Projekt barkas Pritsche

Restaurations-, Tuning-, Reparaturbegleitungen
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...
Forumsregeln
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.
Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Mittwoch 1. Mai 2013, 20:51

Die gelegenheit wenn einmal alles gängig und sauber ist sollte man ausnutzen:

Bild


der nächste versuch:

Bild

mfg.
franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Haiko » Mittwoch 1. Mai 2013, 22:02

Nach 30km schon ne Getriebewechsel? :wow:
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Donnerstag 2. Mai 2013, 20:50

Naja mir war mal irgendwie danach, ist halt suboptimal wenn man mit die eingebauten Baugruppen
vorher noch nicht fahren konnte.
Vor dem einbau habe ich das Getriebe ja teilzerlegt um zu überprüfen aber mehr wie eine Sichtprüfung
und mal "fühlen" habe ich da nicht gemacht und ein Lager welches erhöhtes spiel hatte wurde
auch ausgetauscht.
So an sich geht das Getriebe gut nur vom Differenzial kommen Geräusche, so als wenn
da irgendein Zahnflankenspiel nicht stimmt :?

Mal sehen evtl. waage ich mich da mal ran, habe sowas halt bis auf Moped und Motorradgetriebe
noch nie gemacht.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Montag 13. Mai 2013, 20:23

Und der Spass geht in die nächste runde :roll: :

Bild

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von steffen1.3 » Dienstag 14. Mai 2013, 10:20

Kannst doch mit dem getriebe auch mal zum Herrn Helbing gehen.
Er kann dir sicher weiterhelfen.

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Dienstag 11. Juni 2013, 20:22

Ich habe mittlerweile schon viel mit dem Barkas gefahren aber Heute war die bisher schwerste
last auf der Pritsche 1260Kg + €- Palette.

so sieht das dann aus:

Bild

Da wird die neue Maschine wenigstens gleich mal bissel eingewöhnt.


mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Samstag 15. Juni 2013, 21:23

Ich habe mir Heute nachmittag die Zeit mit Holzbearbeitung vertrieben:

Bild

Und das ist dabei rausgekommen:
Jetzt habe ich eine um vielfach erweiterte Ladekapazität.

Bild

Die aufsätze sind natürlich nur aufgesteckt und jederzeit entfernbar.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

T.
Beiträge: 1045
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 16:19
Wohnort: Adelschlag, Bayern

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von T. » Dienstag 18. Juni 2013, 09:54

sauber :P

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Sonntag 21. Juli 2013, 10:42

Jungfernfahrt mit KFZ im Schlepp hatt super geklappt.

Bild

Ein normaler Serientrabant (ungekürzt) steht hinten ca. 80cm über.

Bild

Mit meine Rampen das funktioniert übrigens auch ganz gut, die kann ich wie bei moderne Transporter unter die Pritsche in eine dafür vorgesehene Halterung verstauen.

Bild


Ansonsten war ich mit dem Barkas letzte Woche zum Spureinstellen in der Fachwerkstatt.


mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Sonntag 21. Juli 2013, 20:52

Heute bei der Hitze hab ich mal die Hohlräume konserviert.

Bild

Bild

In der Menge habe ich es vielleicht "etwas" übertrieben, aber das ist ein anderes Thema :masked:

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Samstag 27. Juli 2013, 20:09

Macht auch in S/W ein gutes Bild, wenn auch die Bildqualität zum Kotzen ist :?
Blitzer 1.jpg
mfg.
Franz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von thomas » Sonntag 28. Juli 2013, 14:15

Für die Preise pro Foto sollte die Qualität aber schon um einiges besser sein!
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

T.
Beiträge: 1045
Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 16:19
Wohnort: Adelschlag, Bayern

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von T. » Sonntag 28. Juli 2013, 17:50

..... aber immernoch sehr schnittig :D

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Mittwoch 14. August 2013, 20:29

In Eisenach habe ich ja endlich mal ein blanco Typenschild für den B 1000 bekommen. Heute habe ich das fertig gestempelt, so sieht das jetzt aus:

Bild

Muss ich nurnoch einbauen.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2274
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Samstag 24. August 2013, 20:23

Heute musste der B 1000 wieder ran. Bin aber
so nur ne ganz kurze strecke gefahren. :masked:


Bild

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Antworten