Beleuchtung

Daten, alles Rund um Serienteile und Änderungen
Gesperrt
admin
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 12:09

Beleuchtung

Beitrag von admin » Sonntag 26. Juni 2011, 15:14

Originale Beleuchtung des Wartburg 1.3
Forum-Admin

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Original: Wartburg 1.3

Beitrag von Krtek » Dienstag 28. Juni 2011, 15:32

Ansich hat es kaum nennenswerte Änderungen bzw. Abänderungen zur bekannten Serie gegeben, welche werksseitig verbaut wurden.

Die Front bestand eigentlich immer aus dem H4 Hauptscheinwerfer, dem daneben verbauten, orange durchgefärbten (aus farbigem Plastik gegossen) Blinker und den optional dazuorderbaren Nebelscheinwerfern mit H3 Leuchtmitteln.
Wartburg Front.jpg
Am Heck geht es gleichsam konstant zu; in Prinzip gab es nur die eine Ausführung. Eine kleine Einschränkung ist dabei jedoch zu machen, es gibt Rückleuchten aus "alten" Serien, welche keine gepressten Leuchtkammern haben (rot bzw. oranges Plastik werden aneinander gepresst), sondern nur in orange gegossen wurden und dann entsprechend dem Anblick unten rot getönt wurden. Diese Lampen erkennt man am fehlenden Steg (Naht) zwischen Blinker und Rücklicht, zudem weisen sie meist eine orangere Rotfärbung auf bis hin zu eindeutig orangem Anblick.
Wartburg Heckjpg.jpg
orange rückleuchten.jpg
Interessant ist, dass es ab und an beim Tourist scheinbar kopfstehende Rückleuchten gab, sprich der Rückstrahler (Reflektor) war mit dem Rückfahrscheinwerfer vertauscht. Diese wurden nicht einfach gedreht (was ein "Kopfstehen der E-Zeichen zur Folge hätte) sondern tatsächlich verdreht zusammengesetzt, sodass sie auch nur mit dem Rückfahrscheinwerfer obensitzend verbaut werden dürfen. Achtet mal auf die Beschriftung der Leuchten, vielleicht hat der eine oder andere ja solch seltene Variante.
Heckleuchten chris77.jpg
Beim Wartburg 1.3 Tourist gibt es hinterm Kofferdeckel noch weitere Rückleuchten, die bei geöffnetem Kofferraum aktiv werden, diese Leuchten sind kompatibel mit den Golf Frontblinkern, ggf. kann man so dezente Tuningmaßnahmen vollziehen, durch den Einbau von Klarglasleuchten. Allerdings wäre die Beschaltung des Rücklichts nicht durch die E-Zeichen gedeckt. Grund dafür ist, dass man auch für VW diese leuchten produzierte und exportierte.
"BILD Tourist"

Am Heck des Trans findet man sehr zweckmäßige Rückleuchten, wie sie auch an Anhänger montiert wurden.
Bild Trans"
demnächst noch mehr...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Tuning: Wartburg 1.3

Beitrag von Krtek » Dienstag 28. Juni 2011, 15:37

Im Folgenden schauen wir uns modifizierte Variationen an, die es schon gab...
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Beleuchtungs-Tuning

Beitrag von Krtek » Dienstag 28. Juni 2011, 16:24

Mit wenigen Mitteln kann man oftmals viel erzielen;
Front moderat.jpg
von links nach rechts, zeilenweise, oben beginnend:
* Serienblinker mit schwarz getöntem Hauptscheinwerfer
* etwas vergilbte weiße Blinkerschalen (LDM, Reich, Danzer,...) in Kombination mit goldfarbenen Reflektor
* dunkel getönter weißer Blinker aus dem Zubehör (LDM, Reich, Danzer,...), schwarzer Reflektor mit "Wartburg" Schriftzug in orange bzw. grün
* schwarz lasierter Serienblinker mit Serien - Hauptscheinwerfer
* neuwertige weiße Blinkerschalen (LDM, Reich, Danzer,...) , Serien - Scheinwerfer
* gecleante Blinker (sitzen nun in der Stoßtange - Golfeinsatz), Serienscheinwerfer, Böser Blick

und unten zwei Spezialfälle:
* Ivecoblinker, passend gemacht für Wartburgfront, Serienscheinwerfer
* Gehäuse vom Serienblinker ausgeschnitten und VW T4 Blinker (zurecht geschnitten) angepasst (eine Änderung aus einer Zeit, in der noch nicht an die kaufbaren Blinker gedacht werden konnte) - Vorteil: kein Vergilben, Nachteil - leider verboten...
Front_extrem.jpg
oben/links: Serienscheinwerfer auf ein Minimum gecleant, durch aufwendige Schweißarbeit um die Scheinwerfer, Blinker sollten vom Polo sein, sie sind weder so hoch noch so breit, wie Serienblinker, was durch die zulaufende Form des bösen Blicks angepasst wurde.
oben/rechts: Seat Toledo Front eingepasst
unten/links&rechts: vermutlich BMW E30 (3 Baureihe bis Ende 80er Jahre) Scheinwerfer eingepasst.

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Gesperrt