Klima im Wartburg

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
Antworten
TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Klima im Wartburg

Beitrag von TrabiG40 » Mittwoch 15. Juli 2009, 10:18

Ich beschäftige mich seid kurzer Zeit mit der Suche nach einem Spender Fahrzeug. Skoda Felicia 1.6 L 75 PS teils mit Klima und Servo. Bei Mobile ~499€ ohne Klma, ~900€ mit Klima. Hat das schon mal jemand probiert alles zu übernehmen? Motor + Getriebe + Servo + Klima ? Platz genug ist ja ? Motor und Getriebe + Klima zu übernehmen sehe ich kein Problem. Kompl. Kabelbaum und Sicherungskasten alles mit rüber. Aber die Servo... :roll:

Für Anregungen und Meinungen bin ich mal ganz offen.

PS.: Die Tage ging ein kompl. Skoda in der Bucht für 228€ weg 60tkm. kein Tüv aber fahrbereit und vom Lack völlig im "Arsch". Aber ebend perfekt zum Schlachten.

Grüße Frank
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

Benutzeravatar
Jürgi
Beiträge: 541
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 14:29
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Jürgi » Mittwoch 15. Juli 2009, 20:33

Feine Idee.
Auf Servo würd ich verzichten, weil du dann auch das Lenkgetriebe übernehmen müßtest. Und da kommen mehrere Fragen auf: Einbaulage, Verbindung zur Lenksäule...? - nächste Frage: TÜV?

Für den Rest: wünsche gutes Gelingen 8)
Bild

steffen1.3
Beiträge: 2351
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Beitrag von steffen1.3 » Mittwoch 15. Juli 2009, 21:02

Vielleicht lässt sich ja der Klimakompressor auch am 1.3er motor anbringen?

An einer Servolenkung hab ich auch schon öfter überlegt, aber da wird die Verbindung zur Lenksäule immer das Problem, schließlich muß die hardyscheibe ja erhalten bleiben wegens der Sicherheit.

Aber bedenke auch, alles was der Motor mit antreiben muß frißt Leistung..... :)

TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von TrabiG40 » Mittwoch 15. Juli 2009, 21:16

Es gibt mehrere Trabipiloten, die Servo haben an einem 1.6er Motor. Ist ja nun mal alles dran am Motor und wird auch angetrieben. Selbst Klima habe ich schon gesehen allerdings mit verlängerten Vorderwagen im Trabi.

Das Platzproblem haben wir ja im Wartburg nicht. :)

Es muß doch möglich sein!!! :roll:
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

Benutzeravatar
thomas21
Beiträge: 739
Registriert: Samstag 2. September 2006, 23:07
Wohnort: Schönhausen

Beitrag von thomas21 » Mittwoch 15. Juli 2009, 23:49

Also wenn du den Motor vom Felicia übernimmst dann sehe ich da mit dem Klimakompressor keine probleme nur die servolenkung macht mehr Arbeit.Wegen anpassen und so :wink:

TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von TrabiG40 » Donnerstag 16. Juli 2009, 06:34

In den Trabis haben sie die ganze Lenksäule und Blinkgebel / Wischerhebel ünernommen für die Servo.
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

Benutzeravatar
thomas21
Beiträge: 739
Registriert: Samstag 2. September 2006, 23:07
Wohnort: Schönhausen

Beitrag von thomas21 » Donnerstag 16. Juli 2009, 09:23

Na das müstest du dann vielleicht auch machen.Du weist doch was nicht past wird passig gemacht :wink:

p_greendale
Beiträge: 469
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 00:53
Kontaktdaten:

Beitrag von p_greendale » Samstag 18. Juli 2009, 15:44

Da gibts ne wichtige Sache zu beachten, der Felicia ist einer der letzen tschechischen, zumidest bis bj 94. Feines Auto, hat mit VW allerdings noch so gut wie gar nichts am hut (kettengesteuerter Viertakter), also erstma guggn, was fuern Aggregat drinsitzt. Das Getriebe ist bei dem auch ein richtiger Winzling :)

EDIT: wir ham so einen zuahuse, wenn mal n Photo oder Maße gebraucht werden, sag Bescheid. Und, falls du vorhast, den komplett zu zerlegen und was wegzuwerfen, kann ich dich dann nochmal wegen den vorderen Querlenkern u. Stoßdämpfern ansprechen? Würd dir die dann evtl. abkaufen

Tim
Beiträge: 272
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 17:29
Wohnort: 15732 Schulzendorf

Beitrag von Tim » Samstag 18. Juli 2009, 17:44

[OT on]
Der letzte Tscheche ist der Favorit/Forman(ab 1987). Der Felicia (ab 94 nicht bis :wink: )ist der erste der zusammen mit VW entstanden ist. Auch wenn noch etwas tschechen Technik drinsteckt, so ist doch schon sehr viel von VW in den Wagen verpflanzt worden. Auch Design innen und außen stammen komplett aus VW-Hand, das hat mit Skoda wenig zu tun.
1991 war das Jahr in dem VW bei Skoda eingestiegen ist und da haben sie auch gleich die ersten Handgriffe an den Autos getan. Eine der ersten Maßnahmen war die Ecotronik mit Pierburg Vergaser und G-Kat.
[OT off]

Das Getriebe, past allerdings sehr gut im Wartburg, aber das hatten wir hier schon :wink:

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Samstag 18. Juli 2009, 20:22

Unser 1995er 1.3er Felicia ist auch schon sehr VW-lastig... VW-Motronic auf dem Rassel-Skodatriebwerk, die Schalter und der ganze Kleinkram ist vom Golf 3, Innenleuchte vom 6N Polo, und die Wegfahrsperre hat sogar die Gleiche Teilenummer wie Golf 3... die Trommelbremse ist Baugleich VW und die Scheibenbremse zumindest ähnlich....
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Samstag 18. Juli 2009, 20:24

Ach ja, Klima vom 1.6er Felicia hab ich auch 2mal da... wegen Maßen usw...sogar noch eingebaut...
Selbstdisziplin ist wenn man vorm zu Bett gehen nicht in der Garage vorbei schaut.
Bild

Antworten