Schwerer Verkehrsunfall

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Antworten
T.
Beiträge: 1045
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 16:19
Wohnort: Adelschlag, Bayern

Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von T. » Sonntag 21. Juni 2015, 17:54


Benutzeravatar
G.
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 16:51
Wohnort: Dresden

Beitrag von G. » Sonntag 21. Juni 2015, 18:43

Tragisch die unschuldigen musten dran glauben.
https://mopo24.de/#!nachrichten/bei-die ... schen-8040
rängdädängdängdäng

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2268
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Sonntag 21. Juni 2015, 19:57

Egal wer das war/ist unsere Gedanken sollten bei den Angehörigen und Hinterbliebenen sein!

Die Fahrerbesatzung muss wohl noch viel probiert haben - die Bremspuren auf dem ersten Bild vom ersten Link können nur vom 353 stammen
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Beitrag von Franz » Sonntag 21. Juni 2015, 20:18

Wahnsinn, und das alles nicht weit weg von mir. Ich bin sprachlos :wimmer:

Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7453
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von T.S. » Montag 22. Juni 2015, 10:02

Habe nun im MDR Bericht die Stelle erkannt, schon genug da langgefahren... eig. top aus beiden Richtungen einzusehen, ggf. wenn zu schnell kann es kritisch werden.... egal wie schnell, so frontal :(

Den Beteiligten viel Kraft dies zu verarbeiten.

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von timi » Montag 22. Juni 2015, 19:23

unglaublich und traurig.....mir fehlen die Worte :wimmer: :wimmer:
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Benutzeravatar
Wabu13Fan
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 2. September 2014, 20:02
Wohnort: Timmenrode/Harz

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von Wabu13Fan » Freitag 26. Juni 2015, 20:53

Gerade Straße und 82 bzw. 78 jährige Frauen. Unglaublich. Aber das liegt am Gesamtkonzept heute. Die heutigen Autos mit allem Schnick-Schnack tragen doch dazu bei, dass selbst die schlechtesten Fahrer von A nach B kommen. Wenn alle Autos so wie der 1.3er wären, dann hätten die Omis keinen Gang mehr reingekriegt und hätten im richtigen Alter aufgehört, die Straßen unsicher zu machen und andere Leute abzuschießen. Wie oft hört man, dass Rentner verkehrt rum die Autobahn befahren. Es ist einfach schlimm, dass es kein Maximalalter für Führerscheinbesitzer gibt. Wenigstens regelmäßige Kontrollen bei Menschen im Rentenalter sollte es geben. Zur eigenen und zur Sicherheit aller. Die Einsicht bei den meisten fehlt auch. Mein Großvater hat mit 80 gesagt, dass er nicht mehr fahren will und hat sein Auto (14000km Laufleistung) seinem Enkel vermacht, der damit zur Lehre fährt. So sollte es sein.

Die im 353 haben es kommen sehen und eine Vollbremsung hingelegt. Aber was soll man machen, wenn der Gegenverkehr auf Kollisionskurs ist. Der schöne Warti. :(

MfG. Stephan
Ein Blitz, ein Stern oder vier Ringe? Nee lieber eine Burg! --> Wartburg

Seht mal, das Ding kommt aus Eisenach!

Bild

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1285
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von Erich » Samstag 27. Juni 2015, 02:09

Solche Diskussionen sind hier m.E. fehl am Platze... werd Du erstmal 80 und bekomm gesagt Du darfst nicht mehr fahren... Einschränkung der Bewegungsfreiheiten blabla.... wer mag das objektiv zu beurteilen: einer ist mit 80 noch voll fit zum Fahren der andere hat mit 40 noch nie die geistige Reife dazu erlangt, der dritte ist mit 65 schon körperlich hinfällig... kann alles sein! Wenn man solche Unfälle vermeiden will müsste man den Straßenverkehr ganz verbieten! Es ist nun mal passiert. Ein schlechter Zufall. Schicksal.
Schließe mich timi und T.S. an: ich bin traurig und fassungslos. Ich wünsche den Beteiligten, besonders den Fond-Insassen im Wartburg, viel Kraft darüber wegzukommen.

:(
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Benutzeravatar
Wabu13Fan
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 2. September 2014, 20:02
Wohnort: Timmenrode/Harz

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von Wabu13Fan » Samstag 27. Juni 2015, 17:04

Erich, so war das nun auch wieder nicht gemeint. Ich will keinem auf den Schlips treten, aber Fakt ist, dass alle Sinne nachlassen und bei vielen die Einsicht, das Auto stehen zu lassen, zu spät kommt. Aber das ist ein Thema, was man weit ausführen kann...

MfG. Stephan
Ein Blitz, ein Stern oder vier Ringe? Nee lieber eine Burg! --> Wartburg

Seht mal, das Ding kommt aus Eisenach!

Bild

Benutzeravatar
Hirschie
Beiträge: 513
Registriert: Sonntag 7. März 2010, 18:00
Wohnort: im Wald in Potsdam-Mittelmark

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von Hirschie » Montag 29. Juni 2015, 06:19

Unnötige Disskusion bei solch einem Unglück!
Dann musste auch ein Mindestalter für junge männliche Fahranfänger einführen.
Bild

Benutzeravatar
Wabu13Fan
Beiträge: 215
Registriert: Dienstag 2. September 2014, 20:02
Wohnort: Timmenrode/Harz

Re: Schwerer Verkehrsunfall

Beitrag von Wabu13Fan » Montag 29. Juni 2015, 07:49

Dann musste auch ein Mindestalter für junge männliche Fahranfänger einführen.
Gibt es doch.

MfG. Stephan
Ein Blitz, ein Stern oder vier Ringe? Nee lieber eine Burg! --> Wartburg

Seht mal, das Ding kommt aus Eisenach!

Bild

Antworten