rahmenwechsel leicht gemacht???

Typenübergreifendes, Pflege-, Hilfsmittel
Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5057
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orange » Sonntag 24. Mai 2009, 17:03

vergiss´ nicht, das masseband zu lösen! :D

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Sonntag 24. Mai 2009, 17:08

Habs gelöst! Sondern wird die Karosse so sinnlos schwer :wink:
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Mittwoch 27. Mai 2009, 20:07

Na endlich... die Karosse ist gewechseld! :D :D
Hat nur 'ne halbe Stunde gedauert (inkl. Turen und Klappe ausbauen). 8)
War mit 5 Personen ganz leicht zu heben. Mehr Bilder werde Ich noch reinstellen.
Bild

Bild
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Mittwoch 27. Mai 2009, 21:52

Irgend wie erwecken die 2 Bilder zusammen den gedanken du hast die Wartburg Karosse auf den Trabant gesetzt :D
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1281
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Mittwoch 27. Mai 2009, 22:29

@Haiko: hast Du neue Gummielemente für die Rahmen-Karosserie-Verbindung besorgt (wenn ja: wo?) oder hast Du die alten weiter verwendet??

:)

@alle: Wo gibt's die Karosserielagergummis neu?
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Mittwoch 27. Mai 2009, 22:41

Ich habe die originaler Gummie wieder gebraucht, da die noch ganz gut erhalten waren. Wo es neuteile gibt, weiss Ich nicht, da Ich die auch nicht gefunden habe. Hätte auch noch einzige im ersatz, vom "Donor" Wagen dabei, falls die Gummie nicht wieder zu brauchen wäre.
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Matthias
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 19:14
Wohnort: Neubukow
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias » Donnerstag 28. Mai 2009, 07:36

Karosseriebefestigungsgummis siehe hier

http://www.autoteile-baller.de/awe/f13.htm

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5057
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orange » Donnerstag 28. Mai 2009, 08:43

EMST hat geschrieben:Irgend wie erwecken die 2 Bilder zusammen den gedanken du hast die Wartburg Karosse auf den Trabant gesetzt :D
genau das habe ich auch gedacht!!! wartburg-karosse auf trabi-chassis gehoben und den rest vom trabi weggeschmissen... :mrgreen:
Zuletzt geändert von orange am Donnerstag 28. Mai 2009, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Donnerstag 28. Mai 2009, 08:55

Ha.... das sind die einzige 2 Bilder die ich gerade hätte. Da Ich mit das Heben und montage beschaftigd wäre, hat Jemand anders die überiche Bilder gemacht, aber die habe ich noch nicht bekommen.

Muss aber sagen, die bilder kombo sieht ein bisschen komisch aus, ist Mir noch net so aufgefallen :D

Jetzt werde Ich ihn wieder zusammen bauen, hoffentlich klappt es in einer woche, da Wir beim verein ein Treffen haben und er innerhalb 2 Wochen eine neue Tüv bekommen soll :shock:

Neue Bilder werde Ich mal bald reinstellen, kann Jeder mal sehen wie wir das gemacht haben.
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Donnerstag 28. Mai 2009, 17:44

Hiemal ein par Bilder:

Bild
Bild
Bild
Trabant 601, HP750.01/2 und ne Barkas B1000 KB

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1281
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Donnerstag 28. Mai 2009, 23:31

cool!! Das sieht ja leicht aus, vlt mach ich das auch mal.. :mrgreen:

Gutes Gelingen beim Zusammenbau!

@Matthias: Danke!
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Freitag 29. Mai 2009, 08:15

wer ist denn nun der Haiko von den 5en? ;)

5 Mann, 5 Ecken :D
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5057
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orange » Freitag 29. Mai 2009, 09:11

EMST hat geschrieben:wer ist denn nun der Haiko von den 5en? ;)

5 Mann, 5 Ecken :D
einer muss ja knipsen... :D

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Freitag 29. Mai 2009, 14:22

Haiko hat geschrieben:Ha.... das sind die einzige 2 Bilder die ich gerade hätte. Da Ich mit das Heben und montage beschaftigd wäre, hat Jemand anders die überiche Bilder gemacht, aber die habe ich noch nicht bekommen.
..
Neue Bilder werde Ich mal bald reinstellen, kann Jeder mal sehen wie wir das gemacht haben.
und das war nicht Haiko ;)
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1281
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Freitag 29. Mai 2009, 18:25

also dann könnte ich mir vorstellen, daß Haiko der ist, der hinten die Karosse so lange halten muß.. :D
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Antworten