Mein neuer und das bleibt er auch W353

Restaurations-, Tuning-, Reparaturbegleitungen
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...
Forumsregeln
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.
Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 16. Dezember 2013, 09:46

Hallo Alle zusammen,
nun habe ich mein neuen Wartburg da.
Nach einer geplanten Tour über Berlin um den roten Wartburg abzugeben, ein alten Dachgepäckträger in Potsdam abgeholt, weiter nach Chemnitz um nee Trabant Hebebühne abzuholen und dann weiter nach Bad Kissing um den neuen Wartburg zu holen und nichts vom Verkäufer vorbereitet, Reifen alle platt, stand in der hinterster Ecke, völlig entgegen der Aussage das der bei seinem bekannten an der Werkstat steht. Werkstatt ein Rohbau ohne Strom und luft Super!!.

Den Wartburg aufgeladen und ab zurück nach Chemnitz um da ein paar Stunden bei Freunden zu schlafen.
Am Sonntag dan wieder zurück nach Flensburg und den Warburg erstmal waschen.
Viel kosmetik aber ein Hammer gute Substanz !!
Wartburg Daten:

Baujahr 1980
23000 km gelaufen
Lenkradschaltung
Chrom Türgriff
Sitze ohne Kopfstützten
Konservier bis unters Dach.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 16. Dezember 2013, 09:52

Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 16. Dezember 2013, 09:57

So sieht er jetzt aus!!
Tieferlegung eingebau bevor ich den Motor ausgebaut habe um den zu zerlegen und zu machen, Grill eingebaut um zu sehen wie es von der Optik passt und die Traficfelgen zu probe drauf gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wartburg_311-8
Beiträge: 230
Registriert: Freitag 23. Januar 2009, 12:54
Wohnort: Rizhao, Shandong (China)

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von wartburg_311-8 » Montag 17. Februar 2014, 12:14

Gratulation sehr schön und wieder einer gerettet.
Solche Anzeigen würde ich gerne öfters lesen.

Gruss, Holger
Es lebe der Wartburg, Global

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 17. Februar 2014, 16:28

Hallo Leute,
Dank Dank....
hier mal ein kleines Update!
Nachdem ich den Wartburg am selben Abende noch in der Waschbox auf dem Trailer gewaschen habe, ging es in die Werksatt wo er bis Heute noch steht und bearbeitet wird!!!!
Es wurde bis jetzt probe poliert um zu sehen wie gut der original Lack noch aussehen kann!
Stosstangen, Haube, Sitze, Teppiche, Frontgrill, Motor, Getriebe, Antrieb, Bremssättel usw sind demontiert und die meisten Teile werden regeneriert/überholt, Pulverbeschischte oder neu gekauft
Es hat sich herraus gestellt das der Wartburg hinten links mal einen Schaden gehabt hat , was man nur im Kofferraum erkenne kann, ein Vollackierung im originalton und ein konservierung von oben bis unten, an dem Rahmen ist nicht ein rostpickel genau wie am Unterboden, sieht aus wie aus dem Laden.
Der Motor ist komplet zerlegt, alles gereinigt , Block Schwarz gelackt, denke das ich nee neu Kurbelwelle verbauen muss wegen standschäden.
Lima zerlegt,gereinigt neugelagert,
Kühler gereinigt den Kopf poliert und den rest Schwarz,
Wärmetauscher gereinigt die Seiten poliert den rest Schwarz und das Gehäuse Schwarz glänzen pulverbeschichtet,
Frontgrill mit intiegrierten Nebelscheinwerfer Schwarz glänzen pulverbeschichtet.
Die Innenaustattung werde ich in Dresden neu machen lassen im originalen look.

Der Wartburg 353 soll ein schöner Sommer Cruiser werden soweit original, Chrom Stosstangen, Chrom Rückleuchte, Chrom Blinker, Innenausstattung Das Frontgrill mit den Nebelscheinwerfer aber teifer und die umgeschweissten Felgen drauf!
Hier mal ein paar Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 17. Februar 2014, 16:29

bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

kalle13
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 08:46

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von kalle13 » Montag 17. Februar 2014, 17:33

Saubere Arbeit, gefällt mir sehr gut.
Bin auf mehr Bilder und das Gesamtergebnis gespannt.

Gruß Kalle

Longi
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 14:45
Wohnort: bei Rostock

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Longi » Montag 17. Februar 2014, 17:44

ein wunderschönes Projekt :pray:

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Montag 17. Februar 2014, 17:50

Sind Trafic Felgen, vorne 7,25 x14 und hinten 8x14.
hab die Felgen auf er Wuchtmaschine gehabt und die laufen schön rund gerade mal 5g pro Seite.
Ringe für die Radkappen sind nun auch drauf, hab nur mal paar alte Gummis drauf gemacht um zu sehen wie es passt und auch um zu sehen welche Reifengrösse ich fahren muss.
Die Felgen werden später Silber pulverbescheichte und mit den eine Chromkappe versehen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Dienstag 18. Februar 2014, 15:52

heute mal raus gerollt und mit den chromgriffen weiter gemacht!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Gepi 13
Beiträge: 730
Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Gepi 13 » Freitag 21. Februar 2014, 20:25

Der wird Geil :waved:

ich glaub meinen Kühler poliere ich auch :masked: , das sieht ja mal sowas von schön aus!

Haste Klarlack drauf gemacht, um das ,,anlaufen´´ zu unterbinden?
einsdreierverunstalter.

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Dienstag 25. Februar 2014, 06:42

Hallo,
ich gebe mir mühe das dass ein Cooles Gefährt wird und das ich eine menge Spass haben werde wenn ich ihn fertig habe!!
Habe mich mal an die Nebelscheinwerfer gemacht das sind alte Ausführunen, sind noch vor H1 Ausführungen, schön rundes Glass!!! passend zur Form des Grill`s.
Die Haltespangen habe ich aus Edelstahldraht nachgebaut, die sollten erstmal halten 8) .
Hab die Türen angefangen, alle Gummi´s / Samtschienen ersetzen gegen neu, Türen mit Schleifpolitur und Nanopolitur bearbeiten und zum schluss ein Hartwax drauf.
Das alles nur mit Maschine, Schwämen und die Politur ist von Sonax, arbeite mit den 1 liter Flaschen.
Arbeite damit schon seid vielen Jahren und bin bis jetzt zufrieden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

p36
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 17:23

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von p36 » Freitag 24. Oktober 2014, 13:49

Hallo Trabi 16V

was ist aus dem bisher schön gemachten Warti geworden, stellts du noch mal Bilder ein ?
Viele Grüße aus dem schönen Hessen

Joachim

Trabi16v
Beiträge: 239
Registriert: Montag 10. Juli 2006, 13:21
Wohnort: flensburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von Trabi16v » Donnerstag 12. Februar 2015, 21:18

Hallo, kleine update!
Musst mein projekt erstmal zu Seite stellen da ich erst eine ander resto (Vw T2B Bus) fertig machen musste bevor ich mich um meine eigenen Sachen kümmern darf.
Der Wartburg steht trockem im Lager aber ich bin dran den bald weitre zu machen.
Bin dabei Teile zu sammeln neue Ankerplatten, Chrom Teile, alle Dichtungen neue Innenausstattung, Lenkrad usw...
Der Wartburg ist ziemlich vol mit Teilekisten, denke das ich in ein paar Monaten den wieder zu mir in die werkstatt hole und dann geht es weiter.
Will gerne mit dem Wartburg zu einem Treffen das im August/September ist.
ich halte euch auf jedenfall auf dem laufenden.....

steffen1.3
Beiträge: 2351
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Mein neuer und das bleibt er auch W353

Beitrag von steffen1.3 » Freitag 13. Februar 2015, 11:30

Im August ist ESA.
Denn mal frohes Schaffen. :)

Antworten