Wo finde ich die Fahrgestellnummer

Typenübergreifendes, Pflege-, Hilfsmittel
Antworten
Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Wo finde ich die Fahrgestellnummer

Beitrag von Butzemann » Mittwoch 28. September 2005, 18:42

Hallo,

Bei meinem 1.3er Baujahr 4/90 finde ich die Fahrgestellnummer nicht an dem Platz wo sie laut Handbuch sein soll.
Federträger von vorn gesehen auf der linken Seite ? ist die mal irgendwo anders eingeschlagen worden? (vielleicht bei Austauschrahmen)
Das Fahrzeug ist erste (Rentner)-Hand und von einer sehr vertrauenswürdigen Person.

mfg Gert

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Mittwoch 28. September 2005, 18:47

Die Plaketten wurden bei einem Kotflügeltausch öffters mal weggelassen. Die Rahmennummer müßtest Du aber auf der Querstrebe am Rahmen im Motorraum finden

Benutzeravatar
stephanw
Beiträge: 738
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Wohnort: HAL

Beitrag von stephanw » Donnerstag 29. September 2005, 08:03

Ja, auf der Querstrebe zwischen den "Federbeinen". Da liegen auch Kabel, Rost und Dreck, ich musste bei mir auch ganz schön bürsten, bis ich die halbwegs entziffern konnte.
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Beitrag von Butzemann » Donnerstag 29. September 2005, 08:08

Hallo,

Eben auf dieser Querstrebe finde ich die einfach nicht, oder eine Brille besorgen :-) muß heute gleich noch mal nachgucken.
Typschild usw ist alles original dran, bin erst der zweite Besitzer der erste war ein Rentner, der den Wagen bis Mai dieses Jahres gefahren hat.
Soweit mir bekannt wurde kein Rahmentausch vorgenommen, es ist sogar das originale Zubehör wie Werkzeug, Warndreieck und Sanikasten dabei.
Erstmal danke für die Antworten.

mfg Gert

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Beitrag von Butzemann » Freitag 30. September 2005, 14:10

Hallo, allerseits

Hab die verflixte Nummer gefunden, nicht ganz an der Stelle wo es im Handbuch steht, sondern fast in der Mitte vom Federträger nachdem ich das Kabelgedöns abgemacht und mit einer Handlampe in den Motrraum gekrochen bin. Vorher hatte ich natürlich die ganze linke Seite vom Federträger blankgeschmirgelt ohne was zu finden :-)
Naja ist wenigstens der Federträger entrostet und neu angestrichen.

mfg Gert

Antworten