Wartburg-1,3-Gelenkwellen: Neuware

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1283
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Wartburg-1,3-Gelenkwellen: Neuware

Beitrag von Erich » Samstag 31. Mai 2008, 00:14

Hi Leute!

In der Rubrik "Biete" hier im Forum auf der Seite 63 zu "Ebay/Internetangebote" hatte ich ja schon kurz einen Hinweis auf das ebay-Angebot gelassen, bei www.motomax.pl sind neu produzierte Gelenkwellen für den Wartburg 1,3 im Angebot. Ich hab da mal ein bissel auf englisch angefragt, da bei ebay nix groß dazu stand, die Typen können auch kein deutsch da. Die Firma sitzt in Torun im südlicheren Weichselgebiet.

Die Gelenkwellen sind eine Neuentwicklung von 2002. Sie haben die Dinger auf Basis von Ford-Gleichlaufgelenkwellen-Teilen neu konstruiert und genau an den Wartburg angepaßt, also Dimensionen und Anschlußseiten sind identisch. Haben die Wellen 1 Jahr lang extremerprobt und verkaufen die Teile jetzt seit 5 Jahren. Sollen sehr zuverlässig sein und haben schon 200 Sätze verkauft. Einzelkauf ist möglich. Ersatz gibt es auch, also wenn mal ne neue Manschette fällig wird haben die das. Preis wie bei ebay: 2 Stk 295,-€. Garantie: 12 Monate. Versand erfolgt per DPD, sie bürgen mit ihrem Ruf für das sichere Ankommen beim Empfänger und bieten zur Sicherheit auch Nachnahme an. Sie haben mir mehrmals sehr schnell geantwortet, also ich denke, man kann das bei Bedarf in Betracht ziehen, ist wie gesagt recht preiswert für Neuteile, die Instandsetzung, allein der Innengelenke mit Teilen vom Skoda-Favorit oder von GKN ist am Ende genau so teuer..

hier das Bild:

Bild

Grüße Erich
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

warti
Beiträge: 228
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 16:32
Wohnort: Oder-Neiße-Friedensgrenze

Beitrag von warti » Samstag 31. Mai 2008, 13:46

ich hab auch angefragt ob Sie gebrauchte regenerieren

Antwort
Dear Roland,

We do not repaire original Wartburg cv joints (duble-cardan).
We always make a new driveshaft installing a "Rzeppa" joint (six balls one).
Often we sell the driveshafts without inner joint, the shaft and outer cv joint only.
This kit costs about 100 EUR per piece (for 1 vehicle you need 2 pieces).

kind regards

"Wir reparieren keine originale Wartburg cv Gelenke (Doppelgelenk-Doppel-Kardan).
Wir stellen nur neue Antriebsteile her mit "Rzeppa" Gelenken. (mit 6 Bällen).
Wir verkaufen oft nur Antriebe ohne innere Gelenke, nur die Welle/Stange mit äußerem cv Gelenk.
Dieses Kit (Eine Welle + äußeres Gelenk) kostet über 100 € pro Stück.
2 Stück für ein Fahrzeug sind erforderlich."

Benutzeravatar
Normen
Beiträge: 458
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 19:19
Wohnort: MVP
Kontaktdaten:

Beitrag von Normen » Samstag 31. Mai 2008, 13:51

about 100 EUR = ca./ungefähr 100 €
Bild

warti
Beiträge: 228
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 16:32
Wohnort: Oder-Neiße-Friedensgrenze

Beitrag von warti » Samstag 31. Mai 2008, 14:00

Normen hat geschrieben:about 100 EUR = ca./ungefähr 100 €
danke fürs verbessern

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5065
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orange » Samstag 31. Mai 2008, 18:17

da würden mich erfahrungswerte aber brennendst interessieren. der preis ist meiner meinung nach völlig ok, denn meine neue hat zuletzt 280,-DM gekostet.

Benutzeravatar
Barkas1976
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 21:09
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Barkas1976 » Samstag 31. Mai 2008, 20:41

Das hätte ich wirklich frpher wissen müssen. Habe nämlich bei LDM über 200,-Euro inkl. Versand nur für das Innengelenk geblecht. So ein Sch......!!! *michselberhauendundschlagend* :evil: :evil: :evil:

Gibt es da auch eine vollständige Adresse von denen Jungs?

Werner
Wer Wartburg fährt, fährt nie verkehrt!

Benutzeravatar
Barkas1976
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 21:09
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von Barkas1976 » Samstag 31. Mai 2008, 20:47

Habe die Adresse gefunden, aber Erich woher hast Du das Bild von den zwei Antriebswellen des Wartburgs?

Werner
Wer Wartburg fährt, fährt nie verkehrt!

Benutzeravatar
orange
Beiträge: 5065
Registriert: Mittwoch 19. Juli 2006, 16:09
Wohnort: bei Erfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von orange » Samstag 31. Mai 2008, 20:57


Benutzeravatar
Jürgi
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 14:29
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Jürgi » Samstag 31. Mai 2008, 22:53

Alternative: In der NFZ-Branche haben die Werkstätten Beziehungen zu Firmen, die Kardanwellen überholen. (Die lassen sich aber auch so finden.) Diese Firmen machen auch filigranere Sachen, z.B. Warti-Gelenkwellen. Da hab ich meine überholten auch her, vom Preis nimmt sich das nix, es sei denn, "Vitamin B" ist mit von der Partie. :wink: Denn für den einen oder anderen ist original eben original.
Meine überholten Wellen haben jetzt fast 15.000km - und da schlackert nix, wäre ja auch etwas zeitig.
Werde mich demnächst aber auch für diese Neuteile interressieren - erst mal welche da haben 8)

Gast

Beitrag von Gast » Sonntag 1. Juni 2008, 10:52

Hallo Jürgi,

hast Du an Deinem ahorngelben auch weiße Felgen?

Gruss Werner

Benutzeravatar
Jürgi
Beiträge: 542
Registriert: Sonntag 20. April 2008, 14:29
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Jürgi » Sonntag 1. Juni 2008, 11:16

Hallo Werner
ja, die sind fast weiß geworden - war aber keine Absicht, sollten hellgrau werden :D

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1283
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Sonntag 1. Juni 2008, 16:19

@Warti: natürlich überholen die keine Wartburg-Gelenkwellen: im Wartburg sind Kreuzgelenkwellen drin und die haben dort auf Gleichlauf(!)Gelenkwelle modifiziert. Sollte also wesentlich robuster sein; ich werd vlt mal im Sommer welche kaufen, da ich auch beim Skodafritzen schon in der Warteschlange stand für neue Innengelenke, Preis ist aber wie gesagt fast der gleiche wie dort für die ganzen Wellen, und dann noch als Gleichlaufgelenkwelle, das muß man erstmal kriegen sowas.
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

warti
Beiträge: 228
Registriert: Freitag 22. Dezember 2006, 16:32
Wohnort: Oder-Neiße-Friedensgrenze

Beitrag von warti » Sonntag 8. Juni 2008, 08:28

@Erich
ich hab einen Satz über eine werkstatt in Polen bestellt und laß sie dort auch einbauen.
gruß Roland

Butzemann
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 13. August 2005, 15:41
Wohnort: Meißen in Sachsen

Beitrag von Butzemann » Sonntag 2. November 2008, 12:36

Ich hole den Thread mal nach oben, hat schon mal jemand die polnischen Gelenkwellen eingebaut?
Bei mir sind die auch in nächster Zeit mal fällig und dann wäre es gut wenn jemand damit Erfahrungen gesammelt hat.

mfg Gert

Benutzeravatar
Erich
Beiträge: 1283
Registriert: Mittwoch 5. September 2007, 15:11
Wohnort: Rostock/Hamburg

Beitrag von Erich » Sonntag 2. November 2008, 13:40

ich muß auch bald ne Welle wechseln, wegen der aufgeblähten Manschette :(
Leider hab ich Geldknappheit und noch eine IFA-Welle liegen, sonst hätte ich die polnische glatt schon mal bestellt..

Was ist mit "warti"? Der hatte doch eine besorgen lassen.
perfekte Fahrzeuge brauchen kein Nachfolgemodell

Antworten