Gangschalthebel wackelig

Reparatur, Alles rund um Serienteile
Antworten
Benutzeravatar
BWB1353
Beiträge: 92
Registriert: Dienstag 15. März 2016, 17:45

Gangschalthebel wackelig

Beitrag von BWB1353 » Donnerstag 13. September 2018, 16:30

Hallo mein Gangschalthebel ist leicht wackelig bei eingelegtem Gang. Woran kann das liegen oder ist das normal? Kann man das beseitigen?

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7442
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Gangschalthebel wackelig

Beitrag von T.S. » Donnerstag 13. September 2018, 17:43

Die ganze Mechanik, gerade Umlenkhebel am Getriebe mal ansehen. War es immer bei uns damals.

Benutzeravatar
Jugendtraum
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 13:10
Wohnort: Pirna
Kontaktdaten:

Re: Gangschalthebel wackelig

Beitrag von Jugendtraum » Freitag 14. September 2018, 08:21

Hatte gerade unterwegs das Problem. Der ganze Schaltbock war lose!

Wird nur durch 2 Inbusschrauben gehalten, eine war abgerissen, die Zweite hatte sich gelockert.

Bild

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1283
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Re: Gangschalthebel wackelig

Beitrag von Erich » Freitag 14. September 2018, 20:40

...was es alles gibt, habe ich noch nicht gesehen, habe meine Karre jetzt 15 Jahre lang... hatte Deiner mal nen Unfall? Die zwei Inbusschrauben der Konsole sind am Rahmen angeschraubt; der Schaltbock nochmal mit 4 Sechskantschrauben auf dieser Konsole...müsste theo also irgendeine Verschiebungskraft zwischen Karosse und Rahmen gewirkt haben...oder Gebastel...oder Material (eher nicht)... ;)
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Antworten