Getriebe 1.3 wechseln...

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1285
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Dienstag 29. April 2008, 21:19

@Haiko: ja die Glocke ist etwas schmaler, ist eine neuere Ausführung, glaube nicht daß das Serie war, aber von scan-car bzw GKN gab es diese so im Ersatzteil-Programm. Mußt Du eben komplett Glocke mit Tripode zusammen wechseln, dafür ist die Qualität der Manschette sehr gut, kein Ungarnzunder. Die kleinere Glocke hat den Vorteil, daß weniger Reibungsbewegung bei Gelenkwellenumdrehung stattfindet, da die Gelenkwelle ja in Normalstellung etwas schräg eingebaut ist, d.h. auch weniger Verschleiß.
Falls Du original suchst: paßt auch die Tripode mit Glocke vom Skoda Favorit, die erste Ausführung mit 22 Zähnen ist mit der originalen von IFA identisch.
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Benutzeravatar
UMR
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 14:30
Wohnort: 17268 Templin

Beitrag von UMR » Sonntag 2. August 2009, 17:34

Mal ne Frage zum Getriebeoel!

Was ist der Unterschied zwischen GL5 und GL4 ???? :?:
1,6l Tramp (AEE) und Kombi (ABU) :-)

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Sonntag 2. August 2009, 18:22

Die Viskosität
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

Benutzeravatar
Jürgi
Beiträge: 543
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 14:29
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Jürgi » Sonntag 2. August 2009, 21:10

Hier ist das ganz gut beschrieben.
GL 4 für Schaltgetriebe, GL 5 für die Hinterachse.
Für das Wartburg/ Trabi- Quergetriebe wird Viskosität EP80 empfolen 8)
Bild

Benutzeravatar
UMR
Beiträge: 77
Registriert: Samstag 9. Februar 2008, 14:30
Wohnort: 17268 Templin

Beitrag von UMR » Montag 3. August 2009, 12:16

Also dann ist GL4 richtig ja? :shock:
1,6l Tramp (AEE) und Kombi (ABU) :-)

MichaelJ85
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 16:57

Re: Getriebe 1.3 wechseln...

Beitrag von MichaelJ85 » Dienstag 14. November 2017, 14:25

Hallo,

ich habe heute mein Getriebe ohne Motor ausgebaut, weil wir hier mangels Kran/Motorheber etc. keine Möglichkeit haben, den Motor auszubauen. Wir haben das Getriebe nach oben hin ausgebaut, vorher müssen der Kühler und die dazugehörigen Schläuche ausgebaut werden. Mit ein etwas drehen und hin- und her schieben ging das Getriebe relativ leicht raus, allerdings darf man nicht vergessen, vorher das kleine Blech unten am Getriebe auszubauen... :mrgreen:

Ich hoffe, dass das für andere Hilfreich sein könnte.

Antworten