Aktuelle Zahlen des KBA Wartburg 1.3 und 353 Stand zum 1.1.

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Aktuelle Zahlen des KBA Wartburg 1.3 und 353 Stand zum 1.1.

Beitrag von EMST » Dienstag 4. Juli 2006, 19:28

Es ist erschreckend zu sehen wie der 1.3er stribt von meinem Touri gibt es Deutschland weit am 1.1. 2006 833 stk von der limosine noch 5556 exemplare......echt traurig...die nachstehende tabelle ist der gesamte Wartburg bestand am 01.01.2006 echt zum :cry: wenn man bedenkt das allein von den 1.3ern in allen Varianten ca 153000 stück gebaut worden sind ist das echt ein Armutszeugniss. Vom 1.3 gibt es nur noch 6389 Exemplare! und das 16jahre nach der wende! (private Hände) Firmen schleudern lasse ich mal weg...sind aber oben in der zahl enthalten.

Um es mal deutlich zumachen vom Trabbi gibt es noch in privaten Händen 55800 stk.......von den Trabant 1.1(alle Varis) aber nur noch 2132 Exemplare

AUTOMOB-EISENACH-AWE
WARTBURG 1.3 TOURIST 305: 777
WARTBURG 1.3 302: 5 316
WARTBURG,353 W 900,901,90 301: 1 047
WARTBURG353 W,S 000,001,0 300: 4 214
353 000 306: 153
353 001 310:136
SONSTIGE/NICHT GETYPT: 1 814
ZUSAMMEN : 13 511

Quelle: http://www.kba.de/Abt3_neu/Kraftfahrzeu ... 4_2006.pdf
Zuletzt geändert von EMST am Dienstag 12. August 2014, 21:36, insgesamt 2-mal geändert.
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Dienstag 4. Juli 2006, 20:19

Wobei bei mir stehen auch noch knapp 10 Stück ohne Kennzeichen :D

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Dienstag 4. Juli 2006, 20:43

Die paar stück aber...das macht den kohl nun echt nicht fett

Benutzeravatar
stephanw
Beiträge: 739
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Wohnort: HAL

Beitrag von stephanw » Mittwoch 5. Juli 2006, 07:58

Der 1.3er erleidet das gleiche Schicksal wie bespielsweise der VW Käfer 1303: mit besserer Technik und wenig Chrom als weniger erhaltenswert angesehen...
Angesichts der Zahlen kann man langsam die Befürchtung bekommen, dass der 1.3er eher stirbt als der 353er. Vermutlich wurden und werden viele davon wegen der besseren Technik als Wegwerf-Autos verschlissen, vielleicht auch von den Liebhabern älterer Modelle ?
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Martin R.
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2006, 09:34
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Schwiegermütterliche Behandlung

Beitrag von Martin R. » Mittwoch 5. Juli 2006, 09:04

Ich denke auch dass die 1.3er da sehr schwiegermütterlich behandelt werden. Jedoch dramatisieren diese Zahlen den Bestand doch erheblich.
Die Hamsterwirtschaft aus DDR-Zeiten ist bei vielen ehemaligen DDR-Bürgern noch immer vorhanden. Da stehen gar noch einige Wartburgs bei manchem in der Garage oder im Hinterhof. Dass werden nicht wenige sein. jedoch wird die letztendlich Zahl wohl nicht bezifferbar sein.
Eine detaillierte Aufschlüsselung der einzelnen Wartburgbaumuster habe ich mal in Flensburg angefragt gehabt und ich hätte sie auch bekommen, nur waren mir die 52 Euro Bearbeitungsgebühr für die ca. 15 Zahlen einfach zu viel. Erst recht wo die Zahlen nach 1 Jahr schon wieder unaktuell sind.
Aber um noch mal auf den schrumpfenden Wartburgbestand zurück zu kommen. Hier bei uns gibt es noch jede Menge Garagenkomplexe und dort stehen sehr oft eingemottet noch der Eine oder Andere Wartburg herum.

Im Endeffekt kann man nur hoffen, dass möglichst viele Leute sich eines solchen Autos annehmen und somit die Rückläufigkeit des Bestandes etwas bremsen.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Mittwoch 5. Juli 2006, 09:43

Um es mal in noch klarere Worte zufassen drück ich das ganze mal Prozent mäßig aus. (danke an Chris für das ausrechnen)

Gesamtproduktion / Noch vorhanden im Aktiven Bestand
Wartburg 1.3
152775 / 4,2%

Trabbi 1.1
5,2%

Barkas 1.3
1910/ 11,5 %


Im ganzen Land Niedersachsen gibt es 8! ich wiederhole 8 Wartburg Tourist 1.3 (Firmen und Private FZG)

Benutzeravatar
Chris1.3
Beiträge: 38
Registriert: Montag 15. Mai 2006, 13:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris1.3 » Mittwoch 5. Juli 2006, 13:01

Wenn ich hier schon als der große Prozentrechner gepriesen werde, dann doch bitte auch mit den richtigen Prozenten:

2.132 von ca. 39.000 Trabant 1.1 (über die exakte Anzahl streiten sich die Gelehrten) sind 5,5% - in diesen sind die vielen nach Ungarn exportierten Fahrzeuge nicht enthalten.

6.389 von 152.775 Wartburg 1.3 sind 4,2%

Geschätzte 150 bis 200 erhaltene B1000-1 (das KBA erfasst solche Kleinserien nicht gesondert) von 1.800 gebauten Fahrzeugen sind 8,3 - 11,1%

Somit hat der Wartburg 1.3 15 Jahre nach Produktionsstop den größten Schwund. Das mag daran liegen, dass das Interesse am Wartburg geringer als am Trabant ist, der als "Wende-Auto" wesentlich populärer wurde.

Chris

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Mittwoch 5. Juli 2006, 13:14

Danke Chris :)

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Beitrag von Butzemann » Mittwoch 5. Juli 2006, 15:37

Hallo,

Es werden immer weniger, immer Vergleich zum Januar 2005
1940 Limousinen weniger und 287 Tourist.
Allein bei meinem bevorzugtem Autoverwerter sind in einem halben Jahr 1 Tourist und 2 Limousinen eingetroffen.

mfg Gert

StefanGl
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 14:00
Wohnort: Pulsnitz

Beitrag von StefanGl » Mittwoch 5. Juli 2006, 15:47

Ich bin schuld, muste meinen 1.3 Tourist vor einen Monat verkaufen, hatte keinen Platz und kein Geld. Ärger mich immer noch. Hoffe das es in 3 Jahren bei mir besser aussieht und ich mir wieder einen zulegen kann. Hoffe das es bis dahin noch welche gibt.

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Mittwoch 5. Juli 2006, 16:55

Hi Butzemann

im Jan 2005 waren noch 1086 wartburgs Tourist 1.3 und fast ca 7800 limosinen zugelassen

MFG
EMST
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Beitrag von Butzemann » Donnerstag 6. Juli 2006, 07:37

Hallo,

@EMST
Ich hab hier das Heft vom KBA "Bestand an PKW und NKW, Stand 1.1.2005" da drin steht 7256 Limousinen und 1064 Kombis.
Ist aber auch unerheblich da es trotzdem weniger werden.

mfg Gert

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2266
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Donnerstag 6. Juli 2006, 09:24

Okay....ein bissel schwund ist immer ;)

MFG
EMST
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Gast

Beitrag von Gast » Freitag 7. Juli 2006, 09:44

1. der 1.3er wurde (in herausragend mieser Qualität) gerade mal 3 Jahre gebaut.......
es ist in der allgemeinen Wahrnehmung eigentlich eine Krücke, ein Provisorium, eine alte Karosse mit VW-Technik (auch wenn das nur begrenzt stimmt, macht es in der allgemeinen Wahrnehmung keinen Unterschied)

2. formal werden in frühestens 12 Jahren Oldtimer...... (wenn der Rost sie nicht vernascht hat, das läßt nicht mehr viele Exemplare am Leben die insgesamt gerade mal ne normale Trabant-Jahresproduktion waren.....

3. die Handvoll die der TÜV am Leben läßt fallen kaum inst Gewicht....

we die Vorliebe für einen 1.3er teilt sollte jetzt zuschlagen..... in 3 Jahren hat die Zeit noch viel größere wunden geschlagen.... gute sind jetzt schon rar....

mich berühren die 4T überhaupt nicht....... ich finde Frontkühler 2T sind noch viel seltener.... ;)

aber die Dunkelziffer ist halt genau wie bei Trabant deutlich höher.....

in diesem Sinne.......

PS: bei uns stehen aufm Gehöft noch 4-5 Stück halbgeschlachtet im Dreck.......

und welcher 1.3er wurde im Verhältnis zum 353 überhaupt vernünftig hohlraumkonserviert.......

Benutzeravatar
Chris1.3
Beiträge: 38
Registriert: Montag 15. Mai 2006, 13:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Chris1.3 » Freitag 7. Juli 2006, 10:08

Anonymous hat geschrieben:... und welcher 1.3er wurde im Verhältnis zum 353 überhaupt vernünftig hohlraumkonserviert ...
Genau wie beim 1.1er Trabant fast jeder 1.3er der noch vor dem Mauerfall gebaut und ausgeliefert wurde, da der Wagen - gerade mit dem modernen 4-Takter - ja die nächsten 6 bis 10 Jahre halten musste.

Dass sich das nur wenige Monate später ändern sollte ahnte ja in der DDR niemand. Und so kam die Wende und der Wartburg / Trabi wurde zum Gebrauchsgegenstand für 3 bis 5 Jahre (wenn der Rost sich beeilte auch weniger).

Aber auch ein gut konserviertes Exemplar benötigt Pflege um nicht an Problemstellen (beim 1.3er z.B. die Radläufe) zugrunde zu gehen. Und so wird es sicher nicht wenige Fahrzeuge geben, die zwar konserviert sind, sich jedoch trotz allem nach über 15 Jahren in einem schlechten Allgemeinzustand befinden.

Es werden nur wenige der "Ostautos mit dem VW-Herz" das Oldtimer-Alter erreichen - 2018 ist noch weit weg ...

Chris1.3

Antworten