Projekt barkas Pritsche

Restaurations-, Tuning-, Reparaturbegleitungen
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...
Forumsregeln
Bitte immer sinnvoll benennen, also Fahrzeug und Art des Projektes...so finden sich alle auch später gut zurecht.
Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Montag 15. Oktober 2012, 21:08

nee thomas, das hab ich doch gestern schon gemacht. Ausserdem kommt da sowie so Lederimitat drüber.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5079
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von orange » Montag 15. Oktober 2012, 21:15

sieht klasse aus :!: :wink:

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von thomas » Montag 15. Oktober 2012, 21:22

Franz hat geschrieben:Ausserdem kommt da sowie so Lederimitat drüber.

Ahhhh, also ein Lack und Leder-Barkas :D
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

Benutzeravatar
Jugendtraum
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 13:10
Wohnort: Pirna
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Jugendtraum » Dienstag 16. Oktober 2012, 05:39

Franz, die Farbgebung ist der Hammer! Toll geworden! :pray:

Ich für meinen Teil werd mich aber trotzdem nicht an eine Eigenlackierung wagen. Ein Versuch vor 2 Jahren ist kläglich gescheitert, schon die staubfreie Umgebung ist nicht gewährleistet. :cry:

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Haiko » Dienstag 16. Oktober 2012, 16:51

Sieht alles sehr gur aus, Franz!

Ich werde es auch noch selber machen, vieleicht mal in eine Partyzelt draussen im Sommer.

Eine frage, wie hast Du denn die Geteilten Manschetten zusammen gemacht, mit M4 oder M5 bolzen?
Hab gesehen, das M6 nicht in alle locher passt, das wird sehr eng.
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Dienstag 16. Oktober 2012, 19:54

An meinem Bus habe ich das mit m6 gemacht, ja da passen aber nicht alle Löcher. Bei denen auf
dem Bild hier sind m5 Schrauben drinne.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

steffen1.3
Beiträge: 2477
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von steffen1.3 » Mittwoch 17. Oktober 2012, 10:44

Sieht wirklich gut aus, Franz. :)
Ich hatte nach meiner ersten Lackierung auch gedacht, daß ich es nicht nochmal mache.
Ist bekannterweise nichts drauß geworden. Wenn es nämlich gut klappt und das Ergebnis so wird, wie man es sich vorstellt, macht sowas auch richtig Spaß. Trotz der vielen Arbeit...

Na, bei dem Tempo, was ihr da vorlegt wird er bestimmt bald auf der Straße sein.

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Samstag 3. November 2012, 22:06

Heute mal die ersten Teile angebaut. Achse hinten ist soweit fertig inkl. Bremsanlage
und Stoßdämpfer.
Hab auch Bilder gemacht sind aber dreck geworden.

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Sonntag 4. November 2012, 21:52

Na gut, hier Bilder:

Wärmetauscher und Scheibenwischergestänge (Neu) sind auch schon an ihrem platz und noch paar nicht erwähnenswerte kleinteile.


Achse muss dann noch eingestellt werden, deswegen ist die Schelle von der Achsaufnahme noch nicht korrekt angezogen.
Bild

andere seite, bremsinnerreien natürlich auch neu bzw. sehr gut gebraucht.
Bild

Die erste Scheibe hatt heute auch wieder platzgenommen.
Bild

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Franz
Beiträge: 2278
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 20:05
Wohnort: Köbeln

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Franz » Sonntag 11. November 2012, 21:55

Habe mir am Freitag mal fix einen Stangenzirkel gebaut wegen Lenktrapez einstellen. Heute also Lenkgetriebe
und Trapez in Mittelstellung gebracht und darauf die Lenkschubstange angepasst.
Ansonsten noch bissel kleinzeug gemacht.

Bild

mfg.
Franz
Wartburg, Barkas, Trabant, Simson und MZ
Klimaschutz? - nein Danke!
CO² Ich bin dabei
Bevor Du prüfst, präg es Dir ein, muss die Leitung stromlos sein!

Benutzeravatar
Jugendtraum
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 7. April 2010, 13:10
Wohnort: Pirna
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Jugendtraum » Sonntag 11. November 2012, 22:09

Jetzt bin ich aber schwer enttäuscht - das wichtigste Zubehör fehlt auf dem Foto! :beer:

Landei05
Beiträge: 40
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 21:50

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Landei05 » Montag 12. November 2012, 12:22

Er ist bestimmt umgestiegen auf das Zeugs aus der roten Flasche im Hintergrund. :masked: :running:

Benutzeravatar
353TransBesitzer
Beiträge: 8
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 10:22
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von 353TransBesitzer » Dienstag 13. November 2012, 22:05

hey...mal ein Foto, auf dem der Schöpfer persönlich zu sehen ist...solche Bilder haben seltenheitswert... Ach so Franzl...der Trans hat sich bis zur nächsten Saison mal in den Winterschlaf verabschiedet...der Besitzer kommt aber vielleicht mal am Wochenende überprüfen, ob du wirklich auf das Zeug in der roten Flasche umgestiegen bist ;)

Benutzeravatar
Oevi
Beiträge: 452
Registriert: Sonntag 6. Mai 2007, 14:55
Wohnort: Winterberg OT Züschen / NRW
Kontaktdaten:

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von Oevi » Mittwoch 14. November 2012, 19:27

Die Bilder sind schon sehr vielversprechend :pray: Bin schon echt auf das Ergebnis gespannt :wink:
Liebe Grüße, Oevi :paper:

Meine Homepage: http://www.ifa-mobile-ddr.de.to/

steffen1.3
Beiträge: 2477
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Re: Projekt barkas Pritsche

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 15. November 2012, 12:47

Ich seh schon, wenn er fertíg ist wird er wohl viel zu schade sein, um damit nur Holz zu holen.
Da musste denn mal noch einen fix herrichten den du denn zum Holzholen nimmst.. :)

Antworten