Was macht ihr denn gerade?

Für alles, was sonst nirgendwo passt
berlintourist
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 14:56

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von berlintourist » Sonntag 4. Oktober 2020, 21:16

*ascheaufshauptstreu*
ich muss zugeben, daß es sich um einen frontkühler handelt hatte ich übersehen. dann muss tatsächlich der ganze vordere kram weg, am kühler kommt man mit der lima nicht vorbei. zumindest nach oben nicht.
ob man sie ohne demontage der brille etc evtl. nach unten rausfummeln könnte, weiss ich nicht...

ps.: ich habe irgendwann (entnervt von der fummeligen schrauberrei um die front zu demontieren) mal die gewindebolzen etwas gekürzt und die üblichen muttern durch flügelmuttern ersetzt.. *tschakka!* ;o)

Friesentrabi
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Wohnort: Friesland (D)

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von Friesentrabi » Dienstag 6. Oktober 2020, 17:15

Ja, es geht tatsächlich, ohne dass die Frontmaske abgenommen werden muss. Es ist mir zweimal gelungen. Und jetzt fragt mich nicht wie, es war eine bestimmte Drehrichtung. Und fragt mich auch nicht, warum es mir bem letzten und dritten Mal nicht gelungen ist, auf Teufel komm raus nicht. Da ich später sowieso an die Kupplung musste, hab ich das bei demontierter Maske gemacht. Was man aber noch machen könnte ist, die Haltestrebe des VSD zu demontieren. Könnte dann leichter funtkionieren.
Bild

Friesentrabi
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 24. April 2015, 16:40
Wohnort: Friesland (D)

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von Friesentrabi » Dienstag 6. Oktober 2020, 17:21

Vergesst das mit dem VSD. Das war das Thema Anlasserausbau.
Bild

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von Franz » Dienstag 13. Oktober 2020, 20:09

Heute ist es nun soweit, mein gelber tourist hatt die letzte Fahrt hinter sich gebracht.
Kennzeichen abgeschraubt und erstmal bis auf ungewisse zeit weggestellt, ich will ihn eigentlich auch erstmal behalten. Aber
nach den Jahren Wartburg im Alltag wird es mal zeit für was neumodisches :zwink:
seit 13.10.2007 ist er in meinem Besitz, 120100 störungsfreie Kilometer sind wir zusammen gefahren, aber irgendwann ist einfach mal die Luft raus :roll:

Danke euch allen für die Hilfe, die vielen schönen Treffen und die super Freundschaften die daraus entstanden sind :pray: :mrgreen:

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
SDLer
Beiträge: 792
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Wohnort: bei Stendal, Altmark

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von SDLer » Mittwoch 14. Oktober 2020, 08:21

Hallo Franz.
Das sind ja keine schönen Nachrichten :(
Sicherlich hast du dir diese Entscheidung auch nicht leicht gemacht.
Was in Erinnerung bleibt, sind für mich, die vielen schönen Treffen mit dir.
Man sieht sich bestimmt mal wieder.
Bleibe so wie du bist ....ein prima Kumpel :roll:

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7609
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von T.S. » Mittwoch 14. Oktober 2020, 14:52

Ist doch nichts verwerfliches dabei, 30 Jahre alte Technik nicht mehr alltäglich nutzen zu wollen, das hat auch nichts mit Hardcore zu tun.

Hobby ist Hobby... :)

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1343
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Hamburg/Rostock

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von Erich » Freitag 16. Oktober 2020, 08:29

Moin Leute,

ich fühl mich angesprochen; kann es gut nachvollziehen, was Ihr sagt...es scheint ne Mischung aus "der Dampf ist raus" und praktikablen Gründen dafür zu sprechen, den 1.3 zumindest vom ersten Platz der Alltagsnutzung zu schieben. Bin mit meinem jetzt auch exakt 17 Jahre im Alltag über 160.000km gefahren und hab' vor 2 Wochen nen alten Golf 4 Kombi gekauft. Mein 1.3 bleibt angemeldet bei mir, also der geht nicht weg. Es ist schade das Material im Alltag zu verschleißen, er wird bald 32 Jahre alt, man muss recht viel machen, die Zeit nimmt man sich mit Familie nicht mehr so wie vorher. Mein 1.3 begleitet mich aber bisher fast pannenfrei, es ist ein toller Wagen.
Überlegt Euch halt die Wagen nicht gleich wegzugeben, wenn Ihr es mit dem Platz und Geld hinbekommt - es werden nicht mehr. Meistens gehen mittelmäßige Exemplare mittelfristig in den Schrott, solche wie der von Hirschie kommen vlt. noch in gute Hände. Sonst schließ ich mich Torsten an: ein schönes Hobby. Eine Marke, die bewahrt werden sollte!

Gruß Eric

@Franz: hast Du Deine Halle und die ganzen Teile noch oder alles gekündigt/weg?
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

steffen1.3
Beiträge: 2477
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von steffen1.3 » Freitag 16. Oktober 2020, 20:07

Das sehe ich auch so.
Blos weil mal die Luft raus ist oder man mal wegen der Coronakrise nicht fahren kann muß man das Hobby nicht gleich aufgeben.
Schließlich hat man Jahre Arbeit rein gesteckt und Freude daran gehabt. Und die kann man ja auch weiter haben.

Aber richtig, im Alltag muß man die Technik nicht verschleißen.
Ich hoffe das Franz mal wieder die Lust packt und der Touri ein schönes Saisonkennzeichen kriegt. :)

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von Franz » Samstag 17. Oktober 2020, 12:18

Ja es ist einfach so das der "dampf" raus ist, vielleicht war es auch ein fehler ihn im alltag zu nutzen, wahrscheinlich ist die Freude bei gelegentlichen fahrten größer.
Mit Corona hatt das nichts zu tun, da mach ich mir nicht viel draus.
Zumindest kann ich wahrscheinlich behaupten, länger 1.3er im Alltag gefahren zu sein als so manch ein erstbesitzer :D

Was mit dem tourist mal wird das weiß ich noch nicht, im moment steht er beim Kollegen in einer Garage. Solange bis ich bei mir mal Platz geschaffen habe :roll:

Ja Erich,
ist alles noch da, soll aber alles weg. Ich habe aber kein plan wie, das ist einfach alles zu viel und verschenken will ich es auch nicht.
Ich möchte mir nur ein Teilepacket behalten für einen eventuellen aufbau vom tourist, da weiß ich ja was ich alles brauche.

Ich hoffe ja stark das wir bei der Ommma oder anderen Treffen mal wieder ein Bierchen trinken können, den Barkassen bleibe ich ja treu. Und seit kurzer zeit hatt sich noch ein Famulus in das portfolio geschmuggelt :D


mfg.
Franz

also wer irgendwas braucht, kann sich gern melden.
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2325
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr denn gerade?

Beitrag von EMST » Sonntag 18. Oktober 2020, 22:17

vor einem ähnlichen Dilemma wie Franz stehe ich auch zur Zeit - die Gretchenfrage: welcher der beiden kommt weg oder sogar beide?
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Antworten