Wartburg richtig auswählen

Für alles, was sonst nirgendwo passt
wartifan
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 21:56

Re: Wartburg richtig auswählen

Beitrag von wartifan » Donnerstag 1. Januar 2015, 21:03

Hallo und allen ein gesundes Neues Jahr. Also der Wartburg 1.3 ist in richtig gutem Zustand und er will nur noch 950 euro haben soll unbedingt weg. Zum Thema schrauben hab nen Trabant Kombi und nen Barkas B1000 KLF und da gibt es immer was zu tun. Auf jeden Fall danke ich für die zahlreichen Antworten vor allem das man einiges aus dem V.A.G Regal verwenden kann das wusste ich nicht.

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg richtig auswählen

Beitrag von timi » Freitag 2. Januar 2015, 13:57

na dann los.....
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Wartburg richtig auswählen

Beitrag von steffen1.3 » Freitag 2. Januar 2015, 21:50

Genau, bei dem Preis und Zustand unbedingt zuschlagen und den Wagen gekauft. :)

Wenn schon Schrauberfahrung da ist ists doch erst recht kein problem.
Bei Fragen hilft dir doch das Forum. :paper:

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Re: Wartburg richtig auswählen

Beitrag von Butzemann » Samstag 3. Januar 2015, 17:44

Für das Geld und den Zustand, kaufen ! Es gibt nicht mehr viele 1.3er und die es noch gibt die sind entweder zuschanden geritten und verrottet oder überteuert.
Ich hatte auch lange überlegt Zweitakter oder Viertakter-Warti und habe dann doch den 1.3er genommen und es noch nicht bereut, habe den nun dieses Jahr 10 Jahre und als Alltagsauto.

mfg Gert

wartifan
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 21:56

Re: Wartburg richtig auswählen

Beitrag von wartifan » Montag 4. Januar 2016, 14:16

Gesundes Neues an alle, leider hat sich immer noch nix ergeben zwecks Wartburg man schaut prüft und leider nur noch viel Schrott auf dem Markt naja nach 25 Jahren nix außergewöhnliches.

Antworten