Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2015, 12:13 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:17
Beiträge: 113
Wohnort: Willich ( Nähe Mönchengladbach)
Hallo,

nach langem Überlegen ein neues Thema hier rein zusetzen oder nicht, bin ich schließlich doch zum entschluss gekommen eins zu machen.
Den Wagen habe ich vor knapp 4 Jahren in Eisenach geholt und schonal ein paar Bilder gezeigt. Naja nachem er ich im Alltag am Anfang als äußerst nützlich erwies und der Tüv ablief wollte ich mir die Arbeit machen das Auto fertig zu machen doch was sich lange abgezeichnet hatte wurde bittere realität. Trotz frischem Tüv des vorbesitzers war das Auto in einem mehr wie schlechten Zustand und für mich nicht Verkehrstauglich. Nach langem hin und her habe ich dann die nötigsten Arbeiten gemacht um selber ruhigen gewissens durch die gegen fahren zu können. Dann nach vielen Nächten und überlegungen den wagen abzugeben habe ich mich schließlich dazu entschlossen alles auseinander zu nehmen und alles von Grund auf neu aufbaue. Zudem wollte ich einen 1,6 ABU Motor mit nem Golf 3 Getriebe einbauen was sich dann auch anbot. Nach dem ersten zerlegen der teile kamen dann schon die ersten übeltäter ans Tageslicht. Der wagen hatte wohl mal einen Unfallschaden der mehr oder weniger gut vertuscht worden ist. Und zwar hat er vorne rechts mal nen auffahrschaden gehabt und die komplette A säule ist neu eingesetzt worden. Das Projekt war schon am Anfang zum scheitert verurteilt wenn die Karosserie verzogen ist. Nach langem vermessen haben wir dann gesehen das die abweichungen von den Grunddaten nur um knapp 2 mm nach hinten abwichen was das ganze dann doch noch möglich machte das Auto am leben zu halten. Aber alles üblenahm kein Ende um so tiefer man ging umso schlimmer wurde es. Es fängt damit an das Bremschläuche geflickt worden sind die Schwellerspitze mit Karosseriekleber verschlossen wurde um Den Rost unsichtbar zu mache darunter, die misserable eigenkonstrukton als Ladefläche, beide Kotflügelaufnahmen vom rahmen weggammelt die hinteren dreieckslenker waren beide unten im feder teller durchgerostet usw. Jetzt gabs kein zurück mehr und ich machte weiter und habe den Rahmen erstmal zum Sandstrahlen gegeben um ihn danach gründlich unter die Lupe nehmen zu können und die Aufnhamen neu anschweißen kann die ich mir angefertigt habe. In der zwischenzeit habe ich mich dann mit dem Problem des 5 Gang Golf getriebes angenommen und mir was für die Schaltung gebaut womit ich eigentlich ganz zufrieden bin, vorrausgesetzt alles funktioniert im eigebauten Zustand. :roll: Antriebswellen und Halter sind auch fertig zumal ich mir noch was nettes hab einfallen lassen. Wenn der Rahmen wieder kommt wird er bearbeitet grundiert und in Lichtgrün lackiert und alles geht zur Passprobe. Die Dreickslenker hinten habe ich beide entsorgt und tausche sie gegen 353 Dreickslenker aus. Der Tank ist ausgebaut und wird nicht mehr an seinem alten Platz zu finden sein sondern durch was moderenes mit Benzinpumpe und geber ausgestattet. Der Motor ist bereits in Bearbeitung und bekommt nur das übliche neu wie wasserpumpe sämtliche Dichtungen usw. Wenn ichd amals nicht so blauäugig gewesen wäre hätte ich ihn wahrscheinlich nie gekauft und hab mich stattdessen von der Seltenheit und Nutzung des wagens blenden lassen. Indem Fall kann man sagen oben hui undten Pfui. Ganz am Anfang ist direkt der Zahnriemen übergesprungen nachdem ich das Fahrzeug nach Hause überführt hatte und da hätte für mich schon alles klar sein müssen. :blah: :blah: Zu dem ganzen Übel kam noch die unsäglich schlechte Lackierung des rahmens und der Karosserie was mich noch vor großen Problem stellen wird zumindest bei der Karosserie. Die Farbkombination soll später Grün und Schwarz Metallic werden. Am letzten Bild kann man schön sehen das alles mehr Schein wie sein ist :wimmer:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2015, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Beiträge: 723
Wohnort: bei Stendal, Altmark
Hallo erstmal.
Wenn ich deinen Beitrag so lese kann ich nur mein Mitgefühl aussprechen :!:
Jeder der schon einen Wartburg komplett auseinander genommen hat, weiß worüber du redest.
Leider hat dein Wartburg eine mehr oder weniger schöne Verkaufslackierung bekommen um das Auto
möglichst gewinnbringend verkaufen zu können.
Du bist dir auch sicherlich im klaren darüber, daß dieser Wagen nichts mit dem originalen
Wartburg Trans zu tun hat.
Diese Umbauten habe ich schon des öfteren gesehen!
Da ich selber einen Trans z.Zt. aufbaue, kann ich dir vielleicht auch nützliche Tips geben.
Ich wünsche dir jedenfalls viel Durchhaltevermögen für dein Projekt, denn das brauchst du.
Halte uns Bitte auf dem laufenden darüber :pray:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 14. April 2015, 08:38 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:17
Beiträge: 113
Wohnort: Willich ( Nähe Mönchengladbach)
moin

Ja das größte verkaufsargument war eigentlich die Machart des wagens. ich kann dem originalen Trans durch seine Form und Staufächer nichts abgewinnen und hatte mich dann für sowas entschieden. Die Arbeit die ausgeführt worden ist lässt natürlich noch Luft nach oben. 8) Hast du eigentlich Informationen darüber wer diese Fahrzeuge so umgebaut hat und wann. Es exstieren für mich keine unterlagen darüber. Die hinteren Türen scheinen wohl einfach zu geschweisst worden zu sein genauso wie die kotflügel und das Heckblech hinten.
Hab gestern mal eine Passprobe der Antriebswellen vorgenommen und musste feststellen das alles wunderbar klappt, ich hatte in mehreren Foren gelesen das es mit dem Golf 3 Getrieb bezüglich der Breite des getriebes Probleme mit dem Antrieb geben könnte was ich aber bis dato nicht bestätigen kann.

Gruss Marcel


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juni 2015, 12:55 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:17
Beiträge: 113
Wohnort: Willich ( Nähe Mönchengladbach)
moin

etwas eingestaubt der Beitrag :wow: das ändert sich jetzt wieder.Das Projekt geht jetzt mit neuem Schwung voran oder vllt auch doch nicht. Habe in der vergangenen Woche meinen Fahrzeugrahmen wieder bekommen und musste gleich meine schlimmsten Befürchtungen wieder hervrorufen. Wie zu erwarten war, sind beide Federtelleraufnhamen samt Karosseriehalterungen weggerostet und wurden praktisch nur noch von Farbe und Unterbodenschutz gehalten. Naja eigentlich ist der Rahmen für die Tonne aber so schnell wird die Flinte nicht ins korn geworfen. Habe mir 2 Federtelleraufnhamen vom 353 abgeschnitten die ja bekanntlich deutlich stabiler ausgeführt sind als vom 1.3 und werde sie von einem Fachmann neu anschweißen lassen. Das ganze wird dann kommende Woche vonstatten gehen. Danach wird der Rahmen richtig grundiert 3 schichten Farbe und 2 schichten Klarlck aufgetragen.Bevor der Rahmen dann wieder geht habe ich noch schnell die Getriebehalterungen für das 5 Gang Getriebe angepasst und festgeschraubt. Die Schaltung funktioniert bislang noch nicht so wirklich berauschend und bin mit dem Ergebniss noch nicht zufrieden was noch viel Arbeit für mich bedeutet. Das Getriebe wird nächste Woche in Silber lackiert und kann dann sofort nach dem lackieren als erstes wieder eingebaut werden. der Motor ist jetzt bis auf den Block zerleget und bekommt ne komplette überholung aller Dichtungen und Anschlüsse sowie Zünd und Kraftstoffteilen. Die Farbwahl ist jetzt auch getroffen. Der Grundrahmen wird Kawasakigrün die Achs sowie der querträger der Federtellerhalter Schwarz glänzend.


Gruss


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Beiträge: 2211
Wohnort: Friesland (NL)
Die Bratstellen am 2. Bild.. die sind doch nicht vom Fachmann, oder? :wow:

_________________
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 15:31 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:17
Beiträge: 113
Wohnort: Willich ( Nähe Mönchengladbach)
moin

um gottes willen nein. Am Donnerstag geht er weg und wird wohl samstag geschweisst. Der ganze Dom wird ausgetauscht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Juni 2015, 15:38 
Offline

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:17
Beiträge: 113
Wohnort: Willich ( Nähe Mönchengladbach)
moin

so der Rahmen ist weg und wird im neuen Glanz und ohne Löcher wieder kommen :wave: Wenn er wieder da ist wird er umgehend Lackiert.
Gestern habe ich mich dann mal um das Getriebe gekümmert. Zerlegt, gereinigt neues Öl aufgefüllt und damit es mal wieder schön aussieht neu Lackiert. 2 Schichten Haftgrund 2 Schichten Silber und 3 Schichten Klarlack sollten reichen um lange schön zu bleiben. Neue Bremscheiben sind auch schon da bin mal gespannt wann der Rest der Teile einläuft.

Gruss


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de