Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. September 2017, 01:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2015, 18:57 
Offline

Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Beiträge: 60
Wohnort: Friesland (D)
Jau, den hatte ich. Hab gestern bei Tag mal ausgiebig die umliegenden Landstraßen unsicher gemacht. Hier ein kleiner Eindruck:

1. Motor, Getriebe und Fahrverhalten
Auch in Fahrt stellte ich einen ruhigen Motorlauf fest. Überraschenderweise ist der Motor in Fahrt und bei Beschleunigung nach meinem Empfinden für einen 2Takter schon fast leise zu nennen. Es klingt nicht danach, als hätte der vom Verkäufer unrevidierte Motor (bis auf ZylKopfdichtung) eine Regeneration nötig - kein Klopfen, Scharben oder sonst irgendwelche verdächtigen Geräusche. Er zog gut an, besser als ich es mir vorgestellt hatte. Das anfängliche Qualmen hört innerhalb kürzester Zeit auf. Das habe ich nach einer längeren Standphase eines 2Takters auch schon anders erlebt. Übrigens habe ich kein Klingeln gehört, obwohl man dies der ungarischen Zündung durchaus nachsagt.

Die Straßenlage ist aus meiner Sicht angenehm und komfortabel - allemal im Vergleich zum Trabant. Einige hier beschrieben sie als schwammig. Würde ich so nicht unterstützen. Er lag sicher und sogar angenehm weich. Klar geht er gern in die "Knie" aber darauf kann man sich mMn gut einstellen. Das Lenkrad liegt absolut ruhig und vibrationsfrei, finde ich auch sehr erstaunlich - und natürlich klasse.

2. Bremsen
Super Bremsverhalten, kein einseitiges Ziehen, kein Gerubbel, kein Quietschen und keine Verzögerungen. Ziemlich klasse und natürlich ein deutlicher Unterschied zu einem Wagen mit 4 Trommelbremsen.

3. Pedalarbeit
Die Pedale sind recht rustikal zu bedienen. Das ist selbst beim Trabant etwas fluffiger. Gewöhnen muss ich mich an die Tatsache, dass Bremse und Kupplung unten aufgehängt sind und nicht oben.

4. Getriebe und Schaltung
Das Getriebe gibt ein leichtes Heulen im 4. Gang um und bei 80 km/h ab. Tat aber dem Fahrspaß keinen Abruch. Muss ich mir diesbzgl. Gedanken machen?

In den Foren nennen einige die Knüppelschaltung "Rührbesen". Ist vielleicht ein wenig übertrieben. Allerdings sind, wie schon öfter in den Foren geschildert, die Schaltwege laaaaaaang. Bei meinem Exemplar muss man das Pedal auch konzentriert runtertreten und den Knüppel mit Gefühl bedienen. Also, das bedarf meinerseits noch ein wenig Übung aber das wird schon. Ansonsten ist der Knüppel bei eingelgtem Gang in Fahrt überaus zittrig. Das kann natürlich seine Ursache im Laufverhalten eines 2Takters haben oder aber einer Nachjustierung bedürfen. Wie ist da Eure Erfahrung?

5. Resümee
Für mich ist mein "neuer" Warti eine echte Bereicherung. Es macht mir unheimlich Spaß mit ihm zufahren. Das liegt sicherlich nicht zuletzt an der hervorragenden Arbeit des Verkäufers, der mein Schätzchen technisch auf einen super sauberen Stand gebracht hat. Ich bin froh und glücklich, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Nach diesem WE und weiterer Probefahrten werde ich ihn mal in den Alltagsbetrieb nehmen. Ich glaube schon, dass er mich verlässlich kutschieren wird, so wie es auch mein Trabant tut.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2015, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Zitat:
Für mich ist mein "neuer" Warti eine echte Bereicherung. Es macht mir unheimlich Spaß mit ihm zufahren. Das liegt sicherlich nicht zuletzt an der hervorragenden Arbeit des Verkäufers, der mein Schätzchen technisch auf einen super sauberen Stand gebracht hat. Ich bin froh und glücklich, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.


:wave: .Siehst du, genau Das meine ich. Lieber ein ,,hässliches´´ Auto kaufen welches in technisch sehr guten Zustand ist, als einen 1a Blender der zwar wie aus dem Laden aussieht, aber eigentlich doch Schrott ist :D .



Du hast alles richtig gemacht!!!

Und ja, der Wartburgwagen ist ein sehr komfortabeler Reisegefährte!! Da können sich selbst neumodische Autos ne Scheibe abschneiden :zwink: .

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Mai 2015, 22:33 
Offline

Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Beiträge: 60
Wohnort: Friesland (D)
Ja, da hast Du recht :D .

Habe heute noch ne längere Nachtfahrt gemacht :driver: .

Was mir gestern nicht so sehr aufgefallen ist (bin keine 30er Zone gefahren), dass der Gutste im 3. Gang bei Halten einer Geschwindigkeit von 30-40 ruckelt. Nun fahre ich ja im Freilauf, kann also kein Schieberuckeln sein. Habe ein wenig in den Foren gelesen und aufgeschnappt, dass es manch Exemplare gibt, die zu so etwas neigen. Ursachen können dabei ja mannigfaltig bis unlösbar sein. Gashalten in diesen Geschwindigkeitsbereichen soll demnach schwierig sein, so dass man mit einer Kombination aus gefühlvollem Gasgeben und Rollenlassen arbeiten soll. Oder ist das vielleicht eine Folge der ung. Zündung?

Naja, trotzdem werde ich morgen mal in diesem Zusammenhang nach dem Gaszug schauen (wegen dem gefühlvollen Gasgeben). Nach meinem Gefühl lässt der sich ein wenig schwer betätigen. Vielleicht braucht der ein wenig mehr Loooose.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 06:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Bei 30km im 3. Gang läuft der Motor schon etwas untertourig. Versuchs mal bei 30km im 2. !

Das schlimmste was du einem 2 takter antuen kannst ist ihn untertourig zu fahren! Der Motor muß drehen. Ich selbst habe mit dem untertourigen fahren etliche Trabantmotore den Hals umgedreht. Seit dem ich Hochtourig fahre ist mir kein 2 Takt Motor mehr kaputt gegangen!

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 08:41 
Offline

Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Beiträge: 60
Wohnort: Friesland (D)
Ja, stimmt natürlich. Habe vergessen zu erwähnen, dass ich das auch probiert habe. Die Ruckelei bleibt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Beiträge: 1241
Wohnort: Rostock
...ist halt alles ne Entwicklung aus schon weit zurückliegender Zeit, das kauft man mit dem 353/353W dazu, damals gab's so'n Quatsch wie 30er Zonen nicht und die Straßen waren scheiße und man ist halt um Kurven langsamer gefahren... muss n bisschen schmunzeln über den Fahrbericht, das hätte ich vor 15 Jahren sein können... heute bin ich dankbar den 1.3 entdeckt zu haben und bin meinem seit 13 Jahren treu; gegen den 1.3 ist der 353/W schwammig! Und 30 bis 150 fahr' ich alles im 4ten Gang ab, ohne Ruckeln ;)

na dann viel Spaß mit dem Ofen
:driver:

_________________
IFA Wartburg 1.3 - der perfektionierte Automobiltyp Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 12:17 
Offline

Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Beiträge: 60
Wohnort: Friesland (D)
Das freut mich, dass Du glücklich und zufrieden mit Deinem 1.3er bist, Erich. Und ich wünsch Dir, dass Dir Dein Warti so lange wie möglich erhalten bleibt :) .

Ich muss jedoch noch hinzufügen, dass ich trotz der vielen Nachteile, die ein 2Takter ganz objektiv hat, ich mich subjetkiv daran erfreuen kann. Ich habe das ja schon 20 Jahre mit meinen Trabanten durchexzerziert. Die meisten, die mich kennen und um mein Hobby wissen, halten mich sowieso für total bekloppt. Und nun, da noch ein Wartburg auf meinem Hof steht noch viel mehr :mrgreen: . Also, mit Vernunft hat das ja alles nichts zu tun.

Nun gut, auch wenn er in diesen Bereichen ruckelt, wird mir das den Spaß nicht verleiden. Es gibt in den Foren ja auch genug Tipps, wie man damit umgehen kann.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Beiträge: 730
Wohnort: Halberstadt
Genau, alleine schon der Klang eines Wartburgmotors ist von der ,,geilheit´´ schon fast mit nem 5,2l V8 gleichzusetzen 8).



Vernunft? Ist es vernünftig sich immer wieder ein Auto auf Pump zu kaufen? Oder,Oder....... Nee nee, unser Hobby ist doch schon nicht so verkehrt :right: .

_________________
einsdreierverunstalter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moin, ich bin der Neue
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 15:23 
Offline

Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Beiträge: 60
Wohnort: Friesland (D)
Gepi 13 hat geschrieben:
Genau, alleine schon der Klang eines Wartburgmotors ist von der ,,geilheit´´ schon fast mit nem 5,2l V8 gleichzusetzen 8).

:genau:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de