Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. August 2018, 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 7. September 2009, 12:01 
Offline

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 11:40
Beiträge: 12
Wohnort: bei Magdeburg
Wartidriver hat geschrieben:
ich war auch da und wurde sogar wiedererkannt :D
Das Wetter war so lala und hätte besser sein können. Aber dafür kann keiner was. Zum Thema Höflichkeit und Auftreten des Vereins bin ich selber überrascht, wie schroff die Gegensätze sind. Da gab es die gewisse Dame, die jeden zurecht weisen musste und auch irgendwann mal, als ein Gegenargument von Dani kam, "... ihr wollt ja auf den Platz..." oder Uwe, der am Sonntag Platzverbote wegen nicht Originalfahrzeugen oder westlichen Begleitfahrzeugen erteilte... und dann gab es so vernünftige Menschen, wie Steffen, die sich um die Besucher kümmerten, einem den Anfahrtsweg verkürzten, in dem das Seitentor geöffnet wurde und die am Wiederkommen interessiert sind.

Als Neu-Magdeburger habe ich ja mit mir selbst Beratung geführt, ob ich mich hier engagieren will/werde. Ein klares NEIN...

Es gibt noch zu viele, die irgendwelchen "nicht kundenfreundlichen" Ideen nachlaufen. Von der Orga her trotz der wenigen Toiletten Respekt. Es hat gut geklappt und es verlief alles reibungslos. Die Ausfahrt war dieses Jahr wieder mein persönliches Highlight. Da auf den ersten Kilometern keine Polizei als Schlussfahrzeug da war, übernahm die VOlkspolizei diese verantwotungsvolle Aufgabe und sorgte dafür, dass wir nach hinten abgesichert waren
:D


Darum gibt es ja auch in der "kleinen" Stadt Magdeburg 2 IFA Vereine :-)

_________________
Gruss Tino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 8. September 2009, 21:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2005, 21:05
Beiträge: 676
Wohnort: Hoyerswerda, Magdeburg
Gibt es??? Das ist mir neu... Gibt es dazu auch nen Webauftritt???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2250
Wohnort: Berlin / Leipzig
die?

http://www.ifa-oldtimerfreundebarleben.de/

ich zähle Barleben jedoch nicht zu MD :D

_________________
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 11:45 
Offline

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 11:40
Beiträge: 12
Wohnort: bei Magdeburg
EMST hat geschrieben:
die?

http://www.ifa-oldtimerfreundebarleben.de/

ich zähle Barleben jedoch nicht zu MD :D


Ja das ist ein sehr schöner Verein :-) und Barleben gehört nicht zu Magdeburg ist nur ganz nah dran.

Ne ich meine denn hier http://www.ifa-oldtimerclub.de/

_________________
Gruss Tino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2250
Wohnort: Berlin / Leipzig
Der Verein scheint mir sehr aktiv zu sein - Frühzündung im Mai nächsten Jahres

Wer ironie findet darf sie gern behalten :D

_________________
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. September 2009, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 20:02
Beiträge: 112
Wohnort: Dicht Bei Rostock
Hat jemand eigentlich schonmal registriert, das gerade das OMMMA als eine von ganz wenigen Veranstaltungen überhaupt versucht, eine Art Qualitätssicherung durchzuführen?

Das diese aus einigen Gründen manchmal klemmt ist das Eine....... mangelder Überblick bei manchen Teilnehmern ist das Andere.

Hat einer von den "Gerüchteverbreitern" eigentlich einen Plan worum es bspw. bei dem Platzverweis eigentlich ging? Oder wieder nur was aufgeschnappt und weiterverbreitet?

PS: wer sich als "Händler" zu einem Treffen, wo er das erste Mal aufschlägt, kein Mampf mitnimmt und planlos über den Platz irrt, sollte dies vielleicht als Zeichen werten..... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 01:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2250
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kommentar:
Mampf lässt sich auch recht kostengünstig in Herrenkrug (Magdeburger-Stadtteil) auftreiben :D . QS schön und gut, leider bedeutet das für einige Teilnehmer - so umsichtig sie auch sein mögen eine Abfuhr.

Persönlich finde ich sowas immer sehr schade, costumizing gehört einfach dazu. Man sollte ein gesundes Maß finden und nicht alles über einen Kamm scheren.

Mal sehen wann und wie ich zur OMMMA fahre mit einem der wenigen teilweise (wieder) originalem 1.3er (Tourist), das hängt viel von den nächsten Treffen ab und dem Verhalten der Repräsentaten.

Ich war inkognito und OHNE DigiCam anwesend.

:masked:

_________________
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Beiträge: 3539
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Mossi hat geschrieben:
Hat jemand eigentlich schonmal registriert, das gerade das OMMMA als eine von ganz wenigen Veranstaltungen überhaupt versucht, eine Art Qualitätssicherung durchzuführen?

Das diese aus einigen Gründen manchmal klemmt ist das Eine....... mangelder Überblick bei manchen Teilnehmern ist das Andere.

Hat einer von den "Gerüchteverbreitern" eigentlich einen Plan worum es bspw. bei dem Platzverweis eigentlich ging? Oder wieder nur was aufgeschnappt und weiterverbreitet?

PS: wer sich als "Händler" zu einem Treffen, wo er das erste Mal aufschlägt, kein Mampf mitnimmt und planlos über den Platz irrt, sollte dies vielleicht als Zeichen werten..... :wink:


Ich halte das ebenfalls für zu einseitig und zudem will ich folgendes dazu sagen;
Als Mitarbeiter im Dienstleistungsbereich (der möge im Falle eines Autotreffens im weitesten Sinne auch zutreffend sein) sehe ich das folgendermaßen: ein Kunde, der sich unzufrieden fühlt (unabhängig davon, ob er so behandelt wurde) ist und bleibt ein unzufriedener Kunde. Folglich lief bei der Dienstleistung etwas falsch. Je nach Anspruch sollte man darauf reagieren....

_________________
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Beiträge: 1270
Wohnort: Rostock/Hamburg
Also von mir bekommt der Verein, der das OMMMA organisiert gute Noten! Sanitäranlagen sind etwas dünn, aber der Platz ist groß genug zum Pinkeln gehen und bietet ausreichend Kapazitäten für mehr :D Ich hatte damit jedenfalls keine Probleme und musste auch nie anstehen.

Das OMMMA ist eines der besten Treffen, was den Autokorso angeht, mit Polizeiabsperrung/offizieller Konvoi... das bietet sonst niemand. Original hin oder her. Das Treffen ist wahrscheinlich an der Belastungsgrenze für die IFA-Freunde S-A... daran liegen wohl einige Unannehmlichkeiten. Als ich ankam haben sie einen hinter mir stehenden tuning-601 wieder weggeschickt, die tiefergelegten auf dem Platz hielten sich im Rahmen, also die halten sich weitgehend an ihre Programmatik, da braucht sich auch niemand benachteiligt zu fühlen, so nach der Art: "uuu und aaa der und der kam mit Tieferlegung rauf und ich nicht.. nie wieder" blabla..

Aber alleine die Platzorganisation ist ein großer Kraftakt und sollte mal lobenswert anerkannt werden - es gibt im Hintergrund jedes Jahr große Kämpfe, dass das OMMMA überhaupt noch in dem Elbauenpark stattfinden kann, wenn das mal nicht mehr gehen sollte, können wir das ganze Treffen in der Form in den Skat drücken, das wäre schon ein Verlust, finde ich...

Grüße

_________________
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 12:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 11:40
Beiträge: 12
Wohnort: bei Magdeburg
Zitat:
Aber alleine die Platzorganisation ist ein großer Kraftakt und sollte mal lobenswert anerkannt werden - es gibt im Hintergrund jedes Jahr große Kämpfe, dass das OMMMA überhaupt noch in dem Elbauenpark stattfinden kann, wenn das mal nicht mehr gehen sollte, können wir das ganze Treffen in der Form in den Skat drücken, das wäre schon ein Verlust, finde ich...


Da hast du volkommen Recht.
Die OMMMA ist eine der schönsten Veranstaltungen für Ostfahrzeuge.

_________________
Gruss Tino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Juli 2009, 18:59
Beiträge: 583
Wohnort: Bernsdorf
@mossi: ich war voriges Jahr auch schon vor Ort, allerdings nur als Händler für eine Tag (Sonnabend). Dabei hatten mich die sanitären Einrichtung relativ wenig intressiert. Da klappte es auch mit dem Mampf ganz ordentlich.
Der Verantstalter bzw. der Cateringservice sollt eigentlich so organisiert sein, daß zum offiziellen Einlaß (wahrscheinlich Freitag früh) auch dei Versorgung gesichert ist. Ich hatte mich schon seelisch und moralisch auf die sogenannte "gehacktes Stippe" (regionales) eingestellt und somit nur eine Kleinigkeit zu mapfen mitgenommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2006, 20:02
Beiträge: 112
Wohnort: Dicht Bei Rostock
mmhhmm soso, nicht alles über einen Kamm scheren....

Mir kommt es so vor, das da jeder so seinen eigenen Kamm vor Augen hat.

Wenn mehr Customizing (was für ein entfrendetes Wortspiel) sein soll, dann bitter gern... aber nicht beim OMMMA, einer der letzten Vernastaltungen wo man vor "zwangsindividualsisierten Fahrzeugen" (samt derer Besitzer) halbwegs sicher ist.

Wer bunt mag, soll zum Heimweh fahren, oder auch zu den unzähligen anderen Veranstaltungen bei denen alles rauf darf was entfernt mal irgendwo im Osten vom Band gepurzelt ist.

Und wenn ich mich so umschaue...... es ist doch eigentlich offen genug...... wenn man richtig original anlegen würde, wäre tatsächlich kaum was übrig....

Und was das Treffen angeht: muß man immer jegliches "Zeug" aufmarschieren lassen, um es mehr oder minder jedem recht zu machen? Vielleicht besteht die "Dienstleistung" ja genau aus dem Gegenteil?
Merke: wer für alles offen ist, kann irgendwo nicht ganz dicht sein.... :wink:

Und wenn die "Bastelbuden" draußen bleiben, verzichte ich gern auf die drei Handvoll derer, die es betrifft.
Andersrum wäre es schade...... dann würden vermutlich viele, die zur Klasse der Vernastaltung beitragen, nicht mehr kommen... mich eingeschlossen.

Bunt ist überall... da muß man sich die letzen Bastionen halbwegs ernst gemeinter Originalfahrzeuge nicht mit den Umbaumöglichkeiten versüßen......

Wenn man früher zum Treffen fuhr, war das eigentlich immer die Ausgangssituation, mit die Sachen die ich benötige mitzubringen......
Ich brauchte eigentlich bis dato weder einen Carterer noch anderweitige Versorgungseinheiten (die ihr Geschäft am Sa über den Tag machen und nicht Fr. abend auf versprengte Unvorbereitete warten müssen :wink: ) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Beiträge: 3539
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Anonymous hat geschrieben:
halbwegs ernst gemeinter Originalfahrzeuge

Genau da ist das Problem, es gibt eine willkürliche Grauzone und nicht wirklich klare Aussagen. Grundsätzlich halte ich deine Meinung für schlüssig und logisch, aber:
Anonymous hat geschrieben:
"zwangsindividualsisierten Fahrzeugen" (samt derer Besitzer) halbwegs sicher ist

vorbehaltlos ist es auch nicht wirklich...vermutlich bin ich Bastelbudenbesitzer, naja, Gott sei Dank seit ihr ja sicher vor mir, huuaaah. Mir missfällt eigentlich genau dieser Tonfall, welchen man so, wie eben beschrieben, schnell falsch verstehen kann.

Letzten Endes kommen wir nicht mehr so recht überein. Es ist und bleibt Geschmackssache, die Kollegen haben ihre Zielgruppe im Blick und sie wird kommen...genau wie all die anderen, mich eingeschlossen, dann eben nicht.

Ich vertrete die Auffassung, dass eine elitäre Veranstaltung nicht in den Kontext von DDR Fahrzeugen passt. Dass Störenfriede und was weiß ich für Idioten Platzverweise bekommen müssen oder gezielt ausgeladen werden ist absolut fair, es aber an irgendwelchen gegenständlichen Dingen festzumachen, naja, unschön, aber nicht zu ändern.

Für mich endet dieses Thema an dieser Stelle.

_________________
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. September 2009, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2250
Wohnort: Berlin / Leipzig
@Krtek

Jeder von uns ist ein Bastelbudenbesitzer kenne keinen Wartburg an dem nicht mal was dran war ;)

@Mossi

also alle sind gleich andere sind gleicher seh ich das richtig?

_________________
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 11. September 2009, 12:12 
Wenn ich mir eure Beiträge so durchlese habe ich den Eindruck hier unterhalten sich Kinder. Hat einer von euch mal die Ausschreibung zur OMMMA gelesen? Da steht drin, ich zitire " Die Automobile sollten dabei nicht aufwändig modernisiert und umgebaut sein."

Damit ist doch alles gesagt. Also überlegt euch bitte vorher mal was Ihr so schreibt. Die OMMMA ist ein Treffen mit einem hohen Niveau der Fahrzeuge und des Publikums. Wer Tuning und "Customizing" kann andrere Treffen besuchen.
Ich finde das Areal und die Stimmung sehr angenem, da dort nicht die halbe nacht Musik schallt und alle betrunken über den Platz stolpern.
Auch fleißigen Damen und Herren in grüner Arbeitskleidung haben meinen Repekt, das hat man auf keinem anderen Treffen das der Müll so schnell verschwindet.

IFA Freunde Sachsen Anhalt macht weiter, und zwar genau so!


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de