hilfe

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Antworten
sputnick
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 22:47
Wohnort: der vorgarten von berlin

hilfe

Beitrag von sputnick » Dienstag 8. Februar 2011, 23:42

seid jegrüsst herren der wartburgschöpfung und natürlich auch die mädels.lese schon seit längeren euch beiträge.also ich besitze sein jut 3 1/2 jahren den traum aus eisenach. ein 1.3 wartburg bj 91. dachte er sei ein gutgepflegter wagen, aber bei der dies jährigen wartung und insbezierung,kamen doch ein paar schlimme schäden zu vorschein.aber mit n bisschen blech,drahtbürste und Penetriermittel aus dem alten land sollte das wieder behoben sein.und jetzt die frage.in den hinteren radkasten sind doch die verstärkungen (aussen)offen.da sich da der ganze dreck gesammelt hat und weil er deswegen sehr gelieden hat :cry: wollte ich mal fragen ,ob es nicht sinnlos is diese verstärkung vorn und hinten zuverschliessen. in diesem sinne
[/img]

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Mittwoch 9. Februar 2011, 06:08

Morgen,

meinst du das Ausgestellte oder was genau? Leider seh ich kein Bild :(
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

sputnick
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 22:47
Wohnort: der vorgarten von berlin

Beitrag von sputnick » Mittwoch 9. Februar 2011, 23:48

leider funktioniert mein scanner grad nicht .meinte imj radkasten ganz oben die verstärkung,die auch im kofferraum ist.wennde ein etk hast seite k 33 nummer 6

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Donnerstag 10. Februar 2011, 06:53

ah, die eckige blechteile am obener KF rand, ja die kann man dicht machen. Nur grundig sauber machen und gegen rost schutzen!
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Antworten