Typenoffenes Wartburgforum

Wir haben uns für einen Wartburg entschieden!
Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 10:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 7. Februar 2015, 22:57 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 286
Wohnort: bei Torgau
War am Donnerstag unterwegs und habe mir in
Kalle-Malle einen gebrauchten Bremsenentlüfter
gekauft, der mit Überdruck arbeitet.
Es wird also mittels Spezialverschlußdeckel mit
Durchführung, Druckluft in den (gefüllten)
Vorratsbehälter eingeleitet. Somit entlüften und
Bremsflüssigkeitswechsel ohne weitere Person möglich.

Verkäufer hat gesagt, Kessel läßt sich befüllen mit Druckluft
(Kesseldruck wird angezeigt) und Druckluft läßt sich durch
Druckminderer auf die gewünschten 1,5 Bar einregulieren
(Druck Vorratsbehälter). Soll am anderen Manometer am
Druckminderer angezeigt werden.

Dateianhang:
Entlüfter 002.JPG

Dateianhang:
Entlüfter 003.JPG


Stimmt alles nicht. Hat bei mir nicht funktioniert, habe dann
also den speziellen Verschlußdeckel einfach an meinen
Kompressor angeschlossen und Bremsflüssigkeit vom Vento
gewechselt. Habe das Ding dann mal zerlegt.
Besteht aus zwei Halbkugeln, dazwischen eine Gummimembrane.
Also 2 nicht miteinander verbundene Systeme.
Der Behälter soll wohl auch mit Bremsflüssigkeit befüllt
werden ??!! Die Bedienungsanleitung auf der oberen Halbkugel
ist leider nicht mehr lesbar...
Die obere Halbkugel war übrigens voll mit Bremsflüssigkeit.
Ich dachte eigentlich, daß funktioniert alleine mit Druckluft.

Vielleicht könnte mir jemand von euch die Bedienung etwas
beschreiben. Danke!

PS: Hätte man einen Verschlußdeckel mit passendem Gewindedurchmesser.-
und Steigung, so könnte man das Prinzip auch auf den Wartburg
übertragen (der originale Deckel wird den Druck wohl nicht so
gut aushalten).

Gruß Thilo


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Februar 2015, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Beiträge: 6098
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
In das gerät gehört Bremsflüssigkeit, nach dem befüllen mit Druckluft füllen. Dann ist es einsatzbereit ohne Kompressor. Bitte keine Druckluft auf den Ausgleichsbehälter vom auto geben. Sowas kann tödlich für Behälter, Hauptbremszylinder, BKV oder hydraulische ausrücklager sein. An dem gerät müsste ein druckminderer sein.

_________________
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Februar 2015, 11:03 
Offline

Registriert: Dienstag 21. Juli 2009, 14:11
Beiträge: 286
Wohnort: bei Torgau
Ok, danke!
Aber wie bekommt man das Gerät blasenfrei befüllt?
(Schlauch mit Stecknippeln und Schnellkupplungen)
Oder einfach mit der Druckluft Gerät nach Befüllen
entlüften?
Schon wegen der Schlauchlänge und Querschnitt
stelle ich mir vor, daß man schon eine größere Menge
Bremsflüssigkeit einfüllen muß, damit der Entlüfter
richtig funktioniert und keine kleine Pfütze...
Und danach möglichst auch noch alles wieder zerlegen
und reinigen usw.
Mal sehen.
Es ist übrigens ein pneumatischer Bremsenentlüfter
von Bodo Stier, made in West-Germany (also ziemlich alt).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Februar 2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Beiträge: 6098
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
In solche Geräte kommen zwischen 5 und 10 Liter Bremsflüssigkeit rein. Wenn das gerät voll ist, zuschrauben und dann einfach Luft drauf, fertig. Bitte nicht zerlegen, dadurch leiden nur die membrane. Ich habe ein ahnliches gerät von re und das läuft bei mir schon gute 20 Jahre. Und da war es schon gebraucht.

_________________
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de