Frage zu Spurweite an der Hinterachse

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
Antworten
Benutzeravatar
2ltimewarti
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2006, 15:50
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf

Frage zu Spurweite an der Hinterachse

Beitrag von 2ltimewarti » Montag 19. März 2007, 14:46

Moin, Moin. Hätte da mal folgende Frage: der 1.3er hat doch im Gegensatz zum 353er 6cm mehr Spurweite an der Hinterachse. Stimmt es, dass dies durch simple "Zwischenstücke", welche zwischen Ankerplatte und dem Radlager sitzen, realisiert wurde? Wenn ja, könnte man doch diese Teile beim 353er auch verbauen, oder?!
The Speed was okay, but the corner was to tight!

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Beitrag von Krtek » Montag 19. März 2007, 14:55

da gäbe es aber einfachere Varianten, die Spur zu verbreitern, oder...
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
G.
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 16:51
Wohnort: Dresden

Beitrag von G. » Montag 19. März 2007, 20:09

... ja aber die einfacheren warianten sehen doch die Streifenhörnchen
gleich wieder und ningeln nur unnütz rum. mann kann auch zwei spurverbreiterungen bzw ditanzstücke pro seite verbauen wird nur bissel sucherei die längeren 10.9 er schrauben mit innensechskant zu bekommen. müssen ja auch noch nen schönen schaft haben. Hab bei mir 1,5 verbreiterungen drin pro seite. War das maximum was möglich war mir Ausgestellten Felgen :D (Melkus KTA 1316) :D

ach ja und die bremsleitung muste bissel strecken aber das gibt die leitung her. :roll: mach glei paar neue Stabi gummis rein die leiden dadurch bissel mehr. :wink:
rängdädängdängdäng

Benutzeravatar
2ltimewarti
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2006, 15:50
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf

Beitrag von 2ltimewarti » Dienstag 20. März 2007, 13:59

Na prima, dann werde ich die mal einbauen, hab` nämlich noch schöne Thomas Felgen :D , dass sieht dann bestimmt ziemlich fett aus. Bremsleitungen werde ich mir dann neue machen, wenn man eh schon dabei ist kann man`s gleich ordentlich machen, gelle.

@G. Hast Du die 2te Verbreiterung in der Hälfte durchgesägt?
The Speed was okay, but the corner was to tight!

Benutzeravatar
Danny76
Beiträge: 616
Registriert: Montag 14. November 2005, 12:26
Wohnort: Ostberlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny76 » Dienstag 20. März 2007, 18:55

G. hat geschrieben: Hab bei mir 1,5 verbreiterungen drin pro seite. War das maximum was möglich war mir Ausgestellten Felgen :D (Melkus KTA 1316) :D
Ich hatte die 1.3 Verbreiterungen + die breite Bremse +30mm Spurplatten pro Seite mit 7x14 Felgen auf meinem 353er :wink:
Alles eine Frage des Sturzes :D

Benutzeravatar
G.
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 16:51
Wohnort: Dresden

Beitrag von G. » Mittwoch 21. März 2007, 19:10

@2ltimewarti. Um gottes willen wo denkst du hin. ne ne ordentlich abdrehen lassen und auch wieder fein die nut einstechen lassen plus gummi dichtring. Ja klar neue leitungen-daran sollte es nicht hapern!

@Danny76 hm ... respeckt :!: :!: :!:

ganz so dolle wollt ich es ja nicht treiben. wie bastelt man denn sich so ne Sturzkorektur ab besten? Jetzt sag nicht Flex und Federn ab. In den Dreck wollt ich mein Wägelchen net legen. :D
rängdädängdängdäng

Benutzeravatar
G.
Beiträge: 504
Registriert: Sonntag 18. Februar 2007, 16:51
Wohnort: Dresden

Beitrag von G. » Sonntag 25. März 2007, 11:49

so schaut das dann. Bild
aber vorher wie gesagt 10.9'er Schaftis besorgen die ausreichend lang sind! Mehr wie zwei ganze tät ich eh nicht beilegen und wenn dann müste man sicherlich den Stabi verstärken.?! :D
rängdädängdängdäng

Benutzeravatar
2ltimewarti
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 26. Dezember 2006, 15:50
Wohnort: 64546 Mörfelden-Walldorf

Beitrag von 2ltimewarti » Sonntag 25. März 2007, 18:48

Dann danke ich mal recht herzlich, so kann man sich schon mal von überzeugen wie das ausschaut. Hat vielleicht noch jemand solche Teile liegen die er nicht mehr benötigt? Wenn ja, kann man mir `ne PM zukommen lassen, ich würde die Teile dann nehmen. Und natürlich mit erwähnen was das ganze kosten soll.
The Speed was okay, but the corner was to tight!

mz-freak
Beiträge: 27
Registriert: Montag 25. Februar 2008, 19:56
Wohnort: Nähe Leipzig und Stuttgart

Beitrag von mz-freak » Sonntag 22. Februar 2009, 13:21

Hi Leute,
ich würde das auch bei meinem 353 tourist machen wollen. Verändert sich das Fahrverhalten, wenn man die Distanzplatten vom 1.3er in einen "normalen" 353 mit ausgestellten Felgen einbaut?
Oder sieht er dann einfach nur besser aus? :-)
Grüße Martin

Marco
Beiträge: 351
Registriert: Samstag 21. Februar 2004, 13:20
Wohnort: DD

Beitrag von Marco » Sonntag 22. Februar 2009, 20:20

naja wenn du jetzt hinten breiter machst , wird das Fahrverhalten noch einen Tick mehr in Richtung untersteuernd gehen....also über die VA schiebend
das untersteuern lässt sich natürlich durch ändern der Spurweite bzw Sturz an der VA wieder verschieben je nachdem wie man es möchte

wie war der Spruch der Rallyefahrer doch gleich: Wenn du den Baum gesehen hast war es untersteuern, hats nur geknallt dann wars übersteuern...... :P
0-100Km/h in 9,5s......na und :-)

Antworten