Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Dienstag 25. September 2018, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Umstieg auf Autogas
Ja 36%  36%  [ 15 ]
Nein 38%  38%  [ 16 ]
Autogas was ist das ?!?! 2%  2%  [ 1 ]
eventuell 24%  24%  [ 10 ]
Abstimmungen insgesamt : 42
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 08:38 
Offline

Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Beiträge: 927
Wohnort: Berlin
Ich muß das Thema mal hocholen. Erich wo hast Du den 1.3er umbauen lassen ? Müsste doch an meinem ABU auch zu machen sein. Gastank in den Doppeltenboden vom Touristen dürfte auch gehen.

In Polen was umbauen lassen ? Tüv in Deutschland ? Kosten ?

_________________
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2008, 21:33
Beiträge: 233
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
sorry wenn ich mich so rein drängel ... gastank im doppelten boden geht, der phillip aus der schweiz (im forum "phi") hat das auch, hat den in leipzig beim polen umbauen lassen.
ich würde icht zu den polen gehen, sicher der umbau ist billiger, aber der ärger dann auch vorprogrammiert. ich habe eine zavoli-anlage, die habe ich mir hier in mühlhausen einbauen lassen! 1A! kann ich nur empfehlen!

mal was anderes die fahrradträger an deinem qek 325, was sind das für welche?

_________________
Miss Wartburg 2012 :D

IFA-Begeisterung geht mir unter die Haut ;)

Ein Leben ohne (wenigstens einen ;) ) Wartburg ist ein Irrtum!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 11:13 
Offline

Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Beiträge: 927
Wohnort: Berlin
Von Omnistor war der der Biketräger. ;) Der Qek ist schon nicht mehr in meinem Besitz, so kann ich nicht den genauen Typ sagen.

Wie heißt den die Werkstatt und was hat der Umbau gekostet ?

Habe heute 43 € für eine halbe Tankfüllung bezahlt beim 2010er Fiesta meiner Frau. Das ist doch nicht richtig. Haben heute morgen schon beraten ob wir ihren Fiesta und meinen Touristen umbauen. Bissel sparen und durch. Wird ja nicht mehr viel günstiger. 1.59 heute morgen.

_________________
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 11:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2008, 21:33
Beiträge: 233
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
wieso haste denn der schönen 325er weg gegeben? danke trotzdem, werd mich mal schlau machen!

der umbau kam 1.570,68 € komplett mit vollem tank und ersatzwagen
:D , die werkstatt www.andreas-katzmann-automobile.de, die kann ich nur empfehlen, die sind echt spitze! die ham das so gemacht wie ich das wollte, stutzen mit hinter tankklappe z.B.!

_________________
Miss Wartburg 2012 :D

IFA-Begeisterung geht mir unter die Haut ;)

Ein Leben ohne (wenigstens einen ;) ) Wartburg ist ein Irrtum!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 12:06 
Offline

Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Beiträge: 927
Wohnort: Berlin
Den habe ich nur verkauft, weil ich einen Intercamp 355 LB angeboten bekommen habe. :o

Na da werde ich die Werkstatt mal anschreiben die Tage. Mal horchen was die mir anbieten können.

Da werd ich woll erstmal meinen 1.6er legal abnehmen lassen. Läuft ja noch als 1.4er in den Papieren. :roll:

_________________
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. August 2008, 21:33
Beiträge: 233
Wohnort: Mühlhausen/Thüringen
ja mach das mal! und sag schöne grüße von der mit dem roten gas-wartburg!

_________________
Miss Wartburg 2012 :D

IFA-Begeisterung geht mir unter die Haut ;)

Ein Leben ohne (wenigstens einen ;) ) Wartburg ist ein Irrtum!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. März 2011, 13:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2010, 19:36
Beiträge: 12
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hi, ich habe eine sehr gute Gasanlage in meinem 1.1er, mulitipoint Gaseinspritzer ist wirklich super, das Gassystem verwendet das Einspritzsignal des normalen Steuergerätes. Gekauft habe ich die bei Jörgs Autoeck war früher mal in Eisenberg ist jetzt in Hainspitz fast direkt an der A9 Abfahrt Eisenberg.
Eine wahrscheinlich von den Leipzigern eingebaute Anlage habe ich auch schon gesehen, der Preis war super ca. 800€ mit Abnahme aber die Ausführung war. :? Der Wartburg von meinem Bruder hat auch seit mindestens 5 Jahren eine Anlage von obengenannter Firma drin, erst als Vergaser und dann mit geringen Aufwand für Einspritzer aufgerüstet. Meine Anlage habe ich als Frontkit gekauft und die ganze Elektrik und Halter selbst gebaut, des wegen kann ich keine angaben wegen dem Preismachen, die anlage von meinem Bruder kam damals ca 800€ und wurde gut und sauber nach Wunsch verbaut.
Ich kann den Jörg nur weiterempfehlen er macht das bereits seit über 10Jahren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 14. März 2011, 01:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. August 2009, 13:20
Beiträge: 8
Wohnort: Leipzig
So dann will ich auch mal.Ich hab bei beiden Wartbürgern ne Gasanlage drin,beim Sommerauto seit2006.Hab den bei HT-mit-Auto-Gas in Leipzig umbauen lassen und der stand auch bei denen auf´m Stand auf der Automesse :blah: Einfache Zavoli Anlage mit 40 Liter Tank,Einfüllstutzen in der Stoßstange...Aber die Qualität .....dauernd Backfire - das ist wenn dann der Deckel vom Luftfilterkasten davonfliegt...die Kabel furchtbar verlegt...die Leistung erschreckend niedrig und der Verbrauch extrem hoch und gekostet hat der Umbau 1446 Eus...So und nach nem viertel Jahr einstellen bin ich mit dem Wagen nun so um die 60000 km gefahren und zufrieden.
Den Winterwarti hab ich 2007 bei EKO-Gas in LE machen lassen.Kosten 1200 Eus Festpreis,einfache Zavoli Anlage mit 50 Liter Tank,Einfüllstutzen im Kotflügel,Qualität gut,keine Störungen oder Nacharbeiten an der Anlage,Nachteil...keine Füllstandsanzeige für den Gastank.Seit Einbau ca 40000 km gefahren .
Der Verbrauch liegt bei beiden Fahrzeugen bei 8 - 9 Litern Gas...und ich fahre überwiegend die A14 von LE nach DD...
Alles in allem kann ich sagen das sich der Umbau für mich gelohnt hat.Irgendwelche Schäden an den Anlagen sind nicht aufgetreten und die Frage der Sicherheit der Tanks und ob da was explodieren kann....mir ist in den Sommerwagen ein BMW mit 60 Sachen in den Kofferraum gekracht und.....es ist nüscht passiert( und das Auto haben wir auch wieder hingebogen...).Wer also der ganzen E10 Plärre aus dem Weg gehen und nen Kraftstoff fahren will dessen Oktanzahl jenseits der 100 ist und der im Alltag bissl aufs Geld gucken muß dem kann ich nur dazu raten.Entscheiden muß aber jeder für sich alleine ob er den Umbau vornimmt oder nicht.

_________________
Wartburg statt Wolfsburg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de