Rahmen verzinken

Typenübergreifendes, Pflege-, Hilfsmittel
Antworten
Matthias
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 19:14
Wohnort: Neubukow
Kontaktdaten:

Rahmen verzinken

Beitrag von Matthias » Dienstag 30. Juni 2009, 13:38

Hab mal ne Frage

Kann mir einer sagen wie Teuer es wird einen Rahmen verzinken zu lassen, komplett mit Querlenker usw

Qualiprodukt

Beitrag von Qualiprodukt » Dienstag 30. Juni 2009, 13:57

Wenn du eine Verzinkerei findest, die ein so großes Tauchbecken hat, kannst du so über den Daumen mit 1 €/kg rechnen (falls galvanisch verzinkt wird). Allerdings würde ich alle Anbauteile am Rahmen entfernen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Auch müssen alle Teile Lack- und Fettfrei sein - also vorher strahlen oder chemisch entlacken lassen.

Da du mit galvanisch verzinken aber nicht in Hohlräume (z.B. hintere Querleenker) kommst, wäre für diesen Fall ein chemisches Verzinken oder chemisches Vernickeln besser. Aber Firmenzu finden, die das machen, ist noch schwieriger, wegen der zu hohen Kosten für die Tauchbäder...aber das ist ein anderes Thema.

Viel Erfolg.

Benutzeravatar
stephanw
Beiträge: 738
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Wohnort: HAL

Beitrag von stephanw » Dienstag 30. Juni 2009, 14:26

Die Suchfunktion fördert z.B. dieses Thema hier zutage: http://forum.wartburg13.de/viewtopic.php?p=19907
Vielleicht hilft Dir das.
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Matthias
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 19:14
Wohnort: Neubukow
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias » Dienstag 30. Juni 2009, 15:48

Hab gerade mit der Firma Zinkpower Rostock gesprochen. diese empfahlen mir das Spritzverzinken, damit komm ich jedoch leider nicht in die Hohlräme :?

Na ja mal sehen

Antworten