Wasser im unterlage des dashboards...

Typenübergreifendes, Pflege-, Hilfsmittel
Antworten
Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Wasser im unterlage des dashboards...

Beitrag von Haiko » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:30

Ich habe (nach viel regen) wasser gefunden auf die unterlage vom dasboard. Vieleicht kommt das durch die befestigung des scheibenwissers, aber sicher bin ich nicht.

Hat euch auch feucht probleme im Wabu, und wenn "ja", wo?
Gruss, Haiko

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:34

Hallo.

Bei mir war das gleiche Problem. War die Frontscheibendichtung. Hab sie mit Silikon abgedichtet, und seitdem ist Ruhe mit Wasser.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:37

Rischtisch...Frontscheibe, leidiges Thema.......schwappt bei Kurven gern auf die Schuhe :D

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:39

Oder weicht die Fahrzeugpapiere auf die irgendeiner hat da hingelegt. :wall:

Wartidriver
Beiträge: 676
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2005, 21:05
Wohnort: Hoyerswerda, Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wartidriver » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:39

das Problem hatte ich mit meinem ersten Wartburg 1.3.
War froh dass die Auffangschale da war. So wurde wenigstens nicht der Boden nass.
Die Ursache ist ein undichtes Scheibenwischergestänge. Es gibt da kleine Dichtungen, unter den Schrauebn und die halten nicht immer dicht. Ist ne Wartburgkrankheit, für die ich auch noch keine richtige Lösung gefunden habe. Bei meinen derzeitigen Wartburgs besteht das Problem allerdings nicht.

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 28. November 2004, 12:08
Wohnort: Friesland (NL)
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:52

Mal die dichtungen und die scheiben abdichten. Danke fur die antworte und jetzt mal warten bis die sommer wieder einfallt... Scheiss wetter!

anja_m_simon
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. November 2005, 12:59
Wohnort: burscheid-nrw

richtig verstanden?

Beitrag von anja_m_simon » Donnerstag 17. November 2005, 13:22

also die unsäglichen pfützen im handchuhfach kommen also entweder durch die abdichtung vom scheibenwischer,wo man dann nichts machen kann oder durch undichte scheiben abdichtung....
die scheibe kann man mit silikon adichten?ich hab leider gar keine ahnung von autos wo müsste ich das denn hinschmieren oder muss man dafür was abmontieren?geht man von vorn von hinten an die abdichtung?
vielleicht kann mir das ja einer nen bißchen erklären!!ich hab nämlich keinen bock mehr auf ein dutzend handtücher in meienm auto die irgendwie verhindern,dass der ganze boden und meine füße pitsche-patsche nass werden!!

steffen1.3
Beiträge: 2348
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 17. November 2005, 17:04

Hmm,
Silikon kann man da vielleicht nehmen, wobei man doch eher Scheibendichtmasse nehmen würde.
Diese sollte man dann mit einer Kartusche zwischen Gummi und karosse einbringen. Eventuell sollte ein helfer den Gummi anheben mit etwas stumpfen um keine kratzer im lack zu machen.

Falls es bei den Scheibenwischern reinkommt ist es wohl Zeit für ne neue Dichtung.

Benutzeravatar
stephanw
Beiträge: 738
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Wohnort: HAL

Beitrag von stephanw » Donnerstag 17. November 2005, 17:51

Silikon sollte man auf keinen Fall nehmen, da in Silikon Essig enthält und damit beste Vorraussetzungen für den Rost bietet.
Zuletzt geändert von stephanw am Donnerstag 17. November 2005, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

anja_m_simon
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 17. November 2005, 12:59
Wohnort: burscheid-nrw

Beitrag von anja_m_simon » Donnerstag 17. November 2005, 19:13

danke für die antworten!!!da werde ich mir doch etwas scheibendichtmasse zu legen!!!

steffen1.3
Beiträge: 2348
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 17. November 2005, 20:36

An der Stelle noch ein kleiner Tipp. Die meisten kennen es zwar aber trotzdem.
Man sollte sich noch nen kleinen Becher mit einer Wasser-Geschirrspülmittellösung hinstellen und wenn man die Dichtmasse mit dem Finger irgendwo glatt machen oder wegwischen will, den Finger vorher eintunken.
Denn solche Sachen wie karosseriedichtmasse u.ä. gehen sonst nicht ab von der Haut.
Nachdem ich selbst mal 3 Tage mit schwarzen Händen rumgelaufen bin, denke ich immer daran. :D :D

Antworten