Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 3. Juni 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Soooooo Resúme, da ich meine Cam Vergessen habe :wimmer:

180 Km bei halbwegs konstanten 110 km/h. Temperatur einwandfrei immer im ersten Grünen Lämpchen.

Das Fahren an sich erinnert stark ans Arbeiten, das Getriebe hat oft gemeckert bis ich mich ans warten bis zum Gangeinlegen gewöhnt habe.
Gasannahme ist einwandfrei, kein Stottern, kein zuppeln im Bowdenzug. Kupplung kommt astrein, greift Sauber ohne zu Rutschen.

Zu meinen Entdeckten Baustellen:

Die Bremse, Leute da brauch ich mal Erfahrungswerte von euch. Der Kleine Bremst wie Stahl auf Stahl. Fühlt sich echt an als würde man kaum Bremskraft entwickeln. Bis dann wirklich was passiert muss ich echt Kraft aufbringen. Der Pedalweg ist echt ok, ab der Hälfte ist schon wirkung verspürbar. Ist eben extrem ungewohnt. Ist das Normal so oder sollte ich da etwas genauer nachsehen? Der hat doch bereits einen Bremskraftverstärker, oder irre ich mich da ?

Kurvenfahrten sind echte Angstfahrten. So schnell wie das Auto das Quietschen beginnt, ist schon echt heftig. Auf der BAB und vorallem in der Stadt ist mir ein Seitenversatz beim Überfahren von Gullideckeln oder ähnlichem aufgefallen .
Liegt das am Verbauten Fahrwerk (Original) oder sollte ich das Fahrwerk untdr die Lupe nehmen ?


R O S T nicht nur Rost, sondern wirklich viel davon. Augenscheinlich Oberflächlich, bis auf einige Stellen wie eben der Bekannte Schweller.

Wischwasser läuft an der Pumpe direkt raus, so wie es eingefüllt wird. Da kann man die Pumpe einfach ein stück herausnehmen. Mal sehen ob ich das mit nem guten kleber dicht bekomme.

Beifahrer Gurtschloss verschliesst nicht <--- Verschluss Blockiert durch Rötliches Plaste. Kann man das Schloss einfach Tauschen?

Den Alten schönen Originallack hat er mit ner Rollenlackierung Schändlich versaut, das wird Arbeit machen.

Radioverkabelung nicht entdecken können, mal schauen ob ich das noch auffinden kann...

2 kleine Kippschalter verkabelt, dessen Funktion absolut Unbekannt ist....

Teppiche aus dem Baumarkt verlegt....


Soo. Bitte Entschuldigt meine Teils vielleicht Verwöhnten ansichten von Modernen Autos und Entschuldigt mein Unwissen. Was Wartburg oder IFA Autos betrifft bin ich absoluter Neuling.


Ach Ja, nach den ersten Aufregern über das Ungewohnte Bremsverhalten, hat es doch begonnen
SEHR VIEL SPAß ZU MACHEN.

Ich hoffe die Freude bleibt bestehen...

Prost Männer, schöne Pfingsten !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 3. Juni 2017, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2207
Wohnort: Berlin / Leipzig
Mahlzeit,

technisch klingt das ganze erfreulich. Hast du die letzten Rechungen dazu bekommen? das kann nämlich durchaus sein das die Radlager durch sind, das klingt beim bremsen auch metallisch.Sonst Klötze und Bremse hinten tauschen. Bitte hinten nicht die grauen Beläge sondern die roten, die grauen verglasen wohl recht flott. Sonst Radbremszylinder und Hauptbremszylinder und nein der Wartburg hat keinen BKV ;)

Ein Wartburg egal ob 312/353/1.3 läuft mit richtig eingestellter Spur fast wie auf schienen. Hast du das gefühl das du stark gegenlenken musst? dann isses an der Vorderachse alles andere an der Hinterachse.

Das mit dem Wischwasserbehälter hatte ich auch - emtweder Dichtung setzen oder der ist hinten gerissen (dann musst du den tauschen - kleben bringt nix)

Zum Gurtschluss: es ist sicherheitsrelevant du dafst das also nur gegen eine neue/alte Peitsche tauschen.

Die zwei kleinen süßen Kippschalter neben der Heizung sind Serie! Der eine ist zum testen der Bremskontrollleuchte (zwischen Öl und Batterie im Instrumentrenträger) der andere ist eigentlich unbelegt.

Die Idee des 353/1.3 ist fast 60 Jahre alt.

So ich stell nachher noch Links zum fahr und Bremsverhalten ein ;)

Fahrverhalten - Youtube

Bremse W311 Forum



Viel Spaß wünscht
EMST

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 3. Juni 2017, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Moin, also Schienenverkehr ist alles andere.

Stell dir vor du fährst mit 50 kmh durch die stadt, ( GEFÜHLT ) du Fährst mit der Linken Hälfte des Autos über einen Gullideckel und spürst und Siehst das dein Auto einen satz nach Links macht. Gefühlte 50cm, tatsächlich vielleicht nur 5. Aber du Spürst diesen Versatz. Am besten zu erklähren mit nem Moped / Motorrad. Schräglage Gullideckel. Du fühlst förmlich wie du einen Satz zum kurvenäusseren machst.....

Bremse werde ich mir mal nschauen müssen. Dringend....

Achjaa, kommt hier wer Aktives vielleicht aus leipzig ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Samstag 3. Juni 2017, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2207
Wohnort: Berlin / Leipzig
hier ;)

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 09:22 
Offline

Registriert: Samstag 15. August 2009, 13:54
Beiträge: 108
CalzIfer hat geschrieben:
...du Fährst mit der Linken Hälfte des Autos über einen Gullideckel und spürst und Siehst das dein Auto einen satz nach Links macht. ... Du fühlst förmlich wie du einen Satz zum kurvenäusseren machst.....


Stoßdämpfer hinten i.O.?
Gummis am Dreieckslenker hinten und Stabi i.O.?
Dreieckslenker selbst ist massiv, den bekommt man nicht so leicht verbogen. Ist der Bolzen ggf. verbogen?

VG Arndt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Das muss ich mir alles anschauen. Werd wohl mal irgendwo auf ne Bühne fahren um mir den Unterboden komplett anzuschauen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
EMST hat geschrieben:
hier ;)



Super sache, aus welcher Richtung denn ? Vielleicht kann man sich ja mal Treffen, Erfahrungen und Tipps direkt am Wagen zu bekommen ist doch etwas ganz anderes als übers Board...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 16:06 
Offline

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Beiträge: 2251
Wohnort: Merseburg
Hi, na denn mal Glückwunsch zum Wagen.
Diese Stelle am Schweller hab ich auch schonmal bei einem geschweißt. Muß man sich alles genau angucken.
In der regel sind aber alle probleme machbar.

Naja, merseburg ist von Leipzig nicht weit wech. Da können wir gern mal nen Erfahrungsaustausch machen und du kannst auch mal rumkommen.
Dann gucken wir mal zusammen. :)

Schöne Pfingsten noch an alle!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Danke für das Angebot Steffen, werde sicher mal darauf zurückkommen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Juni 2017, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Beiträge: 2207
Wohnort: Berlin / Leipzig
CalzIfer hat geschrieben:
EMST hat geschrieben:
hier ;)



Super sache, aus welcher Richtung denn ? Vielleicht kann man sich ja mal Treffen, Erfahrungen und Tipps direkt am Wagen zu
bekommen ist doch etwas ganz anderes als übers Board...


Hast PN dazu

_________________
Ich habe 1 von momentan 82 zugelassenen Wartburg Tourist in Deutschland.

Bild

Ein Phönix aus der Asche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Montag 5. Juni 2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
@ EMST
Weiß ich doch, hab ja schon geantwortet :)


So, heute mal geschaut, Motor ist absolut Trocken, Getriebe schwitzt nur gaaaaaanz leicht. Manschetten sind absolut in Ordnung.

Türschloss Fahrerseite hab ich heute mal gerichtet, nun ists kein NVA Panzer mehr.

Dem Auslauffreudigen Wischwasserbehälter hab ich dann mal eine Silikon dichtkur verpasst. Muss ja nur ein Monat halten. Dann kommt ein Neuteil.
Scheibenwischer hab ich neu gemacht..... Sooo eine Geile Technik.... :)

Türschlösser Ringsrum sind dann auch mal Eingefettet.

Türdichtgummi muss ich mal ringsrum erneuern.

Aufgefallen ist mir dass die Dachverkleidung an der C Säule stark verbogen ist. Das werd ich dann auch mal in Angriff nehmen....

Generator bringt 13.78 V an die Batterie, Riemen sieht auch gut aus. Öl ist absolut Sauber, Filter neu.

! Wichtige Frage : Welches Kühlmittel kommt rein ? !


Gurtpeitsche Beifahrerseite Bestellt....

So. Glaube das wars für heute....

Wünsch euch was....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Montag 5. Juni 2017, 16:20 
Offline

Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Beiträge: 859
Wohnort: Meißen in Sachsen
Hallo,

Wenn du die seitliche C-Säulen Verkleidung meinst, die gibts noch neu zu kaufen zum Beispiel hier: https://classicparts79.de/epages/f5b353 ... s/W1.3-010
Du mußt darauf achten das das Himmelkunstleder für 353er und 1.3er unterschiedlich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo zusammen....
BeitragVerfasst: Montag 5. Juni 2017, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Mai 2017, 04:41
Beiträge: 40
Wohnort: Leipzig
Butzemann hat geschrieben:
Hallo,

Wenn du die seitliche C-Säulen Verkleidung meinst, die gibts noch neu zu kaufen zum Beispiel hier: https://classicparts79.de/epages/f5b353 ... s/W1.3-010
Du mußt darauf achten das das Himmelkunstleder für 353er und 1.3er unterschiedlich ist.



Danke Dir !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de