Wartburg / IFA - Sichtungen

Für alles, was sonst nirgendwo passt
Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7608
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von T.S. » Mittwoch 21. November 2012, 18:52

Auf einem Bein kann der Mensch ja nicht stehen....

Bild

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von timi » Donnerstag 22. November 2012, 20:00

Krazzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz................. :wink:
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Landei05
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:50

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von Landei05 » Donnerstag 22. November 2012, 20:14

timi hat geschrieben:Krazzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz................. :wink:
nee, Ural :schlau:.

Der Besitzer sollte aber einen eigene Tankstelle haben. Bei den Benzinpreisen ist son Ding ja "luxuriöser" als ein Maybach.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7608
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von T.S. » Donnerstag 22. November 2012, 20:17

Bild

Quasi fürn Acker...

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von Franz » Donnerstag 22. November 2012, 20:48

Da kann die Ernteschlacht ja losgehen :) schönes Gerät.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von orange » Freitag 23. November 2012, 00:16

Der Ural braucht, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, auf 100 Km ca. 50 Liter...

Butzemann
Beiträge: 896
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von Butzemann » Freitag 23. November 2012, 05:53

@orange
Da hast du aber einen sehr sparsamen Ural in Erinnerung, der 375er mit Benzinmotor kann gut und gerne 100 Liter schlucken, angegeben war der Normverbrauch 75 Liter auf 100 Kilometer.
Im Gelände oder mit Anhänger und auf Kurzstrecke war das unmöglich.

mfg gert

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von timi » Freitag 23. November 2012, 08:23

andre stören die Spritpreis ja eh nicht! :roll: :wink:
Wir Tanken eh nur für nen Zwani :P
Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Benutzeravatar
RS800
Beiträge: 1838
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 15:41
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von RS800 » Freitag 23. November 2012, 15:48

timi hat geschrieben:Wir Tanken eh nur für nen Zwani :P
Damit springt der Uri ja gerade mal ganz kurz an :mrgreen:
Willst Du Dir den Sieg verscherzen, fahre Isolator-Kerzen !

majo
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch 5. Januar 2011, 17:33

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von majo » Freitag 23. November 2012, 21:49

Ich habe 1999 mal ´nen Uri 375D PIWE " Panzer Instandsetzungs u. Wartungseinrichtung " von Heilbronn ins Sachsenland geholt. Der Uri kostete 2000 DM ( mit komplett gefüllten Werkstattkoffer ) und die Heimreise 1000 DM Benzin für ´n bissl was über 500 km. Wir mußten 3 mal tanken .... iss ja nur ´n 200 l Tank dran ... und jedes mal gab´s 2 Gratis-Kaffee. Ich glaube der Liter Normalbenzin kostete damals irgendwas um die 1,50 DM.
Damals zeigten uns schon viele ´nen Vogel, aber heute wäre so ´ne Tour wahrscheinl. der finanzielle Genickbruch. Da fährt jede Spedition preiswerter. Derjenige, der ihn heute noch zu einschlägigen Treffen bewegt, betankt bei jeder PKW-Befüllung immer einen 10l-Kanister extra für den Uri. 20 mal tanken ist der Uri auch voll und es geht nicht immer gleich so auf den Geldbeutel. Dauert zwar ´n Jahr ... aber dann ist ja auch immer Treffenszeit. :roll:

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von orange » Freitag 23. November 2012, 21:54

kann sein, dass ich mich geirrt habe. vielleicht war es auch auf der straße 1:1 und im gelände 2:1....
ich weiß´ es nicht mehr! :)

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7608
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von T.S. » Freitag 23. November 2012, 22:00

Gab doch vor "kurzem" (1/4 Jahr ev.) einen Bericht im TV, wo ein Verein seinen Raketenwerfer? auf ein Treffen schaffen wollte....

Transport mit Spedition war billiger als die paar KM auf eigener Achse... :shock:

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von orange » Freitag 23. November 2012, 22:08

kann man die karre nicht auf gas umrüsten?

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von Franz » Freitag 23. November 2012, 22:18

Wie sehen die verbrauchswerte beim Dieselural aus? Und war der KraZ auch benziner oder diesel?


mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Landei05
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:50

Re: Wartburg / IFA - Sichtungen

Beitrag von Landei05 » Freitag 23. November 2012, 23:50

Kraz war / ist ein Diesel.
Aber gesoffen hat der auch wie ein Taigaholzfäller. Aber dafür hat der auch ordentlich was gegezerrt.

Die Ural mit Diesel waren etwas genügsamer, aber ein teures Hobby ist son Teil auch mit Diesel immer noch.
Die Dinger sind nicht umsonst nur im "Staatsdienst" gelaufen. Hätte man Deutrans mit Ural ausgerüstet, egal ob Diesel oder Benzin, wäre die DDR nicht wesentlich über den 20. Jahrestag hinausgekommen.

Hier mal ein Link zu den NVA Fahrzeugen. Ganz unten auf der Seite ist ne Tabelle mit den techn. Daten der Fahrzeuge.

http://www.nva-fahrzeuge.de/sulkw.htm

Antworten