Tieferlegung 353

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von TrabiG40 » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:23

Mein Tourist hat nun dank des Tauwettes nächste Woche seine Abnahme mit dem ABU u.s.w. . Nun gehts an das Fahrwerk. :mrgreen:

Hab mir hier alles in Ruhe durch gelesen und komme zu folgenden:

Dämpfer hab ich die Bestell Nr.

80 1580 sport Koni
80 1350 sport Koni

Opel Kadett B und VW Käfer Preis für alle 4 Dämpfer ca.280€ :o

und Apex Federn

50-10001 Mercedes 190 2.3 & 2.5 V6 (W201) Vorderachsfeder,
40-30002 Ford Sierra Hinterfeder.

Preis ist mir noch nicht bekannt. :(

Ich fahre einen 353er Touristen auf 1.3er Rahmen. Paßt das so? Tüv, Abnahme?

Andere Ideen und Vorschläge stehe ich offen gegenüber. :)

Das Fahrwerk vom Project 601 ist mir zu teuer und Trabiteile.de wäre eine Alternative für mich. Scheint aber noch keiner gekauft bzw. eingebaut zu haben. Hab da leider noch keine Fotos von gesehen oder ein Auto. :roll:

Gruß Frank
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7454
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:31

TrabiG40 hat geschrieben: Ich fahre einen 353er Touristen auf 1.3er Rahmen. Paßt das so? Tüv, Abnahme?
warum nicht, ist letztlich 1.3 und die Freigängikeit zählt.
TrabiG40 hat geschrieben: ... und Trabiteile.de wäre eine Alternative für mich. Scheint aber noch keiner gekauft bzw. eingebaut zu haben. Hab da leider noch keine Fotos von gesehen oder ein Auto. :roll:

Gruß Frank
Auf der HP sind Bilder.... Dämpfer sind die vom Schwarz, sollen aber auch nicht das wahre sein...

TrabiG40
Beiträge: 927
Registriert: Montag 20. August 2007, 16:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von TrabiG40 » Freitag 22. Januar 2010, 07:24

Was ist mit dem RPS Fahrwerk 625€ - 65mm ? Hat das jemand? Gibts da zu Bilder? :?
Trabi G40 Freude am Rasen!

http://www.Lack-wiegt.de

Wartburg Tourist 353 1.6 L ABU, IFA L 60 mit LAK 2, Trabant 1.1 Limo Nr. 678, Simson SR 80 CE

Benutzeravatar
Jens_M3
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 08:09

Beitrag von Jens_M3 » Freitag 22. Januar 2010, 09:21

Machts doch net so kompliziert. Die Dämpfer kann man selber härter machen und die Federn kann man drücken lassen. Die kriegste genausowenig eingetragen wie die Sportfedern vom Benz oder Opel oder sonstwas. Und Spax oder Apex taugt ja nun mal gar nix. Oder man kauft einfach bei Bilstein eins.....und fährt normale Federn. Ein Auto hab ich mit Bilstein und eins mit härteren Seriendämpfern. Beides erste Sahne

Benutzeravatar
Jens_M3
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 08:09

Beitrag von Jens_M3 » Freitag 22. Januar 2010, 09:24

hier Bilstein...allerdings auch mit Benz Federn vorne.....

Bild

von dem anderen hab ich kein Bild zur Zeit......kommt noch

Benutzeravatar
Jens_M3
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 08:09

Beitrag von Jens_M3 » Dienstag 26. Januar 2010, 18:50

bei ebay ist n Bilstein drinne....also zuschlagen Jungs...................

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Dienstag 26. Januar 2010, 19:17

Alles Für den Wartburg alles für das Kombinat

http://www.ifa-kombinat.de.tl/

Gast

Beitrag von Gast » Montag 8. Februar 2010, 01:46

Can someone tell me please the order numbers of the original Wartburg 1.3 springs and shocks?

Gast

Beitrag von Gast » Montag 8. Februar 2010, 01:46

Koni.. :oops:

Benutzeravatar
Gepi 13
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Gepi 13 » Samstag 25. September 2010, 20:08

Hallo. Tieferlegungsgemeinde :D
Sagt mal, hat einer das 60/40 Fahrwerk von Projekt 601 im 1,3er?
Ich habe ein Problem mit den vorderen Federn, sie springen im unbelasteten Zustand aus den unteren Federtelern! Ist das bei dem Fahrwerk ,,normal´´? oder sind einfach die Stoßdämpfer zu lang, laut Beschriftung sind sie nur 3cm gekürzt, hinten komischerweise 6cm :?:
einsdreierverunstalter.

Benutzeravatar
wartburgtuner
Beiträge: 1124
Registriert: Sonntag 16. April 2006, 10:57
Wohnort: BW + Vogtland
Kontaktdaten:

Beitrag von wartburgtuner » Samstag 25. September 2010, 21:32

Gepi 13 hat geschrieben:Hallo. Tieferlegungsgemeinde :D
Sagt mal, hat einer das 60/40 Fahrwerk von Projekt 601 im 1,3er?
Ich habe ein Problem mit den vorderen Federn, sie springen im unbelasteten Zustand aus den unteren Federtelern! Ist das bei dem Fahrwerk ,,normal´´? oder sind einfach die Stoßdämpfer zu lang, laut Beschriftung sind sie nur 3cm gekürzt, hinten komischerweise 6cm :?:
hast du auch die Dämpfer aus dem Fahrwerk drin? Ich hab im 353er keine Probleme, aber der hat ja andere Stossis drin,bei mir ist es hinten so, der TÜV hat es auch bemängelt :(

Benutzeravatar
Gepi 13
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Gepi 13 » Samstag 25. September 2010, 21:59

ja, habe die paßenden dämpfer drinne, obwohl paßend warscheinlich der Falsche ausdruck ist :evil:
Hinten ist alles schnicke, ich möchte noch erwähnen das füpr vorn und hinten kein Federspanner gebraucht wurde und keine Karosse auf dem Rahmen wohnt! ob das nun besonders gut, oder besonders schlecht ist weiß ich nicht, ist mein erster Warti den ich aufbaue und tiefer :oops: lege
einsdreierverunstalter.

Benutzeravatar
PEPPI192
Beiträge: 71
Registriert: Mittwoch 7. März 2007, 13:20

Beitrag von PEPPI192 » Sonntag 26. September 2010, 10:49

Karosse ist egal, der Weg wird durch die Dämpfer begrenzt. Die Federn gehen ohne Spanner rein, das ist auch ok.
Ausgefedert sieht es vorn beim 1.3er so aus ...

Bild

.. da springt nix raus.
Hab sogar noch etwas kürzere Federn (rechts im Bild) drin, dass geht auch ohne Probleme.

Bild

links: Original; Mitte: Apex (Project 601); rechts Apex etwas kürzer als Project

Beim einbauen und anschliessendem belasten der Feder musst du diese eventuell etwas nach innen drücken, da sie anfänglich das Verlangen hat nach aussen weg zu wollen.
Wenn alles korrekt montiert ist sollte es keine Probleme geben.
tu´was du nicht lassen kannst und lass was du nicht tun kannst

Benutzeravatar
Gepi 13
Beiträge: 732
Registriert: Freitag 12. März 2010, 18:57
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Gepi 13 » Sonntag 26. September 2010, 19:26

So der Fehler ist gefunden. Habe das Chasis heut mal auf die Räder gestellt. Habe das Dämpferlager oben auf dem Rahmen Losgeschraubt, und siehe da, ich kann die Stoßdämpfer noch etwa3 bis 4 cm nach oben rausziehen. Das heißt dan wohl das die Stoßdämpfer zu lang sind und die Federn mit den jetztigen zu wenig bis garkeine Vorspannung haben. Koriegiert mich bitte wen ich falsch liege! :wink:

Ach ja Fotos hab ich jede Menge gemacht, ihr müßt mir nur mit dem Hochladen helfen1 :oops:
einsdreierverunstalter.

Benutzeravatar
ChakaZulu
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 26. Juni 2009, 21:27
Wohnort: Bulgaria, Ruse
Kontaktdaten:

Beitrag von ChakaZulu » Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:02

TrabiG40 hat geschrieben: ......und Apex Federn

50-10001 Mercedes 190 2.3 & 2.5 V6 (W201) Vorderachsfeder,
40-30002 Ford Sierra Hinterfeder.

Preis ist mir noch nicht bekannt. :(

....
Hallo alle zusammen,

ich komme aus Bulgarien und will Apex Tieflegungsfedern einbauen. Das Problem ist, dass ich nicht weiss wie das alles aussehen würde, da das Auto ein Alltagsauto ist, will ich, dass es nicht so tief würde. Könnt ihr vielleicht ein Foto als Beispiel ( Wagen mit schon eingebauten Apex Federn ) hochladen. Es handelt sich um MB VA Apex Federn und Sierra HA Apex Federn.

Danke!!!
MFG

Antworten