AGR Ventil Opel Corsa 1.3 cdti

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Antworten
WartburgFan
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 15:10
Wohnort: derzeit Berlin
Kontaktdaten:

AGR Ventil Opel Corsa 1.3 cdti

Beitrag von WartburgFan » Sonntag 20. Dezember 2015, 22:35

Abend.
Ich habe hier einen "schrauberfeundlichen" Corsa C, kennt sich wer mit dem AGR-Ventil aus?

Die Motorkontrolleuchte ist schon seit einer längeren Zeit an, laut Aussage des Besitzers.

Wir sind auch mit permanenter Kontrolleuchte auf der Autobahn unterwegs gewesen, max. Geschwindigkeit 120km/h, Ruckeln, wenn der Motor warm gefahren war und ihn neu gestartet hat, sprang er erst nicht an und schüttelte sich dabei.

-LMM kontrolliert, laut Besitzer neu
-Luftfilter und Schläuche gereinigt
-AGR Ventil ist noch ausgebaut, sieht aber auch neu aus, leichter ruß, leichtgängig.
-Aus dem Ladeluftkühler kamen ein paar tropfen öl heraus, habe an der welle gedreht, leichtgängig
-Auspuffanlage ist teilweise erneuert wurden
- er hat schon 1400€ in der Werkstatt gelassen für seinen Corsa...

1. Ist es normal, wenn man das AGR Ventil im geschlossenen Zustand durchpustet, das am ausgang leicht luft entweicht?

2.Bei dem Fahrzeug kann man den Fehlerspeicher nur noch über PC auslesen, keinen Code o.ä.?

3. Wie baue ich das AGR Ventil wieder einfach ein? Muss ich die ansaugbrücke ausbauen dazu? Gibt es Anleitungen?



Was kann ich noch tun?

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Re: AGR Ventil Opel Corsa 1.3 cdti

Beitrag von Butzemann » Mittwoch 23. Dezember 2015, 11:42

Hier: http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/ ... ehrung.htm steht etwas über Funktionsweise und Prüfmöglichkeiten des AGR

mfg Gert

Antworten