353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Alles rund um Modifikation, Umbau, Tuning
Antworten
waburacing
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. November 2014, 17:23

353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von waburacing » Donnerstag 19. November 2020, 08:05

Hallo zusammen,

unser 353W Frontkühler (87) soll auf die alte Front (vor -85) umgerüstet werden.
Ich meinte mich zu erinnern, daß es dazu mal eine Beitrag gab, wo die alte Frontbrille so umgebaut bzw. geschweißt wurde, daß der originale Kühler wieder passt.
Kennt diesen Beitrag evtl einer und kann ihn mal hier verlinken?

Alternativ wäre natürlich auch interessant, wie das früher gemacht wurde, wo es den "modernisierten" 353W mit Werks-Frontkühler noch nicht gab?
Ich kann mich erinnern, daß z.B. im damaligen Motorsport der 70er auch gerne das Kühlsystem umgebaut wurde, in dem man den Kühler nach vorne gesetzt hat. In diesem Zusammenhang wurde dann meist das serienmäßige Kühlergitter versetzt und einfach von außen auf die Frontbrille geschraubt.
(siehe Wartburg von Klaus-Peter Krause oder auch Peter Mücke)

Wer kennt sich da genauer aus?
muecke_alteFront_Brille.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ffuchser
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 13. Januar 2013, 16:48

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von ffuchser » Donnerstag 19. November 2020, 08:55

Es gibt da mehrere Ansätze.
1. in die weiter nach vorne reichende neue Maske die alte einzuarbeiten.
2. Sich spezielle Kühler bauen zu lasse
3. die alte Maske so zu bearbeiten, das ein Fremdkühler hineinpasst. Die gezeigte Rundstreckenlösung mit dem Kühlergrill vor die Maskenaussparung ist sicher nicht sehr hübsch. Man muss die alte Maske von allem befreien, Kühler Jalousie, viel wegflexen, das Chromgitter zuschneiden von innen einschweissen und sich einen schmalen Kühler suchen, welcher dann auch noch leicht gebogen werden muss. Am engsten ist die Stelle wo die Zündung so weit nach vorne steht.
Kühler.jpg
Kühler aussen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

waburacing
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. November 2014, 17:23

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von waburacing » Donnerstag 19. November 2020, 10:09

ffuchser hat geschrieben:
Donnerstag 19. November 2020, 08:55
...sich einen schmalen Kühler suchen, welcher dann auch noch leicht gebogen werden muss.
Kühler biegen????
Wie soll das denn gehen?
Sieht ja aber trotzdem nicht schlecht aus, deine Lösung.

Ich habe mal auf die Schnelle noch das hier vom WR gefunden.
Da ist ja auch ein Frontkühler in der alten Maske verbaut. Der ist aber deutlich kürzer als deiner und schein bar auch nicht "gebogen".
.
353_kueh_vo_alt.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hanner
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 28. März 2020, 15:49
Wohnort: Lübz

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von Hanner » Donnerstag 19. November 2020, 14:34

Hallo,

ich habe das Problem ganz anders gelöst. Hinter den Mittelkühler habe ich einen Elektrolüfter gesetzt. Der wird von
einem Termostaten angesteuert. Die Wärme des
Wartburg-Kühlg. 002.jpg
Krümmers wird durch den Fahrtwind unter das Auto abgeleitet.
Den originalen Windflügel konnte ich entfernen und habe dadurch die Geräusche nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freundliche Grüße
Hanner




Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat!

waburacing
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. November 2014, 17:23

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von waburacing » Donnerstag 19. November 2020, 18:14

Oh, ich glaube, das Thema wurde falsch verstanden, Hanner.

Ich möchte nicht eine Frontkühler zum Heckkühler umbauen, sondern den vorne sitzenden Kühler in eine alte Frontmaske zu integrieren.
Oder eben auch einen Alternativkühler, der von den Abmessungen her besser in die alte Frontmaske passen würde.

Benutzeravatar
Hanner
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 28. März 2020, 15:49
Wohnort: Lübz

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von Hanner » Donnerstag 19. November 2020, 18:54

Hallo,
habe das Thema schon verstanden. Wollte nur zeigen, wie man auch den hinteren Kühler ohne größere
Umbauten (Schweißarbeiten)effektiv nutzen kann.
Freundliche Grüße
Hanner




Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat!

waburacing
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. November 2014, 17:23

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von waburacing » Freitag 20. November 2020, 13:20

Kommen wir mal auf das o.g. Beispiel vom WR zurück.
Wer kennt sich da im Detail etwas besser aus, welcher Kühler (Typ, Baugröße) da verwendet wurde und was an der Frontmaske dafür angepasst werden musste?

ffuchser
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 13. Januar 2013, 16:48

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von ffuchser » Samstag 21. November 2020, 11:11

Die WR Frontmaske ist aus GFK und von der Form sicher anders.
Die Kühler vom Wartburg sind alle zu schwach, da nützt allein der E Kühler nichts, zumal der keine 3KW hat wie der Flügel.
Der Frontkühler vom WR ist sicher zu klein. Das mag bei schnelelr fahrt alles gehen, im Stau langsam Bergauf und mit Beladung reicht es nie. Auch die WR mit Kühler hinten sind die Akropolisrallye mit zusatzkühler vorne gefahren.
Aber hier geht es um den Kühler umbau in die alte Maske. Ich habe einen vom Opel Corsa genommen. der passt gut rein und ist schmal. das Biegen war garnicht mal so schwierig, oben und unten die Metallplatte schlitzen (Flex) und dann mit Gefühl biegen ist ja nur wenig.

waburacing
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. November 2014, 17:23

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von waburacing » Samstag 21. November 2020, 12:29

Das mit dem Kühler vom Corsa ist ja schon mal ein sehr guter Tipp! :D

Könntest du es aber etwas genauer konkretisieren?
Den Corsa gibt ja seit 1983 in sechs Generationen und mit unterschiedlichsten Motoren...

ffuchser
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 13. Januar 2013, 16:48

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von ffuchser » Samstag 21. November 2020, 12:57

https://www.amazon.de/dp/B00605971W/ref ... 01_TE_item
Dieser muss natürlich angepasst werden Halter ab, Halter unten an Frontmaskeschweissen, Frontmaske strippem, Chromgrill kürzen anschweissen schöne Bastellei

Benutzeravatar
Hanner
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 28. März 2020, 15:49
Wohnort: Lübz

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von Hanner » Samstag 21. November 2020, 15:02

Hallo,
das ist ja genau das Problem. Die ganzen Umbauarbeiten. Dann das Problem mit der Zündung.
Dadurch das bei meiner Variante die Krümmerwärme abgeleitet wird, kommt sie nicht auf den Kühler.
An kühlen Tagen läuft der Elektrolüfter garnicht an. An sehr warmen Tagen gibt es auch keine Probleme,
weil der Lüfter entsprechend dimensioniert wurde. Es hat einige Zeit gedauert, bis jetzt alles gut
funktioniert. Auch auf der Autobahn und in Bergen gibt es keine Einschränkungen.
Fahre jetzt seit fünf Jahren ohne Probleme.
Freundliche Grüße
Hanner




Man kann nur gewinnen, wenn man schon verloren hat!

Benutzeravatar
coolmodie
Beiträge: 924
Registriert: Freitag 10. November 2006, 19:53
Wohnort: berlin 90210

Re: 353 Frontkühler - Umbau auf alte Front

Beitrag von coolmodie » Samstag 21. November 2020, 16:24

ich habe im trans diesen kühler verbaut mit der alten front

https://www.ebay.de/itm/Fiat-Cinquecent ... ondition=4

Antworten