Reifengröße Wabu 1.3

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
Guest

Reifengröße Wabu 1.3

Beitrag von Guest » Mittwoch 20. Dezember 2006, 21:22

Hallo liebe Wartburggemeinde.
Möchte bei meinem 1.3er gerne 185/70,13 Reifen auf die Originalfelgen montieren. :) Habe nun erfahren,dass dieses nur beim 353er möglich ist und der 1.3er max. 175/70,13 fahren darf. :cry:
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht und was sagt der TÜV dazu? :shock:
Muß 2007 zur Vollabnahme mit meinem Wartburg und möchte keine böse Überraschung erleben.

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Beitrag von Krtek » Mittwoch 20. Dezember 2006, 21:28

Bei 185 / 70 R13 wäre dein Komplettrad zu groß, d.h. du müsstest eine Tachoanpassung vornehmen und nachweisen. Sonst bleibt dir bei den Oraginalfelgen nur die 175/70R13 - Variante. Die Irmschefelgen sind wiederum für 185er Breite ausgelegt... :mrgreen:
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Mittwoch 20. Dezember 2006, 21:41

von ner 185er Reifenfreigabe 353 habe ich auch noch nichts gehört :noplan:

Benutzeravatar
chris 353w
Beiträge: 1121
Registriert: Freitag 14. Juli 2006, 20:34

Beitrag von chris 353w » Mittwoch 20. Dezember 2006, 21:57

mir wurden auch nur 175 eingetragen!
aber wie soll das denn auch gehen!? wenn die reifengröße beim 1.3
begrenzt ist muss sie das auch beim 353 sein, denn die felgen sind
ja gleich.

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Beitrag von Krtek » Mittwoch 20. Dezember 2006, 22:03

Geht auch nicht. Oder anders; Ist auch nicht erlaubt. Die zweite Zahl sagt etwas über das Verhältnis zwischen Lauffläche und Reifenflanke aus, d.h. wenn man die Breite (Lauffläche) von 175 auf 185 ändert müsste sich das auf die Zahl 70 auswirken, die ja ein Verhältnis angibt. D.h. ich vermute mal, das man 185/65R13 wieder gehen würde, nur ist unsere Felge (4,5 Zoll) für 185er Breite ohnehin nicht ausgelegt (Ballonreifen)...
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Mittwoch 20. Dezember 2006, 22:07

naja bis 1991 durfte diese reifenkombi auf unsere 13zoll felge montiert werden !Dann kam der goldene westen :D

Benutzeravatar
Danny76
Beiträge: 616
Registriert: Montag 14. November 2005, 12:26
Wohnort: Ostberlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny76 » Mittwoch 20. Dezember 2006, 22:54

Wo steht denn das man 185/70/13 nicht auf dem Warti fahren darf?
Laut Ihling sind die Reifen zulässig einzige Einschränkung: keine Schneeketten mehr möglich

Benutzeravatar
Krtek
Beiträge: 3551
Registriert: Sonntag 25. Juni 2006, 15:28
Wohnort: Berlin Ost, also da wo die Sonne aufgeht
Kontaktdaten:

Beitrag von Krtek » Donnerstag 21. Dezember 2006, 08:48

Laut Ihling heißt es steht in dem Buch Ratgeber Wartburg? Wenn dem so ist, würde ich damit vorab zum TüV maschieren und es vorher abklären, obs geht. Kann sein, dass die Komplettradgröße in der zulässigen Tolleranz liegt (ich glaube 5% größer und 3% kleiner (oder umgekehrt) als Orginalumfang sind zulässig ohne Tachojustierung. Fakt ist ja, dass die Komplettradgröße sich leicht ändert, wenn bewiesen werden kann, dass die Ostfelge es trägt, dann sind die Aussichten gar nicht so schlecht. Wieviel mehr wiegt der 1.3er (vgl. 353er) ? Vielleicht ist die Mehrlast auf der Vorderachse noch ein Problem - mal hören...
Vier Takte für ein Halleluja!
Bild

Benutzeravatar
EMST
Beiträge: 2271
Registriert: Dienstag 27. September 2005, 09:00
Wohnort: Berlin / Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von EMST » Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:22

wieso Mehrlast? der 1.3er wiegt im vgl. zum 353w gute 20kg weniger, wie das AWE das gemacht hat würd ich aber schon gern wissen :) Das mit den 185ern geht wohl aus dem grund der Spurverbreiterung und dem damit etwas beschnitten Einschlagwinkel nicht (bin aber kein Techniker).

Die Lasten:
Leer/Nutzmasse/Gesamtlast
353w: Limousine: 920 kg/400 kg/1.320 kg; Tourist: 970 kg/440 kg/1410 kg
1.3 : Limousine: 900 kg/420 kg/1.320 kg; Tourist: 960 kg/450 kg/1410 kg

MFG
EMST
Ich habe 1 von momentan 77 zugelassenen Wartburg 1.3 Tourist in Deutschland.

Ein Phönix aus der Asche.

steffen1.3
Beiträge: 2364
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 17:49
Wohnort: Merseburg

Beitrag von steffen1.3 » Donnerstag 21. Dezember 2006, 14:28

Stimmt, in einem Wartburgbuch steht daß man 185er nicht mehr auf die 13 Zoll Felgen montieren darf. Ich muß mal suchen, ob ichs finde.

Bei den Irmschern sind 185/60 R14 drauf.

Benutzeravatar
timi
Beiträge: 2081
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 21:22
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von timi » Donnerstag 21. Dezember 2006, 17:33

Ja das war ja auch zulassig bis die freunde mit den bunten kitteln diese reifenkombi verboten haben aus "Sicherheitsgründen"

Benutzeravatar
SDLer
Beiträge: 763
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2006, 10:56
Wohnort: bei Stendal, Altmark

Beitrag von SDLer » Donnerstag 21. Dezember 2006, 18:21

Habe noch ein amtliches Dokument :P zu diesem Thema gefunden.
Dort ist eindeutig vorgeschrieben ,welche Größen gefahren werden dürfen.Wobei ich glaube, dass das Fahren von 185er Reifen und der dazugehörigen Eintragung ,eine Ermessensfrage des Prüfer ist.
Hoffe es klappt mit dem hochladen :oops:

http://shutter09.pictures.aol.com/data/ ... 29/s55YLh-[/url][/code]

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Donnerstag 21. Dezember 2006, 18:32

Also das mit den 185ern ist mir völlig neu, wenn ich die Seite im Buch finde eröffnet mir das wieder mehr Möglichkeiten für meinen 353 :)

Benutzeravatar
T.S.
Beiträge: 7456
Registriert: Donnerstag 2. September 2004, 21:07
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Beitrag von T.S. » Donnerstag 21. Dezember 2006, 19:57

Es wurden früher 185er zugelassen.......
Man hatte aber die Probleme bei schnellen Kurvenfahrten, das der Reifen von der Felge sprang :!: danach hat man dies wieder zurückgezogen...

Die Felge ist einfach zu schmal.......!
Ausserdem ist dies kein schönes fahren, die Geräusche und das "schlechte Strassen-verhalten" ist nicht so toll. :roll:

Benutzeravatar
thomas
Beiträge: 6098
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 13:30
Wohnort: Nägelstedt/Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von thomas » Donnerstag 21. Dezember 2006, 20:05

gut, Idee wieder verworfen :D

Antworten