Mein Wartburg 1300

Restaurations-, Tuning-, Reparaturbegleitungen
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...
Forumsregeln
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.
Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Sonntag 10. Dezember 2017, 21:58

Moin, Danke. ich muss zugeben ich hatte erst Zweifel ihn umzubauen. Grade wo er noch auf meinem Hof stand, aber jetzt ist es die richtiege entscheidung. Dieses WE habe ich bloß die Löcher von den Domen verschloßen,innenblech gebaut und den Kühlerhalter fertig gebaut. Und ein bisschen zeit gefunden für das Modell :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Donnerstag 21. Dezember 2017, 21:37

Moin, Hat schon einmal einer ein 1,3er Umgabaut auch mechacnisches Kombi instrument? (Wasser/Sprit) Muss ich bei den alten Instrument geschaltetes Plus zusätlich legen oder kann ich da was vom 1,3er Kombi instrument abzweigen? Ich will es stecker fertig bauen das es an die elektrik vom 1,3er passt.
Der Osten lebt

steffen1.3
Beiträge: 2350
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 21. Dezember 2017, 23:16

Beim 1.3er Kombiinstrument gibts doch nen geschaltenen Plus. (schwarzes Kabel dächte ich)

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5062
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von orange » Freitag 22. Dezember 2017, 13:25

Da hat Jürgi Ahnung von! Hat er bei meinem 91er auch gemacht. Was ich noch weiß: der Geber muss gewechselt werden! Heißt also: Termostat muss aufgebohrt werden!...

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7442
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von T.S. » Freitag 22. Dezember 2017, 18:50

Jepp, kann ich auch sagen, Geber muss getauscht werden.

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Samstag 23. Dezember 2017, 00:45

Sooo alles mal grob zusammen gebaut und funtioniert auch erstmal, Temp ist richtig zeigt momentan zuviel an wird dann eine vom 353 eingeaut. Cool wäre eine kleine Hahnverlängerung für den geber das man da nicht an das Thermostat muss. Eins ist mir noch unklar die Lampe vom ÖL druck, Hatte hier schon im Forum gesucht aber richtig verstanden habe ich das nicht. Brauch ich die Platine unbedingt? Kann ich das auch anders anschliessen? Wie machen das die mit den Ungarn DZM?





Mfg Alex
Der Osten lebt

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Butzemann » Samstag 23. Dezember 2017, 08:23

Für die Öldruckkontrolle mußt du dir das sogenannte Öldruckkontrollrelais oder auch Öldruckkontrollgerät von VW/Audi besorgen, das steckt zum Bsp. beim Audi 80/90/100 im Sicherungskasten. Zum googeln: 443919082C oder auch 813919082C da siehst du wie das aussieht, gibts für wenig Geld auch bei Ebxx

mfg Gert

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Samstag 23. Dezember 2017, 11:38

Das klingt gut und echt nicht teuer und schlimm abzubauen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Dienstag 26. Dezember 2017, 00:44

Frohe Weihnachten noch allen, Ich habe angefangen mir meine Hutablage selbst zubauen, nicht ganz original aber besser als nichts. Morgen will ich siehe beziehen und evtel noch lautsprecher einbauen die man von aussen nicht sieht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

steffen1.3
Beiträge: 2350
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von steffen1.3 » Dienstag 26. Dezember 2017, 11:44

Na das sieht doch schon sehr gut aus.
Wir freuen uns auf die Bilder wenns denn fertig ist. :)

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Mittwoch 27. Dezember 2017, 00:10

Moin, Hutablage ist fertig und gleich noch Teppich zurecht geschnitten. Ab morgen geht es aber in der Garage weiter. Rest der Karosse und dann anfangen Scheiben raus und paar Lackarbeiten vorbereiten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7442
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von T.S. » Mittwoch 27. Dezember 2017, 18:41

Mit Vertiefungen drinne oder "individuell" ?

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Mittwoch 27. Dezember 2017, 19:21

Hutablage ist individuell gebaut und der Teppich lässt sich Formen so das ich ihn in die Mulde gelegt bekommen.
Der Osten lebt

Benutzeravatar
Taxi Wartburg
Beiträge: 253
Registriert: Mittwoch 21. November 2007, 22:02
Wohnort: Stralsund

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Taxi Wartburg » Samstag 30. Dezember 2017, 01:25

Öldruckkontrollrelai hab ich hier nur noch kein richtiegen anschluss plan gefunden. Kann mir evtel jemand helfen?
Der Osten lebt

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Re: Mein Wartburg 1300

Beitrag von Butzemann » Samstag 30. Dezember 2017, 09:41

Die Klemmen am Relais sind folgendermaßen belegt:

31 (=Masse)
15 (= +12V bei Zündung ein)
61 (=Lichtmaschine – Ladekontrolleuchte)
1(8) = Impulse von Zündspulenerregung – Drehzahlsignal
La = Schalter 0,3Bar und Öldruckkontrolleuchte (Schalter öffnet bei > 0,3 Bar)
Ös (OES) = Schalter 1,8Bar (Schalter schliesst bei > 1,8 bar)

Wobei ich im Netz keine Relais finde mit der Klemme 1(8) sondern nur mit TD wird wohl dasselbe sein

Antworten