Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 03:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 27. Mai 2017, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Gut, hab ich auf dem Schirm.
Was mir noch ein bisschen sorgen macht, sind die Hitzeschutzbleche. Wie habt ihr die befestigt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 27. Mai 2017, 17:23 
Offline

Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Beiträge: 855
Wohnort: Meißen in Sachsen
Ich habe bei mir gar keine dran, da der Kat ungefähr auf Höhe des Vorderrades beginnt und weit vor dem Unterboden aufhört, da ist nichts brennbares in unmittelbarer Nähe.
Der Rahmen wird nicht abbrennen und das Getriebe auch nicht :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 27. Mai 2017, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Okay, also kann ich mir das durch gute platzierung des Kat's ersparen. Super :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Sooooooo..... mal ein Update....

Habe heute in den Papieren gesehen dass der Verkäufer das Fzg. Auch erst seit April diesen Jahres hat. Nun bin ich natürlich Misstrauisch geworden. Bin ml auf seine Antwort gespannt, warum er Ihn gleich wieder Weiter verkauft.
Laut Inserat wurde folgendes erneuert

Zylinderkopfdichtung, Kühlwasser, Öl, Ölfilter, zündkerzen wurden erneuert
- Lenkgetriebe wurde getauscht
- Bremsbeläge vorne, Radbremszylinder hinten, Bremsbacken hinten, Bremsschläuche, einige Bremsleitungen wurden für den TÜV erneuert

TÜV Bericht ist Mängelfrei.

Ausser Getriebeschaden, Elektrikbaustelle oder Gnadenloser Zerfall der Karosse kann ja nu nicht mehr sein, oder ?

Grüße aus dem viel zu Warmen Leipzig....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2201
Wohnort: Berlin / Leipzig
Achte bitte drauf ob die FGN/FIN zum Tüvbericht und ob da alle Papiere zusammen passen. Nicht das der Tüv BEricht für eine andere FGN ausgestellt wurde. Auch ein Blick unter die Haube auf die Marke kann helfen - gleich die bitte auch mit der Nummer auf dem Rahmenträger ab - der ist hinter dem Motor und vor dem Lenkgetriebe :read:

Da gibts noch einiges was sein kann: Gesperrte FGN, Rahmenbruch, verzogene Karosse, Schräglenker Durch, obere/untere Vorderache durch...ich hab schon einige Tüv Berichte gelesen wo mit den Autos alles gut war aber als ich dann drunter schaute - Baustelle oder totalschaden

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Oha... na das macht mir ja nu Mut...

Also die FIN auf dem TÜV Bericht stimmt humindest schonmal mit der FIN auf dem Fzg Schein überein. Auf dem Rahmen kann ich dann natürlich erst nachschauen wenn ich dort bin. Ist immerhin 200km entfernt...

Macht sich ein Gebrochener Rahmen irgendwie bemerkbar ?


Na Hoffentlich Fahre ich da nicht Umsonst hin....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 11:08 
Offline

Registriert: Samstag 15. August 2009, 13:54
Beiträge: 103
CalzIfer hat geschrieben:
Macht sich ein Gebrochener Rahmen irgendwie bemerkbar ?


...nur unwesentlich 8)

Dateianhang:
Unbenannt2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2201
Wohnort: Berlin / Leipzig
CalzIfer hat geschrieben:
Oha... na das macht mir ja nu Mut...

Also die FIN auf dem TÜV Bericht stimmt humindest schonmal mit der FIN auf dem Fzg Schein überein. Auf dem Rahmen kann ich dann natürlich erst nachschauen wenn ich dort bin. Ist immerhin 200km entfernt...

Macht sich ein Gebrochener Rahmen irgendwie bemerkbar ?


Na Hoffentlich Fahre ich da nicht Umsonst hin....



Schau ihr schön unter den Rock :)

Auch ein negatives Ergebnis ist ein Ergebnis - hatte ich auch schon

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Zitat:
Getriebeschaden, Elektrikbaustelle oder Gnadenloser Zerfall der Karosse


Da haste doch deinen Verkaufsgrund :D .


Den Rahmen gründlich zu prüfen ist besonders beim 1,3er Wartburg Pflicht! Wenn die Karosse schon durch ist, wird der Rahmen unwesentlich besser aussehen.....fürchte ich :? .

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Mai 2017, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Hmm, den Rahmen zu Prüfen wird ohne Demontage der Anbauteile kaum richtig funktionieren.
Habe im Netz mal geschaut aber nichts wirklich hilfreiches gefunden,
Gibt es denn "Lieblingsstellen" für einen Rahmenbruch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Juni 2017, 09:45 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 286
Wohnort: bei Torgau
Da wird gar nichts gebrochen sein. Nur normaler, oberflächlicher Gammel.
Wichtig ist aber, daß alle Federaufnahmen am gesamten Fahrgestell i.O.
sind. Diese sind stark korrosionsgefährdet.
Mit Federaufnahmen meine ich die Stoßdämpferdome vorne, inkl. Federtopf oben,
obere Querlenker mit unterer Federaufnahme (Teller), hintere Rahmenausleger
mit oberer Federaufnahme und ganz besonders die hinteren Schräglenker
mit unterer Federaufnahme (Topf). Dieser Topf ist besonders beim 1.3er gerne
durchgerostet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 05:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Hmmmm....

Einiges zu beachten, mal schauen ob die Old Lady das alles übersteht.


Ich danke euch für diese vielen Tips, werde morgen dann meine Action Cam mitnehmen und ein Video von der 180 Km Heimfahrt machen.

Habt ihr da noch tips, was bei längeren Autobahnfahrten unbedingt dabei sein sollte?

Grüße aus dem Sonnigen WGT Leipzig.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 17:28 
Offline

Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Beiträge: 855
Wohnort: Meißen in Sachsen
..was zu trinken
Eigentlich brauchst du nichts besonderes mitnehmen, außer vielleicht etwas Standardwerkzeug und einen Meter Bindedraht, getreu dem Motto: Hammer, Zange, Draht kommst du bis nach Stalingrad
So ein Stück Draht eignet sich hervorragend für viele Unterwegsreparaturen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Vor Antritt der Fahrt bitte mal über die Bremsanlage gucken!! Nach ca 50km ruhig mal anhalten und ums Auto gehen, auch mal alle Räder anfassen, ist eins übermäßig warm/heiß kannst du dir beinah sicher sein das dieses Rad bald zur dauerbremse wird :D .

Möglichst viel Werkzeug mitnehmen :!:

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Freitag 2. Juni 2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Okay, standard werkzeug gepackt, bindedraht und Panzertape ebenso.

Bremsen machen mir kaum sorgen, die wurden erst gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de