gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Antworten
Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von EMST » Sonntag 18. Dezember 2016, 22:18

Da die vom ADAC recht rar angeboten hier mal 2 Termine für Hannover/Laatzen 14.05.2017 und 03.10.2017

viellicht nehmen ja noch einige die möglichkeit wahr

Link: https://www.adac.de/produkte/fahrsicher ... messe.aspx

ähnliches mit Sporthintergrund wird wohl auch in Lüneburg angeboten. Berlin und Brandenburg sieht dagegen echt duster aus. :(
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von timi » Montag 19. Dezember 2016, 14:59

idee find ich ja gut,wär mal ein schöner wochendausflug aber bis nach hannover...nö :zwink:
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Benutzeravatar
Hirschie
Beiträge: 513
Registriert: Sonntag 7. März 2010, 18:00
Wohnort: im Wald in Potsdam-Mittelmark

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von Hirschie » Montag 19. Dezember 2016, 20:59

Wenn man eine entsprechende Gruppe (Gruppentraining gibt's für max. 10-12 Leute je Gruppe) zusammen hat, wäre dies sicherlich auch in Linthe (3. Abfahrt an der A9, von Berlin aus) möglich.
Schließlich handelt es sich ja um das normale Intensiv-Training, bei dem nur ein paar Elemente (z.B. Wasserhindernisse) weggelassen wurden.

Wenn eine kleine Firma mit 10 Leuten ein extra Training bekommt, warum nicht auch 10 Wartburg-Fahrer.
Bild

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von EMST » Montag 19. Dezember 2016, 21:21

Ich hab mal zum Spaß nach gefragt, angeboten wird so ein angepasstes Training ab 5 Teilnehmern. Zu Hannover hab ich einen recht guten Bezug, daher ist das für mich eine Art Besuchsfahrt - das Fahrsicherheitstraining fällt dann praktisch mit ab.
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von EMST » Mittwoch 21. Dezember 2016, 10:07

hier mal ein Link zur Doodle Umfrage - mit fixen Terminen - danach würde ich beim Ort mit der größten Resonanz anfragen bzgl Halbtags/VolltagsTraining Old/Youngtimer mit Anhänger (mindestteilnehmer Anzahl ist 5 pro standort)

http://doodle.com/poll/hi22x8mqwv2hwtzt

Anmeldeschluss der DoodleListe ist der 01.01.2017

Bitte benutzt euren Forennamen als Namen

hier mal ein Link zur Doodle Umfrage - mit fixen Terminen - danach würde ich beim Ort mit der größten Resonanz anfragen bzgl Halbtags/VolltagsTraining Old/Youngtimer mit Anhänger (mindestteilnehmer Anzahl ist 5 pro standort)

http://doodle.com/poll/hi22x8mqwv2hwtzt

Anmeldeschluss der DoodleListe ist der 01.01.2017

Bitte benutzt euren Forennamen als Namen
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7454
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von T.S. » Mittwoch 21. Dezember 2016, 20:49

Mir wäre was auf einem Track lieber... Spreewaldring z.B., kein Highspeed, Spass haben. Lausitzring hatte ich schon auf dem DEKRA Gelände eins, naja... Wasserplatte etc. kann mal sein... würde mich aber eher nicht zu den "Oldiefahrern" zählen. Sportfahrer ist aber auch 15 Jahre zu spät, wenn alle mit ihren Krawallmöhren kommen.

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von EMST » Mittwoch 21. Dezember 2016, 21:45

Das technische Konzept des Wartburgs - selbst des 1.3ers in der Standardvariante (ohne innenbelüfte Scheibenbremse und BKV) fußt eben auf einem Konzept aus den 50er Jahren. Daher ist der 1.3er dann ein moderner Oldtimer ;)
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7454
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: gemeinsames Fahrsicherheitstraining Oldtimer?

Beitrag von T.S. » Mittwoch 21. Dezember 2016, 21:58

Darum geht es nicht, mir ist durchaus bewusst, das wenn ich den 66er 353 fahren darf, rein garnix Fahrwerks- und vor allem Reifentechnisch von (91) vergleichbar ist. Mit dem lande ich bei jeder Kurve nur im Ansatz von "Sportlichkeit" im Graben.

Antworten