Tieferlegung 353

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
stufenheck
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 14:03
Wohnort: Ingolstadt/Bayern

Tieferlegung 353

Beitrag von stufenheck » Sonntag 23. Oktober 2005, 17:44

Hallo habe mir einen Wartburg 353 zugelegt,wollte ihn nun tieferlegen,weiß jemand ob es dafür Tieferlegungsfedern gab.
Müssten ja auch die vom 1.3 passen
Kann mir da jemand weiterhelfen Danke

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Sonntag 23. Oktober 2005, 17:50

Fahrwerke gabs von RPS. Das war Koni dämpfer mit Ventura Federn. Und von Projekt 601 gibt´s Spaxdämpfer mit ....?Federn. Aber extreme Tieferlegungen erreichst Du damit nicht. Oder selber was bauen, nachpressen und härten, aber da ist wieder die Sache mit dem TÜV?

https://fotoalbum.web.de/gast/isabelasc ... Type=image[img]

stufenheck
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 14:03
Wohnort: Ingolstadt/Bayern

Beitrag von stufenheck » Sonntag 23. Oktober 2005, 18:11

Habe mal nachgeschaut
Die haben ja stolze Preise 600 Euro für ein 60/40 Fahrwerk

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Sonntag 23. Oktober 2005, 18:30

Das macht die Monopolstellung.... :D

stufenheck
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 14:03
Wohnort: Ingolstadt/Bayern

Beitrag von stufenheck » Sonntag 23. Oktober 2005, 18:45

Da werde ich wohl erstmal dezent mit ner Flex eine Windung an der Feder entfernen, fällt ja nicht so sehr auf

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Sonntag 23. Oktober 2005, 19:39

Naja Flextuning?!?!?!? Also mein Fall ist das nicht.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Sonntag 23. Oktober 2005, 20:43

Das mit den Spax-Dämpfern ist wohl nicht mehr aktuell, da sollen jetzt auch Konis dabei sein.
Oder du meldest dich bei Weigert in Eisenach für ein Bilstein an.....vielleicht bekommt man dann irgentwann die Bestellung zusammen. 8)
Ich versuch zur Zeit, mit dem Unbedenklichkeitsschreiben von RPS die Federn vielleicht auch einzeln ran zubekommen, bei den Konis stehen sicher auch Nummer drauf, vielleicht auch ein Weg.
Federn sollen ja von einem Ford und einem Benz sein. :blah:

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Sonntag 23. Oktober 2005, 20:46

Von was die Einzelnen Federn sind würde mich auch mal brennend interessieren. Da würden sich ja wieder viele neue Möglichkeiten auftuen

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Montag 24. Oktober 2005, 19:08

Dazu müsste ich Schlampe bloss den Brief wieder finden....... :oops:

Benutzeravatar
stephanw
Beiträge: 738
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 13:41
Wohnort: HAL

Beitrag von stephanw » Montag 24. Oktober 2005, 19:18

Mein Teile-Dealer hat im aktuellen Ventura-Programm leider keinen Satz für Wartburg gefunden... :noplan: Ganz check ich das auch nicht: früher hat RPS doch B&G-Federn verkauft, gibts B&G nicht mehr ? Interessanterweise ist das Ventura-Lieferprogramm (und ich glaube auch die Herstellerfirma) praktisch gleich zum B&G-Programm. Jedenfalls findet man anhand der Federnnummern das heraus, was Torsten schon sagte, dass die VA-Federn aus einem 40 mm Satz Mercedes 190 stammen (auch VA) und die HA-Federn von irgendeinem Ford Scorpio Turnier (auch HA). Leider hat B&G nur die Benz-Federn auch mit Gutachten verkauft, die Ford-Federn waren auch nur mit Unbedenklichkeitsbescheinigung :-( Daraus haben die mal einen Satz für Wartburg gemacht, der meiner Meinung nach auch mal offiziell im B&G-Lieferprogramm zu finden war mit dem für Wartburg passenden Unbedenklichkeitsschrieb.

@ Thomas: ja, so tief wie Deinen hätte ich meinen auch gerne :ona:
Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Montag 24. Oktober 2005, 19:25

Mir würde es hauptsächlich um die vorderen gehen :mrgreen:
Es arbeiten 2 Leute bei Wessels/Müller......hoffe dort was zu erreichen.

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Montag 24. Oktober 2005, 21:20

Ja in meinem Turbo 1.3er habe ich auch das RPS Fahrwerk. Trotz 16Zoll hätte ich vorne gerne die Radhäuser etwas mehr gefüllt. Hinten finde ich es schon gut so wie es ist. Auf meinem beigen ist es etwas zu tief um die 16Zoll zu fahren und auch keine Chance für Schweller oder GFK-Stoßstange

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:36

Ich habe 99 in Zwickau mit dem Sebnitzer gesprochen (1.3 mint, Motoradspiegel, runde Rückleuchten), der hatte Benz-Federn vorn drinn und hing tiefer.....nur sind bei "moderneren" Autos die Federn ja eh Sau-kurz....müsste man mal da was in Erfahrung bringen.

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:38

Naja für den 190er wirds ja noch was tieferes als 40mm geben. Den mintgrünen kenn ich zwar, aber war der so tief?

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7429
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Dienstag 25. Oktober 2005, 18:42

Heisst ja nicht, das Wartburg 40mm =Benz 40mm ist :? und die Massenunterschiede werden sicher auch ein Punkt sein.

Antworten