen der leute :wink:

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Montag 12. April 2010, 16:05

8) na dann! :D
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Antworten